Stealth-Board und OSX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mmetz, 31. Oktober 2007.

  1. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    ich habe schon eeinige Foreneinträge dazu gelesen, aber irgendwie passte das alles nicht zu meinem Problem.

    Ich habe ein Stealth-Board, G4 350, einen Stylewriter II und Mac OS 10.4.

    Der Treuber für das Stealth-Board ist installiert und der serielle Port wird unter den Netzwerkeinstellungen erkannt.

    Aber wie sage ich dem OSX nun, dass er bitte über diesen seriellen Port den Stylewriter ansprechen soll?

    Das Druckercenter sucht aber findet nichts.....

    Grüße
    Michael
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Du brauchst einen Druckertreiber für den Stylewriter, den es nicht gibt!
     
  3. mmetz

    mmetz New Member

    Ich dachte der Integrierte Druckertreiber in 10.4 erkennt so fast jeden Drucker?
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Aber nicht mehr einen solchen alten Treiber.
    Ich hatte das Probem auch mit meinem Apple Laser Writer II.
    Schlussendlich habe ich mir einen neuen Drucker gekauft.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    So alte Drucker auch nicht. Hinzu kommt, dass der alte Drucker auf QuickDraw beruht. QuickDraw war im alten System bis einschl 9 der grafische Unterbau. In MacOS X ist dieser grafische Unterbau Quartz und pasiert auf Postscript. Da geht gar nichts. Hatte auch einen alten LaserWriter LS, der nutzlos wurde. Da ist der alte StyleWrite nun wirklich kein Verlust!
     

Diese Seite empfehlen