Stereo-Ton aufnehmen, wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von terriehome, 1. November 2005.

  1. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, habe gerade mit meinem netten Nachbarn ein wenig gequasselt und da frug er mich, ob es eine Möglichkeit gibt, seine MC auf CD zu brennen, damit er sie auf seiner neuen Anlage und im Auto hören kann. Er hat so an die 1000 MC und würde das gerne bei uns machen lassen, ja, und da meine Frage, wie geht das am G5? Brauche ich da ein Zusatzgerät oder so?. Soll schon was gutes sein, was das Rauschen und jaulen etwas reduziert.

    OK, bin für alles offen
    terriehome
     
  2. createch2

    createch2 New Member

    Das sind ja über 1000 Stunden arbeit !!!
     
  3. rolma

    rolma New Member

    Mit iMic geht das. Ich habe iMic und es arbeitet gut.

    http://www.griffintechnology.com/products/imic/

    Ich gehe jedoch davon aus, daß er nur einige wenige MC´s digitalisieren will! Sonst kann er für diese Aufgabe jemand anstellen (ABM-Stelle).
     
  4. polysom

    polysom Gast

    Also ich mach das immer über meine buildIn-Soundkarte und SoundStudio.
    Bei MC ist aber die Klangqualität nicht besonders, da müsste man dann noch nachbearbeiten und so, bei 1000MC's ist das aber sogut wie unschaffbar, das würde ewig dauern.
     
  5. terriehome

    terriehome New Member

    Ja, danke für die Antworten, habe mir gerade den iMic bei eBay gekauft. Kann man immer mal brauchen so ein Teil.

    Claro, spiele ich nicht jede MC ab, aber er hat wirklich eine Supersammlung mit Klassik und so. Deutsche Gramophon und viele MC auf Chrom-Tape, haben noch immer einen sehr guten Klang. Aber jetzt hat er doch auf CD/DVD umgestellt und es wäre schade, wenn das Zeugs den Bach runter ging. Ist sein Lebenswerk sozusagen...

    Könnte das auch mit dem PC machen, aber ich bin eben oft nicht da. Na, Schaumermal.
    Also, besten Dank und Grüsse vom MC-Berg

    terriehome
     
  6. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Vorausgesetzt es ist ein neueres Modell, welches mit OS 10.2.6 und höher kompatibel ist. Die erste Generation der iMics ist es nämlich nicht, weil Apple mal die USB Audio Treiber geändert hat. Zudem gab es viel Ausschuss. Damit will ich nicht sagen, dass das iMic an sich ein schlechtes Gerät ist, aber bei mir hat beim 1. Gen. iMic anno 2001 erst das zweite richtig funktioniert, beim neueren iMic anno 2004 sogar erst das dritte...

    Mit einem G5 ist iMic ohnehin eher überflüssig, ausser du benötigst mehr als 2 I/O Kanäle.

    1) Ein Stereo-Cinch-auf-Stereo-Minijack Kabel besorgen.
    2) Den Minijack in die eingebaute Line-In Buchse des G5 einstecken.
    3) Die Cinch-Stecker in den Line-Out (Play) des Kassettengerätes stecken. Falls dein Hifi-Verstärker Anschluss für 2 Tapedecks hat, kannst du den G5 auch am zweiten Rec-Out des Verstärkers anschliessen und das Tapedeck als Quelle wählen; der Rechner wird somit quasi zum zweiten Tapedeck.
    4) Mit geeigneter Software aufnehmen. Im Grunde genommen kannst du bequem mit GarageBand aufnehmen und auch editieren, dann zu iTunes exportieren und brennen. Oder mit QuickTime 7 Pro. Oder etwa mit "Audio In" oder "Audio Recorder" (beide Freeware). Oder mit Shareware wie Amadeus oder Sound Studio. Usw.
     
  7. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo Lou Kash, sehr genaue Beschreibung der Abläufe, vielen Dank!
    Jetzt kommt es erstmal darauf an, einen guten Kass-recorder zu bekommen, er hat zwar so Stücker 6 od. 7, aber die taugen alle nichts mehr, muss erst mal von seiner Seite aus investiert werden. Aber mit dem Apple muss schon sein! Er weiss halt was gut ist, Beamter eben... (will niemandem nahetreten).

    Jetzt kommt aber der Hammer, er hat heute morgen meine Gute abgepasst wie die gerade mit dem Terrie Gassi ging und wollte wissen, ob wir auch seine VCR-Sammlung, so an die (Ungelogen!) 500 Tapes auf DVD überspielen könnten!! Der Knilch hat alles was nicht Niet- und Nagelfest ist aufgenommen, jede Serie und jeden Stadel (würg), einfach alles.

    Da brachte Frauchen dann die ABM-Stelle von meinem geschätzen Vorschreiber ins Spiel, war er schwer eingeschnappt. Nun ja, Beamter halt, nehmen alles wörtlich (ihr wisst, siehe oben...).

    Ich glaube, die Sache hat sich somit erledigt,

    viele Grüsse vom Scherbenhaufen

    terriehome
     

Diese Seite empfehlen