1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Startschwierigkeiten mit Final Cut Pro HD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Trystan, 30. Juli 2005.

  1. Trystan

    Trystan New Member

    So wie schon im Titel erwähnt habe ich einige Probleme mit Final Cut Pro HD. Das Problem ist ganz elementar: Ich kann den Film von meiner Kamera nicht in Final Cut Pro HD importieren. Warum? Ich finde ganz einfach keine Einstellung für HDV 1080i50. Das ist das Format, welches meine Sony HDR-FX1E hat (die Kamera die groß auf der Final Cut Express Schachtel abgebildet ist). Da sich das Programm "HD" schimpft, gehe ich schwer davon aus, dass ich ohne Probleme mein Videomaterial importieren kann, nur wie?

    Ich habe es zuvor mit iMovie HD probiert und alles lief ohne Probleme ab. Projekt ausgewählt, importiert und fertig. In Final Cut Pro HD finde ich jedoch weder den richtigen Eintrag für meine Kamera, noch funktioniert die Kamerasteuerung.

    So nun meine Frage: Was tun?

    Achja noch eine Frage am Rande: Die ganzen Pro Applications schauen meiner Meinung nach ein wenig merkwürdig aus wegen der kleinen Menübuttons, daher wollte ich wissen, ob das Standard ist, bzw. ob und wie ich das ändern kann.

    Dankesehr

    PS: Mein System ist ein 20" iMac mit 2 GHz und 2 GB RAM
     
  2. Dino

    Dino New Member

    Wenn das Übertragen mit iMovie funktioniert, dann importiere doch einfach das Material in FCP. Mit "normalem" DV-Material klappt das einwandfrei.

    Dino
     

Diese Seite empfehlen