Stimmt das ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Holloid, 20. Dezember 2007.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    ich lese ja so gerne die Klimakritiker (was für ein bescheuertes Wort) in/auf der Welt...bei diese Beitrag (muss nicht gelesen werden)
    http://www.welt.de/vermischtes/arti...ald_die_Norm.html?page=2#article_readcomments

    steht unter anderen ,dieser Kommentar.


    "!........ meint:
    19.12.2007, 23:58 Uhr
    Habt ihr eigentlich gemerkt, dass das ein anonymer Artikel ist? "ap/jk" ist ein Google-Spider, der dazu dient, Online-Texte gemäß der Mainstream-Analyse zusammenzustellen und damit die Marketinganfälligkeit der Otto-Normalleser zu testen. Unsere Antworten unter diesem Artikel werden von der Welt Online direkt an Google verkauft. Das nennt man "social, ned working!" :cool:

    Freunde der leichten Unterhaltung, wir werden auf den Arm genommen!"

    stimmt das?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Natrülich stimmt das! So wie es auch stimmt, daß John F. Kennedy von den Krells aus der Tau Ceti Region erschossen wurde, weil die sich darüber geärgert haben, daß er ihnen Marylin Monroe weggeschnappt hat, wegen der sie den ganzen weiten Weg zu uns gewarpt sind :biggrin:

    Ciao, Maximilian

    PS: Hat dieser Verschwörungsfuzzi denn seinen eigenen Beitrag etwas nicht anonym bzw. unter falschem Namen geschrieben? Und im Übrigen: "AP"= Associated Press, Urheber der zugrunde liegenden Pressemeldung; "JK"=Initialien des Redakteurs/der Redakteurin der/die aus der Pressemeldung diesen Text gemacht hat.
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

  4. Holloid

    Holloid New Member

    aber irgendwie verdichtet sich der eine Gedanke/glaube in der "Welt".
     
  5. Holloid

    Holloid New Member

  6. Holloid

    Holloid New Member

    Ich darf dran erinnern...

    "Dabei sind die Ziele den Autobauern seit einem Jahrzehnt bekannt. Zudem hatte der europäische Verband der Autohersteller (Acea) schon zugesagt, den durchschnittlichen CO2-Ausstoß der jeweiligen Gesamtflotten bis 2008 auf 140 Gramm zu senken.

    Eingehalten haben das Versprechen allerdings nur einzelne Hersteller wie Peugeot oder Fiat – nicht aber die europäische Automobilindustrie insgesamt. Schuld daran waren auch die deutschen Automobilkonzerne, die immer noch weit mehr CO2 in die Luft pusten als versprochen. Dass jetzt die EU durchgreift, war zu erwarten. "
     
  7. iPaula

    iPaula New Member

  8. benqt

    benqt New Member

    Paula, alte Hippe! Geh bitte sterben!
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    wieso.... "??"
     
  10. Holloid

    Holloid New Member

    wieso sterben??
     
  11. comtom1

    comtom1 New Member

    Naja die arme deutsche Autoindustrie ... die physikalischen Gesetze gelten in ganz Europa und sagen:
    mehr Gewicht zu beschleunigen und in Fahrt zu halten erfordert mehr Energie - mehr Sprit - ergibt mehr Schadstoffe ...

    Und die Produkte unserer Industrie sind im Schnitt größer und wesentlich schwerer und auch noch stärker motorisiert als andere Produkte ... und jenseits der Tonne Eigengewicht und von 100 PS wird es halt mit den Umweltzielen dann arg eng ... jede E-Klasse oder C-Klasse und jeder 3er oder 5er BMF, nahezu jeder Passat und Audi A4 und selbst die "Kompaktklasse" ist meilenweit von den 140 oder 120 gr. CO2 entfernt ... schon mal rein physikalisch - vielleicht sollte Industrie dann die Proukte aus Stuttgart, München und Ingolstadt mal überdenken und überarbeiten - statt immer nur davon zu reden ?
    Und vielleicht müssen wir Konsumenten dann eben auch mal Konsequenz zeigen und auf die vielen elektrischen Helferlein und 2 Tonnen Blech für den täglichen Weg von 80 Kilo Mensch in die Arbeit verzichten ?
     

Diese Seite empfehlen