Stimmt das ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von 2112, 23. August 2002.

  1. 2112

    2112 Raucher

    ZITAT:
    Festplatte reparieren  
    Der folgende kleine Tipp wird bestimmt auch über das Terminal möglich sein...
    Da MacOS X nicht wie im klassischen MacOS 9 die Festplatte reparieren kann, gibt es entweder die Möglichkeit über die OS X CD zu starten und dann Disk Utility zu öffnen oder man drückt bei Starten, des Computers, die "Befehlstaste" und "S". Danach öffnet es die Unix Umgebung. Warten Sie solange bis Unix komplett gestartet ist und geben Sie folgendes ein:

    fsck -y

    Nach der Überprüfung können Sie entweder "exit" oder "logout" eingeben.

    Gruß 2112
     
  2. dasPixel

    dasPixel New Member

    jo.. habs mal ausprobiert.. stimmt...
     
  3. 2112

    2112 Raucher

    Danke.
     
  4. dasPixel

    dasPixel New Member

    bitte *g

    >Nach der Überprüfung können Sie entweder "exit" oder "logout" eingeben.

    eine beherzte eingabe von "reboot" tuts aber auch *g
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    Danke!
     
  6. henningberg

    henningberg New Member

    angeblich ist das das gleiche, was Apples 1.Hilfe (oder wie das unter X heißt) auch macht. Vorteil: man muß nicht extern booten.
    Nach dem Befehl rattert der Mac ein bißchen rum, dann sagt er entweder: "xyz was modified". Dann gibst Du nochmal fsck -y ein. Das wiederholst Du so lange, bis er sagt "xyz seems to be ok".
    Grüße,
    Henning
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    machmal hilft auch ein format c: ähh achso wir sind ja nicht im pc-welt forum *g*
     
  8. 2112

    2112 Raucher

    Dank !
     
  9. 2112

    2112 Raucher

    charly - platz !!!
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    falls ihr es noch nicht gesehen habt, im Festplattendienstprogramm kann man jetzt auch die Zugriffsrechte prüfen u. reparieren lassen.
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Aber nur mit /u
     
  12. 2112

    2112 Raucher

    Danke!
     
  13. henningberg

    henningberg New Member

    angeblich ist das das gleiche, was Apples 1.Hilfe (oder wie das unter X heißt) auch macht. Vorteil: man muß nicht extern booten.
    Nach dem Befehl rattert der Mac ein bißchen rum, dann sagt er entweder: "xyz was modified". Dann gibst Du nochmal fsck -y ein. Das wiederholst Du so lange, bis er sagt "xyz seems to be ok".
    Grüße,
    Henning
     
  14. charly68

    charly68 Gast

    machmal hilft auch ein format c: ähh achso wir sind ja nicht im pc-welt forum *g*
     
  15. 2112

    2112 Raucher

    Dank !
     
  16. 2112

    2112 Raucher

    charly - platz !!!
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    falls ihr es noch nicht gesehen habt, im Festplattendienstprogramm kann man jetzt auch die Zugriffsrechte prüfen u. reparieren lassen.
     
  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Aber nur mit /u
     
  19. 2112

    2112 Raucher

    Danke!
     
  20. henningberg

    henningberg New Member

    angeblich ist das das gleiche, was Apples 1.Hilfe (oder wie das unter X heißt) auch macht. Vorteil: man muß nicht extern booten.
    Nach dem Befehl rattert der Mac ein bißchen rum, dann sagt er entweder: "xyz was modified". Dann gibst Du nochmal fsck -y ein. Das wiederholst Du so lange, bis er sagt "xyz seems to be ok".
    Grüße,
    Henning
     

Diese Seite empfehlen