Startprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Klarinettist, 29. April 2001.

  1. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Hallo zusammen.

    Große Kathastrophe:

    Hab mir letzt Woche nen neuen G4 geholt. Wunderbar! Hab ein paar Sachen eingebaut, war soweit alles im gruenen Bereich(bis auf ein kleines Problem zwischen einigen Systemerweiterungen und Apple Talk). Jedenfalls bleb das Ding gerstern hängen und läßt sich seither nicht mehr hochfahren. Verlangt noch nicht einmal nach Systemsoftware.
    Nachdem alles nix geholfen hat (wie. zB erweiterungen und zusätzicher Speicher raus, Parameter Ram löschen etc.) hab ichs aufgegeben und heut morgen meinen alten 4400 wieder ausgepackt. Dateien ruebergezogen und schwupps hatte der das selbe Problem. Was nun??????
     
  2. MartinaWeber

    MartinaWeber macpan

    Also das Problem mit dem nicht mehr hochfahren an einem neuen G4 kenn ich. Nachdem ich dem Rechner für eine Weile den Strom genommen hab, hat er dafür mal die System-CD beim Starten erkannt und jedesmal war der Festplattentreiber hin. Über Dienstprogramme - Laufwerke konfigurieren - Festplattentreiber aktualisieren - bekam ich ihn dann auch wieder zum Laufen.
    Nur  wenn das bei dir mit "Dateien rüberziehn" was zu tun haben sollte, dann wäre da die Frage, ob nicht auch Systemerweiterungen beim rüberziehen dabei sind.

    Tina
     
  3. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Systemdateien hab ich keine ruebergezogen, außer mails (waren in den Preferences abgelegt)

    mit festplattentreiber wirds schwierig, weil das ding ja noch nit mal von der CD hochfährt. er will ja keine systemsoftware
     
  4. MartinaWeber

    MartinaWeber macpan

    Dass du beim Starten das C gedrückt hälst, davon geh ich aus.
    Heißt, dann weiß ich auch nicht weiter. Bei mir hat der gezogene Stecker geholfen. Und ich denke, dass der Auslöser des Schadens bei mir durch die Verbindung ins Netz kam (Ethernet).
    Tina
     
  5. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Klar, auch wenn ich c drueck, passiert nix. Hab alle Stecker gezogen. Beim G4 auch alles wieder ausgebaut was ich eingebaut hab.

    Auch Parameter Ram löschen hilft nix, das ding fährt einfach nit hoch. Muß wohl morgen irgend eine werkstatt aufsuchen

    Trotzdem Danke
     
  6. MartinaWeber

    MartinaWeber macpan

    Du hast noch das letzte Zauberwort gesagt, nämlich Stecker. Da wars bei mir das blöde USB-Kabel, die sind eh total locker drauf, und in dem Fall war eines davon tatsächlich locker.
    Ich hoffe, du hast ne gute Werkstatt.
    Tina
     
  7. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Hatte bisher noch keine nötig.

    Ich weiß jetzt nur nit, ob ich den G4 zusammen mit dem Alten zum Händler bringen soll wo ich den G4 mir hab schicken lassen(is ne Stunde Fahrt) oder ob ich die beiden Kisten zum näxten Aplle Mensch (halbe Stunde Fahrt9 hinkutschiere.
     
  8. mackevin

    mackevin Active Member

    Ich hatte bei meinem iMac nach zwei Wochen intensiver Nutzung ein ähnliches Problem. Der Rechner ließ sich nach einem Systemabsturz zwar noch anschalten, aber außer, daß das Lämpchen in der Einschalttaste grün leuchtete, passierte nichts. Der Monitor blieb schwarz und keine Töne.

    Der Grund war ein gehimmeltes Motherboard. Das hat dann der Techniker meines dealers innerhalb von zwei Wochen gewechselt, weil er auf ein Austausch-motherboard von Apple warten mußte.

    Viel Glück
    mackevin
     
  9. MartinaWeber

    MartinaWeber macpan

    Kleiner Tipp, gönn dir morgen früh einen Anruf und schilder denen dein Problem. Vielleicht kann dein Händler nur verkaufen und nicht reparieren. Außer  es ist ein Garantiethema!
    Ich würde eh nur meinen G4 einpacken, höchstens der Händler zahlt noch was für den alten.
    Tina
     
  10. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Klingt nach meinem Problem, der g4 hat am schluß noch nicht ma den Startton von sich gegeben. Der 4400 tönt zwar noch, aber an sonsten is alles dunkel.

    was is um himmesl willen ein gehimmeltes motherboard? und wie kann sowas passieren?
     
  11. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    den alten wollte ich grad verkaufen. hätte noch 1000 Dm bekommen. hab so einiges noch in dem drin stecken

    dann werd ich morgen mal zeitig aufstehen und das telefon bedienen
     
  12. mackevin

    mackevin Active Member

    Ein gehimmeltes motherboard ist ein kaputtes mainboard. Hier wußte sogar die Apple-hotline bescheid. Zwar wollte sich der Mitarbeiter nicht zu einen offiziellen Aussage hinreißen lassen, er hat aber angedeutet, daß es das mainboard sein könnte und das es sich lohnen würde zum Händler zu gehen.

    Gruß
    mackevin
     
  13. Klarinettist

    Klarinettist New Member

    Waaahhh!!

    Das wäre aber doof. Davon abgesehen, daß dann ja auch das vom 4400 am A& wäre. Ich hätte ja auf einen Virus getippt, der den Boot-Sektor aufm Motherboard lahm gelegt hat
     

Diese Seite empfehlen