StudioDisplay am eMac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MartyMart, 14. Februar 2003.

  1. MartyMart

    MartyMart New Member

    Ich bin gerade reichlich am Überlegen, ob ich mir demnächst ein 17" StudioDisplay von Apple zu lege. Ich besitze als Heimreichner einen eMac, der mit einer Auflösung von 1152x864 läuft. Würde ich auf die Maximalauflösung von 1280x960 gehen, läuft der CRT nur noch mit mageren 72 Hz, was ich meinen Augen wirklich nicht antun mag.

    Mit dem StudioDisplay könnte ich endlich unter der höchsten Auflösung arbeiten, was mir in der Hochschule (dort haben wir auch StudioDisplays) sehr gut gefällt. Der Nachteil ist jedoch, dass ich Dank der Grafikkarte im eMac das Bild auf dem TFT lediglich spiegeln kann. Ich kann das StudioDisplay nicht als Zweitmonitor verwenden. Lohnt sich die Ausgabe von fast ? 800 wegen einer höheren Bildschirmauflösung und geringerer Belastung für die Augen?
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ob sich die Ausgabe lohnt, mußt Du selbst entscheiden. Wenn Du viel vor dem Rechner sitzt und Deine Augen noch lange nutzen möchtest&
     

Diese Seite empfehlen