....stimmt das so?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von andorra, 19. Juli 2002.

  1. andorra

    andorra New Member

    apple = veraltete hardware mit gutem(jungem) OS
    win = verkapptes OS mit guter hardware

    ...oder hab ich da was falsch verstanden
     
  2. CChristian

    CChristian New Member

    Genau richtig!
     
  3. Dradts

    Dradts New Member

    Jo, meine Meinung :-/
     
  4. andorra

    andorra New Member

    ...aber warum nimmt man dann nicht einen intel(oder amd) rechner und haut das mac os x drauf???
     
  5. Ja, hier in diesem Forum ist das richtig ;)
     
  6. andorra

    andorra New Member

    hab ich mir schon gedacht.
    als ich bei heise die selbe frage stellte, bekam
    ich einfach keine antwort.
    aber hier gehts ja ganz flott.
     
  7. CChristian

    CChristian New Member

    Weil das OS nicht mit dem Intel-Prozessor zusammenarbeitet (Stichwort RISC und CISC: http://www.mythen.ch/fridel/risccisc.htm und http://www.e-online.de/sites/com/0501011.htm), was aber die Problematik vermutlich zu sehr vereinfacht.
    Weil das OS einen bestimmten Hardwareanteil benötigt, der für den Systemstart notwendig ist: ein auf die Platine gelötetes ROM, das Kerninformationen für das OS enthält.
    Früher hat das jemand mal geflasht, sprich die Informationen aus dem ROM ausgelesen und hat es so geschafft, MacOS auf Amigas laufen zu lassen. Das ging so weit ich weiß aber auch nur, weil die wesentliche Hardware des Amiga mit dem Mac identisch/verwandt war.

    So, jetzt schlagt mich alle, Ihr Spezies. Ich oller Laie hab mal wieder was verzapft! ;-)
     
  8. Haegar

    Haegar New Member

    apple = veraltete hardware mit gutem(jungem) OS
    win = verkapptes OS mit guter hardware> gut vielleicht, aber langweiliges bzw. kein design !

    Gruss Haegar (der auch immer etwas für das Auge braucht)
     
  9. CChristian

    CChristian New Member

    Der brauchbare Kram von Apple steht doch eh unterm Tisch! Wozu dann Design? Schöne Tastaturen, Monitore und Mäuse machen auch andere.
    ;-)!
     
  10. Risk

    Risk New Member

    Du bist aber auch ein Depp,

    Warum habe ich mir einen iMac se dann iBook dann G4/400 dann iMac se dann iMac TFT auf den Tisch gestellt und meiner Tochter einen iMac.

    Vieleicht weil er blöd wie eine Wintel Kiste aussieht.

    Kannst ja wieder umsteigen. *fg*
     
  11. CChristian

    CChristian New Member

    Ich glaub, Du hast die dritte Zeile nicht verstanden.
     
  12. Risk

    Risk New Member

    Wenn das so ist, behaupte ich natürlich das Gegenteil und entschuldige mich artig.

    Ich nehme den Deppen hiermit offiziell zurück. :))

    Aber Halt! Ich glaube den Deppen habe ich jetzt verdient. ;-)
     
  13. CChristian

    CChristian New Member

    Ist geritzt. Alles klar.
     
  14. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ob OS X immer noch so stabil läuft, wenns wie Windows auf zigtausenden verschiedenen konfigurationen läuft???

    Ich zieh auch einen Vorteil daraus, auf bestimmte Hardware festgelegt zu sein, treiber installieren kann nämlich richtig nervig werden...

    Gruß Patrick
     
  15. SRALPH

    SRALPH New Member

    s hardware ist geprägt von intel und die können ihre miese technische qualität durch ihre ghz wettmachen, amd hat in der win-welt einen besseren ruf als intel.
    die software muss man unterteilen in privat und office, denn das office ist ja ein zugpferd von billy, ohne dem viele mac-user ja nicht mehr können :))
    ansonsten kannst du win's software sonst wohin schiessen, wohin du möchtest, nur nicht zu mir bitte, denn für sondermüll bin ich nicht zuständig!

    RALPH
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    denke mal, daß das rom bei os x nur zum diebstahlschutz dient, damit os x nicht auf andere maschinen aufgespielt werden kann, echte funktionen hat es nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen