Start von FW Harddisk

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mkummer, 9. Mai 2006.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe ein volles backup per CCC von meiner Harddisk. Nachdem ich meine interne gestern durch eigene Blödheit zerlegt habe (Directory-Fehler, die das festplattenutility nicht repariene kann) will ich nun die HD wieder herstellen und kriege den PowerPC Dual 2 GHz ums verrecken nicht dazu, von der ONE FW 800 Combo zu booten (weder durch FW 400 noch durch FW 800). Beim Neustart und drücken von Option wird nach ewiger Wartrei endlich das LW angezeigt, allerdings nicht als ONE HD - wie es heissen sollte sondeern als zweites Macintosh HD. Alle Prüfungen von der ONE HD sind fehelrfrei und mounten lässt sich die HD auch. Jetzt habe ich den PowerPC mit der ONE HD als FW Lauftwerk (Drücken von T) bei meinem iBook gemountet und kann da auch drauf zugreifen (was zumindestens die seit letzter Woche nicht gesicherten Daten erlaubt zu holen) aber natürlich wird das Wiederherstellen meiner 250er HD auf diesem Wege ca. 3 Tage dauern. Hat jemand eine Idee für mich??
     
  2. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Vielleicht ein bisschen umständlich, aber es ginge.
    Du machst aus deiner Platte, auf die das System soll, zwei partitionen.
    Einen große am Anfang, wo das system später hinkommt und eine kleine (ca 5GB) am Ende.
    Auf die 5GB spielst du kurz eine OS X auf.
    Vor dort kannst du booten und mit CCC wieder alles auf die große Partition zurückholen.

    MacKlausi
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Danke, eine gute Idee. Ich machs jetzt doch nochmal anders: von CD gestartet kann ja in Tiger nicht nur gelöscht und geprüft werden, auch das Wiederherstellen ist wie bei CCC möglich, wenn auch ohne Sync Möglichkeiten, d.h. das ganze Medium muss überspielt werden. Nachdem ich das bei mir ohnehin machen muss, ist das ja wurscht. So kopiert der Powermac unter FW 800 doch recht flott dahin und nach ein paar Stunden sollte zumindestens der Zustand vom 30.4. wieder hergestellt sein.

    Wieder einmal die Lehre: Backup ist immer eine gute Idee und erspart eine menge Ärger. Und - wenn die HD schon mal Threads verloren hat, kann man alle Reparaturversuche auch lassen und gleich zurück zum Löschen/Widerherstellen. Alles andere kostet bloss Zeit und bringt gar nichts...
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Und, hat das nun geklappt?

    Ich würde eher noch eine andere Variante empfehlen.
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Danke der Nachfrage - ja. Es ging sogar schneller als ich dachte - in 90 min. wars erledigt (bei ca. 200 GB Daten). Einzige Probleme waren: das Drive hatte danach den Namen der Quelle (also ONE HD und nicht Macintosh HD) und da ich Spotlight verboten hatte, jedesmal zu indizieren, wenn die Backup Disk online war, musste natürlich die Indizierung neu gemacht werden. Ein paar Audio-Programme mussten neu freigeschaltet werden. Keine weiteren Probleme.

    Trotzdem würde mich mal interessieren, warum ich nicht von der CCC-bespielten FW HD aus starten kann. Als ich alles abgehängt hatte, griff der Powermac pflichtgemäss auf die ONE HD zu, aber nach ca. 1 min grauem Bildschirm mit Apple Logo und dem kreisenden Mühlrad gab es plötzlich ein Gebotszeichen in grau und der Fan lief hoch, sodass ich immer wieder abbrechen musste.
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    War auf der mit CCC bespielten, externen HD ein komplettes abbild der SystemHD, oder gab es da noch weitere Daten?
     
  7. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe da noch einen Ordner mit zu rettenden Daten zusätzlich aufgespielt. Sollte das diesen Effekt haben??
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Ja, durchaus. Da kann aber auch die Reihenfolge des Aufspielens, als auch der Inhalt der gesicherten Ordner?

    Was sprach eigentlich gegen die Möglichkeit, den Migrationsassistenten zu benutzen?
     
  9. mkummer

    mkummer New Member

    Soweit ich sehe muss dazu ja erst das System aufgespielt sein. Mit meiner Methode konnte ich ohne weitere Umstände einfach das alte System von der DVD aus wiederherstellen.
     

Diese Seite empfehlen