Steve Fossett soll offiziell für Tod erklärt werden

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MAColution, 27. November 2007.

  1. MAColution

    MAColution New Member

  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Den hatte ich ja ganz aus den Augen verloren. Die gierige Verwandtschaft ist aber schnell dabei: Nach 12 Wochen jemanden für tot erklären lassen zu wollen ist recht flott. Dass die das Flugzeug und damit höchstwahrscheinlich ihn nicht finden, wundert mich. Auf jeden Fall prima Stoff für Legendenbildungen und Verschwörungstheoretiker.

    Passt mal auf: In ein paar Jahren arbeitet Steve mit Elvis zusammen in einem kleinen Supermarkt in Ohio als Einpack-Boy.
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Allerdings. Raffgierige Drecksbande. Hoffentlich finden sie da noch eine jusristische Handhabe, um die ein paar Jahre hinzuhalten.

    Das Gebiet, in dem er abgestürzt/notgelandet sein könnte ist ungefähr 20.000 Quadratkilometer groß (das entspricht der Fläche des Bundeslandes Hessen). Das Flugzeug kann zwischen Bäumen, die es auch in Arizona gibt, liegen (dann ist es aus der Luft nicht zu erkennen), oder es hat beim Aufprall an einen Berghang einen kleinen Erdrutsch oder Steinschlag ausgelöst und wurde dabei teilweise von Geröll verschüttet. Die haben während der 25 tägigen Suche mit 14 Hubschraubern übrigens sechs Flugzeuge gefunden, von denen drei gar niemand als vermisst gemeldet hatte.

    Grüße, Maximilian
     
  4. MAColution

    MAColution New Member

    das ist ja auch mal interessant. Ich finde es auch erstaunlich, daß diese geldgierige Bande so früh ihn als tot deklarieren wollen. Da kann man ja mal wieder sehen, wie sehr die Familie an ihm hängt. (An Fossett selber und am Geld!)
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das wusste ich nicht mit den 6 Flugzeugen. Dass er so leichtsinnig war, kaum Informationen über seinen Flug zu geben ist mir unverständlich. So hätte man die Suche wenigstens zielgerichteter durchführen können.
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    Jetzt wo du es sagst :

    Ich vermisse ein Kleinflugzeug mit 1 Million Euro an Bord. :biggrin:
     
  7. basilikum

    basilikum New Member

    Höchst verdächtig, George Dabbelju wird sich freuen.... :teufel:

    basilikum
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.rp-online.de/public/arti...926/Offenbar-Leiche-von-Fossett-entdeckt.html

    "13 Monate ist es her, dass der Millionär und Abenteurer Steve Fossett mit seinem Leichtflugzeug unterwegs war und verschwand. Nun scheint sein Schicksal geklärt. Nachdem in der Sierra Nevada bereits das Wrack des Flugzeugs und persönliche Dinge des 63-Jährigen aufgetaucht, wurden nun auch menschliche Überbleibsel ausgemacht."

    Tja, das war es dann wohl. :moust:
     

Diese Seite empfehlen