Störgeräusche über HiFi Anlage..

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Falcon, 26. Oktober 2004.

  1. Falcon

    Falcon New Member

    Hallo,

    ich habe meinen Mac G 4 MDD an die HiFi Anlage angeschlossen. Ich hör bei verschiedenen Lautstärken ein ja wie soll ich sagen, eben ein Storgräusch. Etwa in der Art wie ein Hochspannungssirren, was man hört, wenn man unter einer Hochspannungsletung steht. Ihr wisst was ich meine. wenn ich die Anlage abstöpsel ist diese Greäusch auch über den Minilautsprecher vom Mac selbst zu hören. Hat also nichts mit der Anlage zu tun. Wird aber natürlich durch sie verstärkt. Also , woher rührt diese Geräuschquelle. Ich möchte nämlich über einen Verstärker Musik machen, sprich ein Instrument spielen und per Sequenzer aufnehmen. Dabei macht mich das Geräusch natürlich verrückt.
    Habr Ihr Ideen??

    Danke im vorraus.
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    So ein Surren wird gerne schon mal von Neon-Röhren, Halogen-Strahlern oder auch von schlecht abgeschirmten Röhren-Monitoren verursacht. Schalte mal Deine Lichtquellen in der Wohnung und Deinen Monitor aus - und sei's nur, um sie als Störquelle auszuschließen.
     
  3. Falcon

    Falcon New Member

    Danke erstmal für die Antwort.

    Habe alle Lampen aus und habe ein TFT.
    Kann es sein, das das Geräusch vom Lüfter kommt??? Habe ein Verax Kit.
     
  4. Falcon

    Falcon New Member

    Es mag sich ja verrückt anhören, aber wenn ich die Seite hoch und runter scrolle, oder am Dock entlang fahre, macht das Geräusche. Als wenn eine verstaubte Plattenspielernadel eine Vinyl abspielt oder neben der Platte schrabbelt. Ist echt kein Witz!!! Woher kommt das??
     
  5. krahni

    krahni New Member

    das gleich problem hatte ich frueher bei meinem 9600er ...

    ... da hat die formac grafikkarte mit ihren hohen frequenzen den soundchip gestoert.

    ein alublech mit gehaeusekontakt rechts neben der grafikkarte (abschirmung) hat damals geholfen.

    was fuer eine grafikkarte hast du denn im rechner, die ati rage pro in meinem b&w hat auch ganz leicht gestoert ...
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ganz ehrlich, ein Mac oder auch PC ist halt mit seinen eingebauten Audio-Möglichkeiten nicht gerade HiFi-tauglich. Dazu gibt es viel zu viele hochfrequente Störquellen im Rechner. Allein das Schaltnetztteil ist absolut nicht für höherwertige Aufgaben geeignet. Für höherwertige Audio-Aufgaben müsstest du einen externen D/A- und A/D-Wandler haben, oder besser noch über einen digitalen S/PDIF-Ausgang auf die HiFi-Anlage mit entsprechendem Eingang.
     

Diese Seite empfehlen