Störung des Airport im MacBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von R.Mike, 3. August 2008.

  1. R.Mike

    R.Mike Member

    Liebe Forumsianer,

    in meinem Airport-Netz habe ich einen Alu-iMac und ein MacBook hängen. Das Problem habe ich aber nur mit dem MacBook. Deshalb gehe ich davon aus, dass es nicht die Airport-Station betrifft, sondern das MacBook.

    Nun zum Problem:
    * Die "gefühlte" Geschwindigkeit des Airport-Empfangs ist zig-mal langsamer beim MacBook als beim iMac (ein vor kurzem runtergeladenes Update dauerte beim iMac ein paar Sekunden, beim MacBook zur gleichen Zeit über 20 Minuten)
    * Das Symbol in der Kopfzeile für das Airport-Netz wechselt beim MacBook dauernd zwischen "nur Antenne" und "Antenne mit Verbindungsdauer"; beim iMac habe ich das nicht.
    * Beim MacBook muss ich mich des öfteren immer wieder neu in´s Airport-Netz einloggen, beim iMac habe ich dieses Problem noch nie gehabt.

    Was kann mein MacBook haben; was empfehlt Ihr mir?
    Gibt es eine Software, die die Airport-Komponenten im MacBook irgendwie testet?

    Danke R.Mike
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Eine der wahrscheinlichsten Ursachen für eine geringe Datenrate des WLANs ist eine zu geringe Feldstärke des WLAN-Signals. Das kann verschiedenste Ursachen haben. Zum einen gibt es bei MacBooks gelegentlich Probleme mit den Antennenanschlüssen von WLAN und BlueTooth. Auch eine ungünstige Position des MacBooks zur Router (großer Abstand, mehrere dicke Mauern dazwischen) kann die Signalstärke und damit die Datenrate sehr stark verringern. Aber das müsste durch die Zahl der Balken im Airportsymbol zu erkennen sein. Um sicher zu gehen, empfehle ich dir einen Speedtest durchzuführen, z. B. hiermit: http://www.wieistmeineip.de/.
    Ansonsten kannst du die Verbindungsqualität mit Tools wie Mac-Stumbler oder Airstatz prüfen.

    Gruß
    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen