Stromunterbruch Time Capsule

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von quickstep, 22. April 2010.

  1. quickstep

    quickstep New Member

    Unser WLAN hängt aus Kosten- und Sicherheitsüberlegungen an einer Zeitschaltuhr. Nun wäre eine Time Capsule dazu toll.

    So wie ich es kenne, ist ein plötzlicher Spannungsabfall für eine HD ungesund.
    Andererseits haben HD's eine Parkposition für solche Fälle.

    Wie funktioniert das bei der Time Capsule? Hat diese einen Boot- und Shutdown-Vorgang?

    Würdet ihr TIme Capsule an eine Zeitschaltuhr hängen?

    Wie laut ist die Lüftung?
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Die TimeCapsule hat keinen Ein+Ausschalter, d.h. man kann sie nur durch Stromunterbrechung beenden.

    Ich habe mein gesamte Computeranlage (MacMini, Monitor, Modem, Router, TimeCapsule und eventuelle externe Festplatten an einer Master-Slave-Steckdose: wenn der Mini aus geht, wird die Stromzufuhr für alle Geräte unterbrochen.

    Da die TimeCapsule ein Netzlaufwerk ist, wird sie beim Herunterfahren eines Rechners nicht mit ausgeschaltet, man hört allerdings, beim Zugriff, wie die Festplatte hochfährt.

    Wenn die TimeCapsule Strom bekommt, braucht sie ca. eine Minute zum hochfahren, bis die Lampe grün leuchtet und die Netzwerkverbindungen wieder hergestellt werden.
     
  3. quickstep

    quickstep New Member

    Super! Vielen Dank! Das hilft echt weiter.

    Wie ich so lese, scheint die Time Capsule im Betrieb nicht besonders laut zu sein (Lüfter)...
     
  4. quickstep

    quickstep New Member

    Soweit alles bestens, meine neue Time Capsule tut, auch dank eurer Hilfe.

    Nun waren wir 5 Tage in den Ferien, 5 Tage ohne Strom für die Time Capsule und die Konfiguration war weg (Standard-Konfiguration war da, ging natürlich wie üblich bei Apple dann razfatz aber sollte schon nicht so sein)!

    Brennt diese die Konfiguration auf EEPROM oder arbeitet sie mit einer Stützbatterie (die vielleicht nicht soweit reicht/alt ist)?

    Es kann natürlich sein, dass ich die Konfigurationirgendwie nicht richtig gesichert hatte, aber zumindest eine Nacht ohne Strom ging es vorher...

    Hat jemand eine Erklärung dafür?

    Ich schau mal morgen früh, die Zeitschaltuhr schaltet so um 11 ab...
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    keine Ahnung, wo etwas gespeichert wird, ich vermute aber auf der Festplatte da eine Konfiguration sehr viele Einstellmöglichkeiten hat.

    ich war jetzt auch zehn Tage weg = Stecker von der TC gezogen (und die TC ist von 2008)
    beim Hochfahren war alles wie immer
     
  6. quickstep

    quickstep New Member

    Heute morgen alles bene. Vielleicht doch ein Anfangs-Holpler. Mal schauen, wie es das nächste mal wird, wenn wir länger wegfahren... Vielleicht lag es auch an der Einschaltmethode. Da die Zeitschaltuhr sonst das Programm verliert, habe ich den Stecker an der TC gezogen. Vielleicht gabs beim Wiedereinstecken mehrere Stromimpulse und die TC hat sich resetted... Na ja, etwas dünn. Ich beobacht und meld mich wieder... Aber sonst: EIN voller Erfolg! Erfüllt genau unsere Bedürfnisse...!
     

Diese Seite empfehlen