Startproblem nach CPU Wechsel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von erwinbue, 19. November 2002.

  1. erwinbue

    erwinbue New Member

    Guten Tag

    bei meinem PM 9500 habe ich den 132 Mhz CPU durch einen 200 Mhz CPU ersetzt. Die Leistungssteigerung ist deutlich.
    Nur normal starten kann ich den PM 9500 nicht mehr. Folgendes passiert:
    Start mit der Starttaste oben rechts auf der Tastatur: Die HD läuft an, aber das System wird nicht hochgefahren. Ich drücke Reset und dann wieder Start und erst jetzt startet der Rechner und läuft einwandfrei.
    Kann dieses "Fehlverhalten" behoben werden?
    Ich kann heute über Tag nicht am PM 9500 arbeiten so werde ich ev Tips erst Morgen koemntieren.
    Gruss erwinbue
     
  2. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,
    hast du auch das Parameterram nach dem Umbau gelöscht? (kleiner roter knopft auf der Platine)
    Geht aber auch per Tastenkombination alt apfel p r
    Ansonsten könnte auch deine Batterie leer sein. Der Rechner kann erst nach'm neustart den Prozessor ansprechen, da er beim anschalten noch nicht genügend sek. Spannung hat. Bleibt vielleicht auch der Monitor beim ersten mal schwarz?
    Tschau
    Felix
     
  3. erwinbue

    erwinbue New Member

    Ja, der Monitor bleibt beim ersten Start dunkel.
    Wann muss der Parameterram gelöscht werden? Vor oder nach dem einsetzten des neuen CPU?
    Gruss erwinbue
     
  4. Pelix

    Pelix New Member

    hallo,
    nach dem Einsetzten des neuen Chips. Aber wie gesagt, ich vermute eher eine zu schwache Batterie. wurde der Rechner vielleicht längere Zeit nicht genutzt?
    Übrigens, kauf die Batterie auf keinen Fall beim Computerhändler sondern geh in nen Fotogeschäft. Die ham genau die selben nur viel billiger!
     
  5. erwinbue

    erwinbue New Member

    Ich werde als erstes die Batterie wechseln.

    Danke für den Typ!

    erwinbue
     
  6. erwinbue

    erwinbue New Member

    Hallo Felix
    gestern Abend habe ich nun die Batterie gewechselt und dem Parameterram per Tastenkombination gelöscht. Geändert hat sich aber nichts. Das Startverhalten, wie oben beschrieben, ist immer noch gleich!
    Was nun? Muss ich damit leben, oder gibt es ev. noch eine andere Hilfe um dieses Problem zu lösen?

    Gruss erwinbue
     
  7. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Der Taster auf der Hauptplatine setzt noch mehr zurück als die Tastenkombination (frag mich nicht was), Du solltest es mal damit versuchen. Er sollte einige Sekunden gedrückt werden, ich habe schon was von 30s gelesen. Ich weiß aber nicht, wo er sich beim 9500er befindet, müsste aber mit CUDA beschriftet sein.
     
  8. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    hast du das Parameterram auch richtig gelöscht? Beim starten so lange gedrückt halten bis der Startgong ein zweites mal ertönt?
    Ansonsten schau nochmal, ob du den roten Knopf auf dem Board findest.

    Oh man, hoffentlich war die Batterie nicht zu teuer..
     
  9. erwinbue

    erwinbue New Member

    Die Batterie war für mich gratis.
    Der Gong hat zweimal "gegongt".
    Ich weiss wo der rote Knopf ist am Bord.
    Soll er mit oder ohne CPU im Steckplatz gedrückt werden und was meint ihr, wie lange?

    Gruss erwinbue
     
  10. Pelix

    Pelix New Member

    von den 30s habe ich zwar noch nichts gehört aber vielleicht hilft's ja wirklich, ihn länger zu drücken.
    Du musst den Knopf mit neuem Prozessor drücken.
    Handelt es ich bei dem Prozessor eigentlich um einen G3 oder 604er?
     
  11. erwinbue

    erwinbue New Member

    Ich habe ein 604e / 200 eingesetzt.
    erwinbue
     

Diese Seite empfehlen