Startproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stein, 2. Dezember 2008.

  1. Stein

    Stein New Member

    :cry: Mein Quicksilver (Mac OS 10.5.5) bleibt beim Start hängen, nachdem er das Hintergrundbild geladen und die Menüzeile aufgebaut hat. Ab dann dreht sich nur noch das Rad und alles was den Finder braucht geht nicht. selbst ausschalten oder sofort beenden funktioniert nicht. Das Dock ist jedoch bedienbar und Programme können aus dem Dock gestartet werden, aber bei allen Apple-Programmen dreht sich nur das Rad.
    Habe vorher nichts installiert und ganz normal abgeschaltet. Hochfahren mit Umschalt- oder Shifttaste bringt nichts. Festplattendienstprogramm sagt alles ok. Zugiffsrechte reparieren hat auch nicht geholfen. Hat jemand eine Idee oder sogar die Lösung? Habe eigentlich keine Lust schon wieder mein System zu erneuern.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Klingt fasst so, als würde der Finder hängen. Schon mal die Finder-Prefs gelöscht?
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Und noch was: starte den Mac mal mit gedrückter Shifttaste!
     
  4. Stein

    Stein New Member

    aber die Finderprefs löschen muss ich mal ausprobieren.
    wo finde ich die denn die "richtigen"?
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Die Antwort kommt mir viel zu schnell, weil das Starten mit Shift normalerweise viel länger dauert, und schon recht auf einer alten Möhre wie den QS!

    Steht wirklich im Anmeldefenster, dass der Rechner im gesicherten Modus (ohne Erweiterungen) gestartet wurde? Nur wenn der Hinweis in dem Fenster steht, hast du es richtig gemacht!

    Die Finder-Prefs stehen wahrscheinlich in deinem User-Verzeichnis und evtl. auch eine Ebene höher. Beide solltest du löschen.
     
  6. Stein

    Stein New Member

    Auch mit gedrückter shifttaste erhalte ich kein Anmeldefenster, dementsprechend auch keine Meldung über gesicherten Modus.

    Ich habe aus den user-Prefs. die Finder Datei gelöscht, jedoch ohne Erfolg. das Rad dreht sich wie gehabt.
     
  7. Stein

    Stein New Member

    Auch mit gedrückter shifttaste erhalte ich kein Anmeldefenster, dementsprechend auch keine Meldung über gesicherten Modus.

    Ich habe aus den user-Prefs. die Finder Datei gelöscht, jedoch ohne Erfolg. das Rad dreht sich wie gehabt.
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die PM G4 Quicksilver reagieren ziemlich pingelig, wenn die PRAM-Batterie alle ist. Vom Alter her, könnte das bei deinem PM gut passen. Besorge dir doch mal eine neue Batterie, den Austausch kannst du selber leicht machen. Falls es das war, hast du viel gewonnen, falls nicht hast du halt 11 € in den Sand gesetzt.

    MACaerer
     
  9. Stein

    Stein New Member

    Aber dann dürfte er ja auch nicht mit dem Notsystem von TechTool, System 9.2.2 oder der System-CD hochfahren, oder? Das klappt aber alles Problemlos. Mit der Schifttaste erhalte ich nur das Auswahlfenster von welcher Festplatte/CD er starten soll, aber keine Auswahl für den Gesicherten Modus. Über das TechToolSystem habe ich auch erfolglos die FinderPref gelöscht.
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kann es sein, dass du die alt- und die Shift-Taste verwechselt hast? Mit gedrückter alt-Taste beim Starten werden die Boot-Volumes angezeigt, so wie du es beschrieben hast. Mit der Shift- (Umschalt)-Taste dagegen kommst du in den sicheren Modus.

    btw.
    Eine leere PRAM-Batterie würde vermutlich auch das Starten von einem anderen Volume verhindern. Andererseits habe ich nirgendwo gelesen, dass das bei dir noch möglich ist.

    MACaerer
     
  11. Stein

    Stein New Member

    Entschuldigung! Mein Fehler.
    Mit Umschalttaste bleibt er im grauen Apfelbildschirm hängen, während sich das graue Rädchen endlos dreht.
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Ich bin jetzt durch deine Tastenverwechslung verunsichert, ob du da zum richtigen Zeitpunkt und auch lange genug die Shift-Taste gedrückt hältst! Also noch mal: sobald der Startton ertönt die Taste drücken und solange gedrückt halten, bis das Rad unter dem Apfel dreht. Und jetzt mal lange warten! Das kann auch schon mal mehrere Minuten dauern, bis die System-Caches aufgeräumt wurden. Auf alle Fälle kommt dann auch irgendwann das Anmeldefenster, auch dann, wenn du als Single-User automatisches Anmelden eingestellt hast!
     
  13. Stein

    Stein New Member

    Das Anmeldefenster kommt leider nicht. das Rad dreht sich und nach ca. 10 Min. startet der Mac einfach neu.
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Dann bügel das letzte Combo-Upadte drüber. Das geht aber nur, wenn du entweder den Rechner mit einer 2. Platte startest, oder den Rechner im Target-Modus startest und diesen dann an einen 2. Rechner anschließt.
     
  15. Stein

    Stein New Member

    Zunächst einmal herzlichen Dank für die Hilfe!

    Hat aber alles leider nichts genützt. Selbst das überbügeln mit ´nem komplett neuem 10.5 nicht. Musste von daher die Platte putzen und bin jetzt wieder bei 10.4.11.
     

Diese Seite empfehlen