Startprobleme nach Software-Update

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von glasauer, 31. Dezember 2004.

  1. glasauer

    glasauer New Member

    Hallo Liste,

    nach einem Software-Update (iPod2004-11-15.pkg) startet mein eMac (Mac OS 10.2.8) nicht mehr korrekt:

    Der Startsound ertönt und ich kann auch mein Paßwort eingeben. Leider erscheint weder die Menueleiste noch die Festplatte auf dem Schreibtisch. Das Dock dagegen funktioniert; beim Versuch Programme zu starten gibt es einen Log crash.

    Mein Versuch das Problem mit der Erste Hilfe von der System-CD zu reparieren ist nicht gelungen: Die Fehlermeldung lautet "Verweise überlagern sich (Datei "842969") ". Und dies für 4 Dateien.

    Welche Möglichkeiten habe ich noch, diesen Fehler zu reparieren - ohne meine Daten zu verlieren?
    Hat jemand einen Tip?

    Grüße aus Kassel
    Herbert Glasauer
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ein Ipod Update den Finder zerschießt glaub ich nicht.
    Die Ursache muß woanders liegen.

    Da das System starten kann, reparier doch mal das Filesystem mit Hilfe des fsck-Befehls.

    Eine genaue Anleitung dazu findest Du im "how to" Brett dieses Forums.

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88323
     
  3. glasauer

    glasauer New Member

    Danke für den Tip, aber fsck aber habe ich bereits ausprobiert - kann den Fehler nicht reparieren. Hoffe, dass mein Händler das Problem beheben kann, da ich ausgerechnet jetzt kein Backup meiner Daten habe.

    Grüße aus Kassel
    Herbert Glasauer
     

Diese Seite empfehlen