Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von D_Stahl, 10. März 2004.

  1. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Hat jemand Erfahrung bezügl. der Stromversorgung in einem G4+ Digital Audio (Netzteil hat 338 Watt).

    Ich habe schon einen schnelleren Proz und eine Grafikkarte mit extra Stromversorgung eingebaut. Zusätzlich hängen noch die Pro Speaker dran und am PCI-Bus eine SCSI und eine USB2-Karte.

    Wenn ich jetzt zu meinen beiden Festplatten noch mal zwei einbaue, wird es dann eng mit dem Saft?

    Laufen wirds wohl, nur wie sieht es im Dauerbetrieb aus?
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member


    Ganz ähnlich sieht es in meinem QS (Panther) aus.
    Auch aufgerüstet mit ner Sonnet, vier HDs intern, 3 PCI-Karten, AGP-GraKa sowieso, Drucker, Funkmaus und voll mit RAM. Zudem hängt an meiner GraKa noch ein 20" TFT.
    Und alles läuft ohne Probleme. Kein Absturz, keine Kernel Panics, nichts. Die 338 Watt sind im Allgemeinen mehr als ausreichend. Habe auch bisher keinerlei erhöhte Temperaturen im Inneren meines G4 feststellen können. Meine Pabstlüfter zeigten bisher keine Anzeichen für eine Überhitzung.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Überhaupt kein Problem. Die schnelleren Prozessoren brauchen meist sogar weniger Strom, weil sie auf kleineren Strukturen basieren (130nm oder gar 90nm).

    In meinem Mac G4/933 sind 4 Harddisks drin: 2 IDE und 2 schnelle SCSIs plus eine Adaptec 29160 plus eine USB2-Karte, dann noch ein MO-Drive im untern Schacht. Und das schon seit längerer Zeit. Mein Mac läuft ab und zu auch unter Hochlast eine Nacht lang durch (Video-Encoding).

    Gruss
    Andreas
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    OK, Danke für Eure Erfahrungen.
    Dann kann ich ja ohne Bedenken aufrüsten.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    ich denke den grössten schock bekommt das netzteil beim hochfahren. da erreichen die platten ihre spitze. ich merke bei meinem (MDD, 3 ide platten), dass die festplatten versetzt hochfahren. ich weiss nicht, ob das am cable select status liegt oder in osx schon so geregelt ist. jedenfalls nimmt das die spannungsspitze raus. kann man auf den platten auch per jumper einstellen.
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Bei MOTO aka Freescale wohl erst 2005 oder 6 ;)

    Gruss
    Kalle
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Echt? Welcher Prozi wird den in 90nm hergestellt? Der Pentium? Ich dachte, IBM sei schon so weit...
     

Diese Seite empfehlen