Startfähige DVD mit OS9 brennen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ralfvetter, 4. Februar 2007.

  1. ralfvetter

    ralfvetter New Member

    Hallo,
    ich habe auf meiner ext. HD noch eine alte, 7GB große Partition mit OS9.2.
    Die läuft auf meinem neuen Intel iMac nun nicht mehr.
    Da ich die Daten evtl. mal brauchen könnte hätte ich gerne eine startfähige Double Layer DVD davon gebrannt.
    Wie geht das?
    Zum Brennen hätte ich Toast Titanium.

    Danke schonmal
    Ralf
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Nun, auf MacOS 9 läuft max. Taost 5.2.1. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Toast-Version DL-Rohlinge brennen kann. Wenn ja, dann einfach mit Toast das Volume brennen. Leider ist das schon langer her, aber es gibt bei Toast 5 zwei Möglichkeiten, die CD/DVD zu brennen. Eine davon müsste Mac-Volume sein. Und es gibt die Option, diese bootfähig zu brennen. Allerdings würde ich das erstmal mit RW-Rohlingen probieren. Dazu sollte auch erstmal ein CD-RW-Rohling nur für den Systemordner reichen. Am besten legst du ein Image in Toast mit dem Systemordner an, und brennst dann. klappt der Start, kannst du das Image erweitern und alle Daten rüberziehen.

    Aber warum musst du eine startfähige DVD haben, wenn dein Intel-Mac damit eh nix anfangen kann und dein alter Mac nicht mehr existiert. An die Daten kommst du auch so - auch ohne Startfähigkeit? Und wenn du den alten Mac behälst, könntest du ihn über ein lokales Heimnetz verbinden und jederzeit drauf zugreifen. Einen DSL-Router gehört ja bald zu jedem DSL-Anschluss und damit hast du doch schon jetzt ein Heimnetz... Zumindest gehe ich mal davon aus!
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Hab noch was vergessen: eine bootfähige DVD kannst du nur unter 9 brennen, vom Intel-Mac geht's nicht.
     

Diese Seite empfehlen