Style Writer II/1200 unter OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Delphin, 15. Juli 2003.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich möchte meinen alten Style Writer II (und vielleicht einen Style Writer 1200) unter OS X an meinem Yosemite 350 und meinem iBook betreiben. Dafür muss ich aber zwei Probleme lösen:

    1) Ich muss einen passenden Adapter von Seriel auf USB finden, der unter OS X funktioniert. Das Gerät von Belkin funktioniert unter OS X nicht, deshalb findet man es günstig bei ebay. Der serielle Adapter von Dr. Bott für den Modemsteckplatz fällt aus, weil der für das iBook keine Lösung ist.
    Der Keyspan Twinadapter hat einen Treiber für OS X. Kann man damit einen Style Writer II unter OS X ansprechen, und einen Style Writer 1200?

    2) Ich nehme nicht an, dass es von Apple noch einen Druckertreiber für diese beiden Drucker unter X gegeben hat.
    Enthält Gimp-Print einen passenden Treiber? In meinem Stylewriter II funktionieren seit Jahren Canonpatronen für die BJ 200 und BJC 200 - Series ohne Probleme, kann ich da die entsprechenden Treiber von Gimpprint nehmen?
    Was wäre dann für den 1200er passend?
    Funktioniert Gimpprint auch mit einem Seriel-USB-Adapter dazwischen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Delphin:confused:
     
  2. Ossi8

    Ossi8 Gast

    k.A., würd mich aber auch interessieren.
    Ich fürchte aber, jede Alternative kostet dich mehr als ein neuer Drucker.
    Ich hab auch noch einen IIer, für den die Originaltinte mittlerweile nur noch von Canon für 35,- Teuro vertickert wird und die PolliKahn-Alternativen den Kauf eines Extra-Druckkopfes erfordern, der natürlich auch nicht verschenkt wird.
    Bei solchen Preisen kommt man sogar mit der teuren Tinterei mit einem Neugerät insgesamt billiger weg .....
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Hat auch jemand einen Tipp für mich. Ich möchte meinen alten Laser Writer 2 via gPort/Serial Stealth Port an meinen G4 anschließen und unter OSX betreiben.

    Unter OS 9 funktioniert alles reibungslos. Unter OSX findet er keinen Drucker bzw. ich weiß nicht wo ich einen entsprechenden Treiber her bekomme.
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    danke für die Hilfe!

    Beim ersten Verweis vermisse ich die Erklärung, wie der Drucker an den Rechner angeschlossen wurde (oder habe ich etwas überlesen?).

    Der zweite Verweis ist wohl das, was ich gesucht habe. Ich komme aus den Kreisen, wo Französisch kein Problem ist. Brauchst Du eine Übersetzung?

    Die Sache mit den Tintenkosten ist sicher ein Faktor, aber gerade wegen den Preisen lohnt sich eine kleinere Investition, um die vorhandenen Patronen aufzubrauchen, oder? Und so teuer scheint mir die Sache nicht geworden zu sein. Unter http://www.inkcart.net/ oder http://www.druckertinte.de kommt man billiger weg (wie lange reicht wohl ein Liter Tinte im Style Writer II?).

    Gibt es ausser dem Twin Serial von Keyspan wirklich keinen Adapter für diesen Fall (von irgendwelchen lokalen Netzwerken mit Netzwerkerweiterungen für die Style Writer will ich nichts wissen)?

    @ D_Stahl:

    Treiber für Laserdrucker müssten eigentlich kein Problem sein, aber da fragst Du besser Leute, die auch einen haben.
    Zum gPort (der von Dr. Bott, oder?) weiss ich nichts. Ich fürchte aber, dass Du mit einem Stealth von Geethree unter OS X nicht weit kommst. Beim deutschen Vertrieb (http://www.format.de/shop/openstore.htm?HSGeeThree) steht nämlich ausdrücklich: "Unterstützung für LocalTalk nur unter Mac OS 8.x/9.x. Unter Mac OS X ist der Anschluß nur mit seriellen Modems oder ISDN-Adaptern einsetzbar." Es könnte sein, dass das bei Dir technisch nicht möglich ist. Der Serielle USB-Adapter von Belkin arbeitet ja nicht mal unter OS 9 mit Laserdruckern zusammen.
    Dazu habe ich irgendwo auf meiner Suche nach einem Seriel-USB-Adapter einen Hinweis gefunden, dass ein bestimmtes Produkt (ich finde es aber im Moment nicht mehr) nicht mit Laserdruckern zusammenarbeitet, da diese "external clocking" haben. Ich weiss auch nicht, ob ich das richtig im Kopf habe und was das denn heissen würde.

