Startfähige CD mit internem Brenner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macfan, 29. Mai 2001.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo Cyberspace,

    ich habe meinen schönen alten G3 gegen einen Cube mit internem Brenner getauscht. Scheinbar bin ich dabei aber doch recht blauäugig vorgegangen, bzw. habe über einige Sachen überhaupt nicht nachgedacht. Das ich Audio CDs nicht mehr "on the fly" brennen kann ist hart, aber in meinem Fall aber wohl gerecht. Aber jetzt habe ich versucht für meinen zweiten Rechner eine Bootfähige System Works CD zu brennen und musste feststellen, dass ich keine Ahnung habe, wie das geht. Ich hebe eine Disc Copy gemacht und in Toast die Option Volume Copy ausgewählt, aber er zeigt mir das Image überhaupt nicht an. Disc Burner treibt mich auch zur Raserei: das Prog fragt mich, ob ich den Rohling für das Brennen vorbereiten will und nach dem Prozess ist der Rohling voll und damit Schrott. Nun ja, ich muss ja damit nicht arbeiten, weil ich Toast habe. Vielleicht kann mir ja jemand erklären, wie man aus meinem eigenen Systemordner + System Works eine starfähige CD machen kann.

    Danke im voraus

    Thorsten
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Das ist nicht so schwer. Kopiere den Inhalt der Systemworks-CD auf eine Partition Deiner Festplatte. Ergänze dessen Systemordner um die notwendigen Dateien aus Deinem Systemordner (Vorsicht: nur die notwendigsten Systemerweiterungen verwenden, sonst kann es sein, dass Du nicht mit der CD booten kannst). Dann musst Du einmal mit diesem neuen System booten. Dann Neustart mit dem Standardsystem und Du kannst nun die CD brennen. Weitere Infos siehe hier:
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=6399#37372

    Blaubeere
     
  3. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo Cyberspace,

    ich habe meinen schönen alten G3 gegen einen Cube mit internem Brenner getauscht. Scheinbar bin ich dabei aber doch recht blauäugig vorgegangen, bzw. habe über einige Sachen überhaupt nicht nachgedacht. Das ich Audio CDs nicht mehr "on the fly" brennen kann ist hart, aber in meinem Fall aber wohl gerecht. Aber jetzt habe ich versucht für meinen zweiten Rechner eine Bootfähige System Works CD zu brennen und musste feststellen, dass ich keine Ahnung habe, wie das geht. Ich hebe eine Disc Copy gemacht und in Toast die Option Volume Copy ausgewählt, aber er zeigt mir das Image überhaupt nicht an. Disc Burner treibt mich auch zur Raserei: das Prog fragt mich, ob ich den Rohling für das Brennen vorbereiten will und nach dem Prozess ist der Rohling voll und damit Schrott. Nun ja, ich muss ja damit nicht arbeiten, weil ich Toast habe. Vielleicht kann mir ja jemand erklären, wie man aus meinem eigenen Systemordner + System Works eine starfähige CD machen kann.

    Danke im voraus

    Thorsten
     
  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Das ist nicht so schwer. Kopiere den Inhalt der Systemworks-CD auf eine Partition Deiner Festplatte. Ergänze dessen Systemordner um die notwendigen Dateien aus Deinem Systemordner (Vorsicht: nur die notwendigsten Systemerweiterungen verwenden, sonst kann es sein, dass Du nicht mit der CD booten kannst). Dann musst Du einmal mit diesem neuen System booten. Dann Neustart mit dem Standardsystem und Du kannst nun die CD brennen. Weitere Infos siehe hier:
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=6399#37372

    Blaubeere
     
  5. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo Cyberspace,

    ich habe meinen schönen alten G3 gegen einen Cube mit internem Brenner getauscht. Scheinbar bin ich dabei aber doch recht blauäugig vorgegangen, bzw. habe über einige Sachen überhaupt nicht nachgedacht. Das ich Audio CDs nicht mehr "on the fly" brennen kann ist hart, aber in meinem Fall aber wohl gerecht. Aber jetzt habe ich versucht für meinen zweiten Rechner eine Bootfähige System Works CD zu brennen und musste feststellen, dass ich keine Ahnung habe, wie das geht. Ich hebe eine Disc Copy gemacht und in Toast die Option Volume Copy ausgewählt, aber er zeigt mir das Image überhaupt nicht an. Disc Burner treibt mich auch zur Raserei: das Prog fragt mich, ob ich den Rohling für das Brennen vorbereiten will und nach dem Prozess ist der Rohling voll und damit Schrott. Nun ja, ich muss ja damit nicht arbeiten, weil ich Toast habe. Vielleicht kann mir ja jemand erklären, wie man aus meinem eigenen Systemordner + System Works eine starfähige CD machen kann.

    Danke im voraus

    Thorsten
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Das ist nicht so schwer. Kopiere den Inhalt der Systemworks-CD auf eine Partition Deiner Festplatte. Ergänze dessen Systemordner um die notwendigen Dateien aus Deinem Systemordner (Vorsicht: nur die notwendigsten Systemerweiterungen verwenden, sonst kann es sein, dass Du nicht mit der CD booten kannst). Dann musst Du einmal mit diesem neuen System booten. Dann Neustart mit dem Standardsystem und Du kannst nun die CD brennen. Weitere Infos siehe hier:
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=6399#37372

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen