Stromverbrauch der neuen MacBook und MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Donyo, 17. Oktober 2008.

  1. Donyo

    Donyo New Member

    Beachtenswert finde ich den Stromverbrauch der neuen MacBook und MacBook Pro. Wenn dieser Artikel stimmt, dann verbrauchen die neuen MacBooks wirklich nicht sehr viel Strom. Ich war doch über diese geringen Werte ein wenig überrascht.

    Meint Ihr das diese Werte richtig sind? Ich finde so einen niedrigen Stromverbrauch doch ein wenig sehr gering.

    Kann das sein?
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    ich denke das ist möglich. Die Stromrechnung in meiner Firma hat sich nach dem "Switch" ganz gut reduziert.

    9,1 Watt wären sensationell! Da brauchen oft 3,5'' Festplatten alleine schon so viel.

    Bin gespannt auf die Akku-Laufzeit.
     
  3. Donyo

    Donyo New Member

    Regelt sich nicht sogar die Festplatte in der Drehzahl runter um den Stromverbrauch zu reduzieren?

    Also ich fänd das wirklich Klasse, wenn der Stromverbrauch wirklich so niedrig ist.
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Jaein.

    Bei Notebooks und Rechnern welche Notebooktechnik verwenden wie der iMac und der Mac Mini werden die Platten normalerweise bei Inaktivität in den Ruhezustand versetzt.

    Bei Servern und vielen Desktops wird das kaum genutzt.
    So "zieht" das RAID in meinem Hauptserver mit 3,5'' Platten ganz gut an der Steckdose und das 24 h lang.
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Gute Sache, schlussendlich ist aber halt doch die Akkulaufzeit beim Arbeiten das einzig interessante (imho).
     
  6. Donyo

    Donyo New Member

    Weiß jemand wie viel das kleinste Alu-Macbook (2,0 GHz) bei Volllast verbraucht?
     

Diese Seite empfehlen