Style Writer auf OS X mit Stealth?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thopol, 2. Februar 2007.

  1. thopol

    thopol New Member

    Gibt es Möglichkeiten, einen Style Writer II auf OSX zu beteiben?
    Gibt es Treiber?
    Serielle Anschlüsse müsste es eigentlich geben. Stealthkarte (oder so ähnlich) oder mini-I-Doc. Die Geräte hatte ich mal, habe sie aber verschenkt und kann jetzt nicht mehr experimentieren.
    Oder hat jemand eine Alternative zu teuren s/w drucken? Die Laserluft wird mir zu unheimlich...

    Grüße

    thopol
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Größeres Problem als die Hardware (Anschluss bzw. Adapter) könnte und wird der Treiber unter X sein. Ich fürchte, es gibt da nix...
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Es gibt doch soviele günstige Tintenstrahldrucker zw. 50 und 100 Eu. Allein ein USB-auf-Seriell-Adpater kostet soviel.

    Was Laser-Drucker betrifft, so sehe ich das auch so wie du, nach den Berichten: teuer bezahlten Feinstaub hole ich mir auch nicht in die Wohnung...
     
  4. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Schon die Betonwerbung hat den Slogan: Es kommt darauf an, was man damit macht!!

    Der Feinstaub ist auf jeden Fall ergiebiger wie jeder Tintenklecks. Und es können keine Düsen zukleistern.
     
  5. thopol

    thopol New Member

     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Und warum dann noch den alten StyleWriter aktivieren? Gibt's denn dafür noch Patronen? Und wenn du dazu noch Adpater kaufst, z.B. den Keyspan USA-28, dann zahlst du allein dafür min. 90 Eu oder mehr. Dann sind aber weder Treiberprobleme noch Patronen-Nachkauf-Problme gelöst. Mit anderen Worten: es lohnt sich überhaupt nicht, du zahlst nur drauf!

    Einen Canon-Drucker ist sicherlich kein Fehler!
     

Diese Seite empfehlen