Startprobleme 3. Versuch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gizmo, 22. Mai 2001.

  1. gizmo

    gizmo New Member

    Ich versuch's noch ein drittes Mal mit meinem Problem...

    Woran kann es liegen, wenn eine interne HD (nach längerem ausgeschaltet sein) nicht auf Anhieb starten will? Es gelingt erst, nachdem der Mac nochmal über den Button am Gehäuse aus- und wieder eingeschaltet wurde.
    Der Start ab der zweiten internen HD klappt reibungslos.
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    was fürne HD?
    SCSI oder IDE?
    bei jeder der beiden gibts verschiedene begründungen....

    ra.ma.
     
  3. gizmo

    gizmo New Member

    Wie ich Dir ja eigentlich schon gestern geantwortet habe, handelt es sich um eine interne SCSI-HD.

    PM 8600/200
    zweimal 2GB SCSI
    1x Seagate ST32151N (Problem-HD)
    1x Seagate ST32430N (startet tadellos)
     
  4. Macsimize

    Macsimize New Member

    auch beim dritten mal frage ich mich ob du "uns" wohl noch mehr infos geben könntest, als daß du ne interne hd hast, die nimmer starten mag??
    hast du sie vorher ausgebaut?
    hast du dein system upgedated?
    hast du im systemordner gespielt, also neues installiert?
    solche fehler treten seltenst einfach so von heute auf morgen auf..
    bissi mehr infos wären schön.. dann weiß bestimmt jemand was schlaues!
    gruß
    macsimize
     
  5. gizmo

    gizmo New Member

    Sorry - die Info, dass an der Gesamtkonfiguration des Macs eigentlich nichts geändert wurde, stand halt schon im ersten Versuch drin.

    Früher lief der Mac tadellos ab HD1, und eines Morgens...... Wie gesagt, der Start ab HD2 mit einer 1:1-Kopie des Systems von HD1 klappt tadellos!
     
  6. Macsimize

    Macsimize New Member

    mach mal deine kiste auf und schließ die nicht-startwillige hd an nen anderen scsi-anschluß an..
    vielleicht funktionierts dann!
    in dem fall, daß die hd nicht gemountet werden kann, erscheint die festplatte z.b. bei "scsi-probe" oder "mount-everything"?? (beides shareware bei versiontracker)
     
  7. MACrama

    MACrama New Member

    ups hab ich wohl verschwitzt...

    nun denne:

    IDs stimmen? ja...denke schon
    welche jumper sind den bei der ersten platte gesetzt?

    ra.ma.
     
  8. gizmo

    gizmo New Member

    ja, ich denke auch, dass ich wohl nicht mehr darum herumkomme, in die innereien des macs zu greifen... ich hatte gehofft, jemand würde das problem kennen und könnte mir sagen "ach, ganz einfach, das ist der scsi-controller auf dem board, der hops sein muss" oder so ähnlich...?? (klingt, als ob ich total drauskäme... :) )

    übrigens: die hd ist ja nicht wirklich startunwillig - sie startet nur nach längerem ausgeschaltet sein des macs nicht, d.h. erst nach einem neustart über den button am gehäuse.

    danke aber für deine hilfe!
     
  9. MACrama

    MACrama New Member

    ist der jumper bei enable motor start(ME) gesetzt?
    ist die zweite platte terminiert?

    ra.ma.
     
  10. gizmo

    gizmo New Member

    na, du stellst fragen! ;-)

    leider kann ich dir über die jumper keine auskunft geben, denn der mac ist zur zeit in betrieb und ich kann da gerade nicht ran.

    ich denke aber, das problem muss anderswo liegen, denn nachdem die zweite hd eingebaut wurde, lief der mac erst etwa ein halbes jahr tadellos unter meinem kommando und ein gutes vierteljahr unter dem eines arbeitskollegen. erst vor ein paar wochen hat die hd ohne konfigurationsänderung ihren startwillen aufgegeben. noch einmal: das problem tritt aber nur auf, wenn der mac längere zeit (eine stunde+) ausgeschaltet war!
     
