Stirbt der Genitiv?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ab, 26. Juni 2004.

  1. ab

    ab New Member

    ... "wegen einem einzigen Apostroph beim G5" heisst es da im Text. Damals, als das "s" noch nicht rationiert und in ausreichendem Umfange sowie kostengünstig erhältlich war, hiess es noch: "wegen eines einzigen Apostrophs beim G5".

    Aber der Schreiber im Forum ist nicht alleine. In vielen Redaktionen mit professionellen Schreiberlingen sieht's ja nicht viel besser aus: Die Dativierung des Genitivs.

    Müssen wir also bald von dem Sterben von dem Genitiv berichten? Wie haltet ihr es damit?

    ab
     
  2. donald105

    donald105 New Member

    rettet dem genitiv!!!
    rechthassu.
    :D
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Weitaus größere Sorgen in dieser großkotzigen Welt mache ich mir um den Diminuitiv. ;)
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    macchen-macchen-friend-chen, da mache ich-chen mir weniger sörgchen...
    d.
     
  5. starwatcher

    starwatcher New Member

  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Hör mal, Donaldchen: Gleich gibt`s auch was auf`s Glöckchen. :klimper:
     
  7. donald105

    donald105 New Member

    quaaaakkk!!! :party: :party: :party:
     
  8. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    "Der Werwolf" , sprach der gute Mann,
    "des Weswolfs, Genitiv sodann,
    dem Wemwolf, Dativ, wie manns nennt,
    den Wenwolf,- damit hats ein End

    aus: Christian Morgenstern, GALGENLIEDER
     
  9. donald105

    donald105 New Member

    der hatte glück - der musste NIE latein und griechisch lernen. uuuuuuuuuuhhhhhh. :party:
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Glöckchen ... was sag ich da? Ich meinte natürlich Bürzelchen. :embar:
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Das Beherrschen der Sprache und der richtigen Schreibweise war stehts auch Ausdruck eines gewissen kulturellen Niveaus. Und es ist wohl keine Frage, daß genau das immer mehr verloren geht.

    Die Werbung mit ihrem pseudointellektuellen Dummgesülze und einem vom Niveau her weit unter das pidginhafte abgleitende Jugendkulturgeschwafel hat daran erheblichen Anteil.
    Aber cool, mega, Power und Profi transportieren heute offenbar genug "info(rmation)s" um das unkultivierte Individuum geistig gerade so eben nicht ersaufen zu lassen.

    Wen juckt da noch der Verlust des Genitiv, wenn die Zahl derer beständig zunimmt, die noch nicht mal daß und das auseinanderhalten können und konsequente Kleinschreibung als Fortschritt bezeichnen?
     
  12. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    oder russisch und lettisch
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    QQUUUUUUAAAAAAAAAAAAAAAAAAACCKKKKKKKKKKKKK!!!!
    nichaufbürzelchen....
    :embar:
     
  14. donald105

    donald105 New Member

    gips da noch mehr fälle ... ogottogottt... mir schwammen ja im lateinischen schon sämtliche felle weg..
    :party:
     
  15. starwatcher

    starwatcher New Member

    jau, ablativ, vocativ, aperitiv...
     
  16. donald105

    donald105 New Member

    konspirativ....
    :party:
     
  17. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Schnatter hier nicht so rum. Hab ja noch nicht mal ausgeholt. Aber vor dem Entenschinder hier muss ich dich warnen ... :cool:
     
  18. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    "ich liebe euch doch alle"
     
  19. donald105

    donald105 New Member

    a) sta-himmt. Aber ich NICHT!!
    b) mich! und s-s und ß finde ich, ist eine der wirklich verständlichen änderungen seit der rechtschreibreform-

    c) kleinschreibung nur hier, weil meine shift-taste immer noch klemmt (siehe auch: cleaning-woman). Ansonsten befleißige ich mich durchaus der gängigen und korrekten rechtschreibung nach Konrad dem Duden.

    :party:
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    donaldschnattertsovielerwill... solang es nichts aufs bürzelchen gibt....
    ----
    who the heck ist der entenschinder
    :embar::
     

Diese Seite empfehlen