Startprobleme nach CPU Upgrade Sonnet DP 1,3 GHz in QS 733

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maczip, 15. Januar 2005.

  1. maczip

    maczip New Member

    Hi out there,
    nach CPU upgrade eines QS 733 von 2001 habe ich Probleme beim Starten.
    Beim Neustart mit Wahltaste bleibt der Bildschirm gelegentlich schwarz. Nach Auswahl des Mac OS 10 auf der slave Platte erscheint manchmal nur der Apfel und der Startvorgang hängt, manchmal das Drehrad und dann hängts, manchmal fehlt der Gong, manchmal startet der Rechner normal.
    Im System_Profiler wird als Prozessor 2x600 MHz angezeigt.
    Hat jemand aehhnliches erlebt?
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hallo,
    hab mir gerade vor ein paar Tagen ein Sonnet 1,4 GHz Upgrade für meinen QS867 besorgt - läuft alles sehr gut.

    Dass die Prozessor-Anzeige nicht stimmt ist normal - bei mir hatte es 0MHz angezeigt - tut aber keinen Abbruch.
    Die Sonnet-Karten konfigurieren sich beim QS automatisch richtig.
    Wenn Du mal X-bench laufen lässt wirst Du eine deutliche Steigerung sehen - Encoden geht bei mir jetzt etwas fixer.

    Das kosmetische Problem kannst Du mit Sonnet Cache
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/13454
    beheben.
    Du brauchst es wie gesagt nicht um die Caches zu aktivieren sondern nur, daß der Prozessor im ASP richtig angezeigt wird.

    Versuch mal den Mac mit einer System-CD/DVD OS9 oder X bei gedrückter C-Taste zu starten.
    Das sollte er problemlos machen.

    Ich wünsche Dir nicht, daß das ein Hardwareproblem ist.
     
  3. maczip

    maczip New Member

    Nun habe ich auf meine 2. HD einmal eine Linux-Distribution (Ubuntu) installiert. Das ging zunächst, einmal hat das System auch gebootet (macht übrigens einen sehr guten Eindruck) aber dann war ein Start mit dem Linuxsystem nicht mehr möglich, da es die CPU (auch) nicht erkennt. Das läßt mich vermuten, daß es eine CPU-QS Inkompatibilität ist.
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    Versuch es doch einfach mal mit den Mac Start-CDs! !!

    Wer weiss ob das Linux den Dual-Prozzi überhaupt richtig erkennt - oder mögicherweise nur eine CPU.

    Die Karte ist sicher nicht mit dem QS inkompartibel.

    Im schlimmsten Fall ist beim Einbau etwas schief gegangen - aber das lassen wir jetzt erst mal beiseite.
     

Diese Seite empfehlen