  11. gizmo

    gizmo New Member

    gegenfrage (aus momentaner ermangelung an möglichkeit, dies zu überprüfen): könnte die hd fast ein jahr lang tadellos gestartet haben, wenn diese zwei punkte nicht zutreffen würde?
     
  12. MACrama

    MACrama New Member

    wenn me nicht aktiviert ist ja...
    wenn nicht terminiert? kommt drauf an...

    also ich hatte das(oder ähnliches) problem auch mal...

    die platte lief problemlos, plötzlich eines tages fuhr sie nicht mehr hoch?
    hab gesucht und gesucht...Lösung:
    bei meiner gabs einen jumper nannte sich autospin(gleiche wie ME) als ich den gesetzt hab, lief sie wieder...

    ich kann dir im moment auch nur raten, mal deine arbeitskollegen beiseite zu schieben, mac aufmachen und die funktionierende HD abstecken...

    ra.ma.
    ps. sowas von der ferne zu lösen ist ziemlich schwer...
     
  13. gizmo

    gizmo New Member

    ja, ist klar, dass fernsupport nicht gerade einfach ist. ich muss auch ab und zu bei kollegen telefonsupport machen...

    danke für deine hilfe!! ich werd mir hoffentlich heute nachmittag die zeit nehmen können, um den kollegen beiseitezuschubsen und mich mal an die mac-eingeweide zu machen.
     
  14. gizmo

    gizmo New Member

    Ich versuch's noch ein drittes Mal mit meinem Problem...

    Woran kann es liegen, wenn eine interne HD (nach längerem ausgeschaltet sein) nicht auf Anhieb starten will? Es gelingt erst, nachdem der Mac nochmal über den Button am Gehäuse aus- und wieder eingeschaltet wurde.
    Der Start ab der zweiten internen HD klappt reibungslos.
     
  15. MACrama

    MACrama New Member

    was fürne HD?
    SCSI oder IDE?
    bei jeder der beiden gibts verschiedene begründungen....

    ra.ma.
     
  16. gizmo

    gizmo New Member

    Wie ich Dir ja eigentlich schon gestern geantwortet habe, handelt es sich um eine interne SCSI-HD.

    PM 8600/200
    zweimal 2GB SCSI
    1x Seagate ST32151N (Problem-HD)
    1x Seagate ST32430N (startet tadellos)
     
  17. Macsimize

    Macsimize New Member

    auch beim dritten mal frage ich mich ob du "uns" wohl noch mehr infos geben könntest, als daß du ne interne hd hast, die nimmer starten mag??
    hast du sie vorher ausgebaut?
    hast du dein system upgedated?
    hast du im systemordner gespielt, also neues installiert?
    solche fehler treten seltenst einfach so von heute auf morgen auf..
    bissi mehr infos wären schön.. dann weiß bestimmt jemand was schlaues!
    gruß
    macsimize
     
  18. gizmo

    gizmo New Member

    Sorry - die Info, dass an der Gesamtkonfiguration des Macs eigentlich nichts geändert wurde, stand halt schon im ersten Versuch drin.

    Früher lief der Mac tadellos ab HD1, und eines Morgens...... Wie gesagt, der Start ab HD2 mit einer 1:1-Kopie des Systems von HD1 klappt tadellos!
     
  19. Macsimize

    Macsimize New Member

    mach mal deine kiste auf und schließ die nicht-startwillige hd an nen anderen scsi-anschluß an..
    vielleicht funktionierts dann!
    in dem fall, daß die hd nicht gemountet werden kann, erscheint die festplatte z.b. bei "scsi-probe" oder "mount-everything"?? (beides shareware bei versiontracker)
     
  20. MACrama

    MACrama New Member

    ups hab ich wohl verschwitzt...

    nun denne:

    IDs stimmen? ja...denke schon
    welche jumper sind den bei der ersten platte gesetzt?

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen