Statt word???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kätchen, 19. März 2006.

  1. Kätchen

    Kätchen New Member

    :rolleyes: Hallo!
    Ich habe bis vor kurzem mit Word und Publisher auf einem PC gearbeitet und bin jetzt auf Apple umgestiegen. Gibt es ein (bezahlbares!) Programm für Mac, das die beiden vielleicht angemessen ersetzen kann?
    Grüße
    Kätchen :confused:
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    hallo!
    hast du einen neuen mac? da ist eine demo von apple pages dabei (im programme ordner unter "iwork"). das entspricht in ungefähr dem ms publisher und kostet nicht die welt. damit kannst du auch word-dateien öffnen.
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Open Office?

    Ein kostenloses Officepaket für`n Mac
     
  4. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    NeoOffice ist gratis
    ansonsten iWork (Pages & Keynote) für unter 80 €

    iWork sollte bei einem neuen Mac im Ordner Programme zu finden sein
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Entweder Pages oder Ragtime privat.
    Beide haben ihre Vorteil Pages mehr im Gestalterischen, Ragtime im "Technischen". Du solltest es einfach mal testen. Allerdings: Ragtime ist ein sehr mächtiges Programm. Es bietet um Längen mehr als etwa Word, ist aber bedienungsmässig sehr gewöhnungsbedürftig.
    Ragtime privat kostet nichts, wenn du es privat nutzst. Allerdings solltest du dir für wenig Geld die Wörterbücher dazukaufen, da sonst die Silbentrennung nicht hinhaut.
    www.ragtime.de
     
  6. phil-o

    phil-o New Member

    Wenn du ein ziemlich professionelles Textverarbeitungsprogramm suchst, kann ich dir Mellel empfehlen. Kostet nur 49 Dollar (ist aber trotzdem auf deutsch erhältlich) und gefällt mir sehr gut. Hat wenig Schnickschnack, aber alles, was man für semiprofessionelles bis professionelles Layout von Texten braucht. Ist Shareware, d.h. du kannst es erstmal testen und dann überlegen, ob du es kaufen willst.
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    Ach so: als Publisher-Ersatz dürfte Pages tatsächlich gut geeignet sein. Einfach mal rumprobieren. Von den meisten der Programme gibt es kostenlose Trial-Versionen.
     
  8. kakue

    kakue New Member

    NeoOffice und OpenOffice sind von der Funktion her das gleiche.
    Den neuen Macs liegt nur eine DEMO-Version bei. Allerdings kostet das ganze Produkt auch nicht allzuviel.

    Privat kannst du Ragtime kostenlos nutzen.
     

Diese Seite empfehlen