Steve-Jobs-Biografie: ein probates Schlafmittel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 10. Januar 2013.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Im Saturn zu Gießen an der Lahn erwischte mich kalten Fußes die Versuchung, und ich erstand zu 12,99 Euronen die SJ-Biografie von Walter Isaacson.

    Über 40 Seiten bin ich nicht hinausgekommen: immer wiederkehrende Wiederholungen und streckenweise ermüdender Detailüberfluss ließen mich recht bald das Werk aus den Händen legen. Vielleicht liegt es auch an einer eher uninspirierten deutschen Übersetzung.

    Vier Tage später nahm Saturn das Buch aus Kulanz zurück.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Ach, hat die Sekte jetzt auch ein Werk über ihren Guru? :biggrin:
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich beantrage den User Morgenstern wegen Blasphemie aus diesem Forum zu verstoßen und ihn zeitlebens vom Kauf jeglicher Apple Produkte auszuschließen.

    Sollten diese Einschränkungen keine Wirkung zeigen, soll er auf ewig in der Windowshölle schmoren.

    :teufel:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Mich interessieren Biografien 0, absolut 0. ich frage mich stets, wer Biografien von Politikern kauft.
    Wahrscheinlich die Parteien, die derjenige kujonierte.

    Und Jobs Biografie interessiert mich 0,1. Ab 100 lege ich mir Bücher zu.
     
  5. bizoggel

    bizoggel New Member

    Ich habe die vor längerer Zeit in einem Schnurz durchgelesen.
    Na gut, war, nebst einem langen Tag auch eine lange Nacht.
    War für meinen bescheidenen Intellekt spannend und unterhaltsam.
     
  6. saferecords

    saferecords New Member

    Mir persönlich hat die schon vor einiger Zeit erschiene Bio von S.J. deutlich besser gefallen. Empfehle Euch dazu das spannende Hörbuch in zwei Teilen. Ich weiß nicht mehr genau, über welchen Verlag das war, aber man findet es recht einfach bei Amazon und Co.
     

Diese Seite empfehlen