Stiftung Warentest testet Betriebssysteme

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von benjii, 25. Februar 2005.

  1. benjii

    benjii New Member

    Vorhin noch ein bisschen am Kiosk gestöbert... Die Stiftung Warentest hat jetzt auch Betriebssysteme untersucht. Auf dem Prüfstand: Mac OS X, Windows und Linux.

    Na ja, schon gewagt, was die da machen - die handeln dann auf ein paar Seiten ab, worüber schon seit Jahren kilometerlange Flamewars geschrieben werden.

    Fazit: Mac OS X schneidet ganz gut ab. Internet- und Diensteanbindung sei beim Mac am Besten. Sie haben sich zwar nicht zu einer Note durchgerungen, aber die letzen Worte sind schon ziemlich deutlich. Die schreiben da (sinngemäß): Bei OS X passt alles zusammen wie bei einem richtigen Siegerteam.

    Aber: Apple sei ein Monopolist (!), weil es Macs nur von Apple gebe. Software sei oft teuer. Und auch die Hardware sei nicht günstig - ein vergleichbarer PC sei immer noch rund 150 Euro günstiger als etwa ein Mac Mini (!).

    Tja, und Sommerreifen sind auch noch getestet worden in TEST. Blättert Euch mal das Heft durch - extra kaufen würde ich es mir wegen dem Betriebssystem-Test nicht. Dazu steckt zu wenig dahinter.
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  3. benjii

    benjii New Member

    Ja, ich hab's gemerkt. Das liegt daran, dass der Seitenaufbau des Macwelt-Forums bei mir seit geraumer Zeit s-c-h-a-r-c-h-l-a-n-g-s-a-m ist. Kaum zum Aushalten. Da passieren so Fehler.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich hatte vermutet, dass du es wegen eines Tippfehlers im Threadtitel nochmal geschrieben hast und dann den ersten Titel nicht löschen konntest... :klimper:

    Schnarchlangsam?
    Kann nicht klagen.

    Nur wenn ich Text eingebe so wie jetzt kann man beim Auftauchen der Buchstaben auf dem Screen zuschauen. :crazy:
     
  5. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    dann musst du an einem windows rechner sitzen. macs machen keine probleme.

    die abteilung was sie schon immer über unsere hard- und software wissen wollten wird demnächst wegen zu geringer nachfrage eingestellt. dafür gibt es dann eine neue:

    mein mac und ich .. oder wars ich und mein mac ?? na ist auch egal .. oder wars 88 ???
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    Habe der Stiftung Warentest ein mail geschrieben und sie um die Nennung eines Anbieters gebeten, der einen WinPC um 466.-- (Mac mini+Speicherweiterung+Tastatur-150.-) gebeten, der einen Rechner in derselben Größe und um den genannten Preis auch die vergleichbare Sortware mitliefert und vergleichbare Betriebs- und Wartungskosten verursacht. (Virensuche und Aktualisierung der Virenschutzsoftware, System-Neuinstallation usw. mit 50 €/Stunde angesetzt) für 2 Jahre (Gewährleistungsfrist).

    Bin gespannt ob sie antworten und welchen Vorschlag sie haben.

    Gruß
    Pahe
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Jetzt mal im Ernst;
    lest ihr wirklich diese merkwürdige , vom Steuerzahler gesponsorte Zeitschrift, die fast immer nur Aldiprodukte auf der Testsiegerliste angibt und Markenartikel generell runterstuft ?

    -
    Schmöckert lieber in der aktuellen c`t.

    z.B Über den Test der Musikdownloadanbieter

     
  8. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    dir hat doch jemand ein loch ins hirn gebohrt und das wasser abgelassen ... oder :shake: :shake:
     
  9. Halt uns mal auf dem Laufenden. :D
     
  10. benjii

    benjii New Member

    Ja, pahe, das mit den Virenschutzmaßnahmen bei Win haben die im Test schon einkalkuliert. Ich glaube, so Mails wie deine wollten die unbedingt vermeiden - die haben nämlich alles so formuliert, dass sich keiner der Betriebssystem-Fans auf die Füße getreten fühlt. Ausreißer wie das mit dem "Monopol" oder dem zu hohen Mini-Preis bei Apple sind natürlich trotzdem drin.

    Trotzdem - OS X geht, so wie ich's gelesen habe, als der heimliche Sieger aus dem Test hervor. Ist doch nicht schlecht - ich wusste nämlich gar nicht, dass die bei der Stiftung Warentest etwas von der Existenz eines Apple-OS wussten.

    :)
     
  11. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    @benjii

    genau auf die Schwachstellen billig um jeden Preis - habe ich abgehoben mit den Hinweis auf die mitgelieferte Software und den Betriebs- und Wartungskosten.

    @0John-Doe0

    ist selbstverständlich. Nachdem das eine öffentliche Stiftung ist, wäre eigentlich eine Antwort Pflicht, da seriös angefragt wurde.

    Gruß
    Pahe
     
  12. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    hast du eigentlich einen eimer untergestellt ???
     

Diese Seite empfehlen