Startfähige Kopie der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 24. Januar 2008.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    in regelmäßigen Abständen mache ich über das Festplattendienstprogramm eine Kopie von Macintosh HD auf eine externe Festplatte als Datensicherung.

    Nun fällt mir immer wieder auf, daß das Original aus 6 Objekten besteht, die Kopie aber immer noch mehr Objekte anzeigt.

    ist das ok - ist das ein Fehler ? :confused:
    siehe Photos
     

    Anhänge:

  2. Altermac50

    Altermac50 New Member

    auf intel mac mini 1,66 Ghz, Mac OS 10.4.11 :)
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    Du siehst im 2. Bild Ordner, die normalerweise unsichtbar sind (sein sollten).
    Das müßte aber verschwinden, wenn Du im Festplattendienstprogramm die Rechte reparieren läßt.

    Falls Du TinkerTool (Freeware) hast, könntest Du Dir mal alle unsichtbaren Dateien anzeigen lassen und vergleichen.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Es gibt ein Support-Dokument auf Apple Webseiten dazu. Leider sitzte ich jetzt nicht vor meinem Mac, denn das hatte ich mir gebookmarket. Darin ist beschrieben, wie die die Ordener wieder unsichtbar werden. Geh mal auf den Apple-Support und nimm die Suche dort!
     
  5. maceddy

    maceddy New Member

    Einfach einen . (Punkt) vor dem Verzeichnisnamen machen.


    maceddy
     
  6. gunja

    gunja New Member

    Meinst du vielleicht das:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301677
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    1) Rechte reparieren : bis auf drei Ordner sind alle verschwunden... :)

    2) Punkt setzen will ich noch versuchen...

    3) ins Terminal greife ich als Laie lieber nicht ein : ein Fehler bei der Eingabe und der Mac pfeift "La paloma"... :teufel:

    Besten Dank für alle Antworten.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

Diese Seite empfehlen