Stirbt mein iBook den Hitzetod ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macintosch, 31. Mai 2003.

  1. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    seit 4 Tagen schaltet sich an meinem iBook ( 800Mhz / 640 MB Ram / 30 GB HD IBM / OS 10.2.6 ) total oft der Lüfter ein !!!
    Bisher - hab das iBook seit Februar - war er nur relativ selten zu hören, wenn überhaupt. Nun läuft er auffallend oft ???
    Dann hab ich mal auf die Unterseite mit der Hand hingelangt - das ist schon verdammt warm .... ist mir sonst nie aufgefallen -weil nie hingelangt.
    Ist bei Euch auch die Unterseite so heiss ?

    Hab das iBook immer auf der selben Stelle stehen...also keine Veränderungen....auch kein tropischer Klima auf einmal...

    Unter OS 9 gab es mal ein Programm, welches die Temperatur gemessen hat. Gibt es so was auch für X ? Und wenn ja, ist das überhaupt zuverlässig und wie viel Grad darf es haben ?

    Wäre ja echt zum Heulen, wenn da was in die Brüche gehen würde....

    Gruss Macintosch
     
  2. Macintosch

    Macintosch New Member

    Im Moment läuft der Lüfter z.B. schon ununterbrochen seit über 1 er Stunde.

    Das war sonst nie so ?
    Es ist auch nicht so, dass das iBook jetzt mehr als sonst läuft.
     
  3. Ich habe denselben Rechner seit Dezember - allerdings mit einer Toshiba-Festplatte und 384 MB RAM.
    Der Lüfter springt nur an, wenn ich mehrere CDs gebrannt habe oder gelegentlich beim DVD schauen (vor einiger Zeit passiert, als ich einen Video_TS-Ordner via FW-Platte auf den Rechner kopiert habe und dann den Film mir anschaute.
    Es gibt ein Freeware-Programm für Mac OS X - "TermoInDock" oder so - gibts bei Versiontracker glaube ich oder für die Premiums hier im Macwelt-Archiv.
    Ich glaube nicht, daß du dir ernsthaft Sorgen machen musst. Aber natürlich weiter beobachten.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das macht mein G4 auch. ich vermute mal, daß es an den deutlich höheren Außen-Temperaturen liegt. Geht schließlich schwer auf Sommer zu.
     
  5. ipossum

    ipossum New Member

    welche Temperaturen wären denn normal für das iBook?
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    haha, thermo in Dock zeigt mir -1 an, kann ja auch nicht so sein...

    Bei meinem G4 sinds immer so zwischen 26 und 32...Je nach Aussentemperatur...

    Aber -1....hmmm :confused:
     
  7. stefanamann

    stefanamann New Member

    Hi,

    Mein PowerBook G3 (Schwarz) ist unten immer warm ist das normal (OS 9.2.1)

    Stefanamann:confused:
     
  8. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Macintosch,

    "Süden des Landes"? Heidelberg, Pfalz, Breisgau oder so? Unterschätze nicht die Auswirkung der Außentemperatur. Der Lüfter läuft im Sommer tatsächlich öfter, auch wenn dir die Temp. in der Wohnung nicht höher vorkommt. Ein Luftstrom, z. B. zwischen 2 geöffneten Fenstern, ist da schon hilfreich nach meiner Erfahrung.

    Gruß!
    Andreas
     
  9. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo Andreas 7

    eigentlich eher die kühlste Ecke im Süden des Landes - nämlich der Nordschwarzwald.....und da ist die Vegitation meist um Wochen zurück. Übertrieben gesagt, ist gerade der Winter vorbei.

    Ernsthaft ist es das kühlste Zimmer des Hauses und es wundert mich halt....aber vielleicht habt Ihr ja recht und es liegt wirklich an den sommerlichen Temperaturen.

    Linke Seite am iBook - da wird wahrscheinlich die Festplatte liegen und die ist meiner Meinung nach GUT warm....
     
  10. morty

    morty New Member

    das Programm läuft leider nur bis X.1.5 richtig unter jaguar nicht mehr.

    seid es jetzt so warm ist, nervt mich mein Dual 867, der überlegt sich den ganzen Tag, ob er hochdrehen soll oder nicht und dann auch noch als ob er eine Unwucht hätte :-(

    mein iBook 700 noch keine Probleme wegen Wärme

    an der linken Seite ist es bei mir auch reichlich warm, vorallem, wenn das Book auf dem federbett liegt, dann auch gut warm und der Lüfter springt an, ansonsten noch nie festgestellt, das da überhaupt einer verbaut ist

    gruß, morty
     
  11. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    seit 4 Tagen schaltet sich an meinem iBook ( 800Mhz / 640 MB Ram / 30 GB HD IBM / OS 10.2.6 ) total oft der Lüfter ein !!!
    Bisher - hab das iBook seit Februar - war er nur relativ selten zu hören, wenn überhaupt. Nun läuft er auffallend oft ???
    Dann hab ich mal auf die Unterseite mit der Hand hingelangt - das ist schon verdammt warm .... ist mir sonst nie aufgefallen -weil nie hingelangt.
    Ist bei Euch auch die Unterseite so heiss ?

    Hab das iBook immer auf der selben Stelle stehen...also keine Veränderungen....auch kein tropischer Klima auf einmal...

    Unter OS 9 gab es mal ein Programm, welches die Temperatur gemessen hat. Gibt es so was auch für X ? Und wenn ja, ist das überhaupt zuverlässig und wie viel Grad darf es haben ?

    Wäre ja echt zum Heulen, wenn da was in die Brüche gehen würde....

    Gruss Macintosch
     
  12. Macintosch

    Macintosch New Member

    Im Moment läuft der Lüfter z.B. schon ununterbrochen seit über 1 er Stunde.

    Das war sonst nie so ?
    Es ist auch nicht so, dass das iBook jetzt mehr als sonst läuft.
     
  13. Ich habe denselben Rechner seit Dezember - allerdings mit einer Toshiba-Festplatte und 384 MB RAM.
    Der Lüfter springt nur an, wenn ich mehrere CDs gebrannt habe oder gelegentlich beim DVD schauen (vor einiger Zeit passiert, als ich einen Video_TS-Ordner via FW-Platte auf den Rechner kopiert habe und dann den Film mir anschaute.
    Es gibt ein Freeware-Programm für Mac OS X - "TermoInDock" oder so - gibts bei Versiontracker glaube ich oder für die Premiums hier im Macwelt-Archiv.
    Ich glaube nicht, daß du dir ernsthaft Sorgen machen musst. Aber natürlich weiter beobachten.
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das macht mein G4 auch. ich vermute mal, daß es an den deutlich höheren Außen-Temperaturen liegt. Geht schließlich schwer auf Sommer zu.
     
  15. ipossum

    ipossum New Member

    welche Temperaturen wären denn normal für das iBook?
     
  16. suj

    suj sammelt pixel.

    haha, thermo in Dock zeigt mir -1 an, kann ja auch nicht so sein...

    Bei meinem G4 sinds immer so zwischen 26 und 32...Je nach Aussentemperatur...

    Aber -1....hmmm :confused:
     
  17. stefanamann

    stefanamann New Member

    Hi,

    Mein PowerBook G3 (Schwarz) ist unten immer warm ist das normal (OS 9.2.1)

    Stefanamann:confused:
     
  18. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo Macintosch,

    "Süden des Landes"? Heidelberg, Pfalz, Breisgau oder so? Unterschätze nicht die Auswirkung der Außentemperatur. Der Lüfter läuft im Sommer tatsächlich öfter, auch wenn dir die Temp. in der Wohnung nicht höher vorkommt. Ein Luftstrom, z. B. zwischen 2 geöffneten Fenstern, ist da schon hilfreich nach meiner Erfahrung.

    Gruß!
    Andreas
     
  19. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo Andreas 7

    eigentlich eher die kühlste Ecke im Süden des Landes - nämlich der Nordschwarzwald.....und da ist die Vegitation meist um Wochen zurück. Übertrieben gesagt, ist gerade der Winter vorbei.

    Ernsthaft ist es das kühlste Zimmer des Hauses und es wundert mich halt....aber vielleicht habt Ihr ja recht und es liegt wirklich an den sommerlichen Temperaturen.

    Linke Seite am iBook - da wird wahrscheinlich die Festplatte liegen und die ist meiner Meinung nach GUT warm....
     
  20. morty

    morty New Member

    das Programm läuft leider nur bis X.1.5 richtig unter jaguar nicht mehr.

    seid es jetzt so warm ist, nervt mich mein Dual 867, der überlegt sich den ganzen Tag, ob er hochdrehen soll oder nicht und dann auch noch als ob er eine Unwucht hätte :-(

    mein iBook 700 noch keine Probleme wegen Wärme

    an der linken Seite ist es bei mir auch reichlich warm, vorallem, wenn das Book auf dem federbett liegt, dann auch gut warm und der Lüfter springt an, ansonsten noch nie festgestellt, das da überhaupt einer verbaut ist

    gruß, morty
     

Diese Seite empfehlen