    Viele Grüsse und Danke,
    Delphin
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Danke für das Übersetzungsangebot, aber bei mir werkeln ein Canon-USB und ein LW12/640 seit geraumer Zeit friedlich nebeneinander...;)
     
  7. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo Maccie,

    vraiment? Ah, c'est dommage. Mais peut-être un jour ...

    Wie hast Du den LW 12/640 angeschlossen?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz normal mit einem Adapter ans Ethernet (Hub), der Adapter war beim Drucker dabei...
     
  9. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Ja, das ist die Art von Lösung, die ich nicht will und auch gar nicht brauchen kann (will mir nicht auch noch ein Heimnetzwerk aufbauen).

    Vielen Dank
    Delphin
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    aber das war total easy...ist doch egal, ob du über eine Serial-USB-Lösung oder über Ethernet gehst, die Konfiguration ist genauso einfach, da der Druckertreiber in X eingebaut war und dank AppleTalk der Drucker auch sofort im Printcenter auftauchte...dass ich über den Hub auch nen zweiten Mac anschliessen kann, war nur ein weiterer Vorteil...
     
  11. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Nun, was kostet den ein solcher Hub mit richtiger Schnittstelle und wo kriege ich den her?
    Haben die auch noch USB-Schnittstellen für meinen anderen Drucker?

    Delphin
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    wenn du keinen zweiten Mac anschliessen willst, brauchst du keinen Hub, sondern kannst direkt an die Ethernet-Schnittstelle des Mac gehen (vorausgesetzt, dein Drucker hat auch eine Ethernet-Buchse, ansonsten geht das sowieso nicht)
    Gemischte USB/Ethernet-Hubs sind mir nicht bekannt. Aber wozu der USB-Hub?
     
  13. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich möchte meinen alten Style Writer II (und vielleicht einen Style Writer 1200) unter OS X an meinem Yosemite 350 und meinem iBook betreiben. Dafür muss ich aber zwei Probleme lösen:

    1) Ich muss einen passenden Adapter von Seriel auf USB finden, der unter OS X funktioniert. Das Gerät von Belkin funktioniert unter OS X nicht, deshalb findet man es günstig bei ebay. Der serielle Adapter von Dr. Bott für den Modemsteckplatz fällt aus, weil der für das iBook keine Lösung ist.
    Der Keyspan Twinadapter hat einen Treiber für OS X. Kann man damit einen Style Writer II unter OS X ansprechen, und einen Style Writer 1200?

    2) Ich nehme nicht an, dass es von Apple noch einen Druckertreiber für diese beiden Drucker unter X gegeben hat.
    Enthält Gimp-Print einen passenden Treiber? In meinem Stylewriter II funktionieren seit Jahren Canonpatronen für die BJ 200 und BJC 200 - Series ohne Probleme, kann ich da die entsprechenden Treiber von Gimpprint nehmen?
    Was wäre dann für den 1200er passend?
    Funktioniert Gimpprint auch mit einem Seriel-USB-Adapter dazwischen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Delphin:confused:
     
  14. Ossi8

    Ossi8 Gast

    k.A., würd mich aber auch interessieren.
    Ich fürchte aber, jede Alternative kostet dich mehr als ein neuer Drucker.
    Ich hab auch noch einen IIer, für den die Originaltinte mittlerweile nur noch von Canon für 35,- Teuro vertickert wird und die PolliKahn-Alternativen den Kauf eines Extra-Druckkopfes erfordern, der natürlich auch nicht verschenkt wird.
    Bei solchen Preisen kommt man sogar mit der teuren Tinterei mit einem Neugerät insgesamt billiger weg .....
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

  16. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Hat auch jemand einen Tipp für mich. Ich möchte meinen alten Laser Writer 2 via gPort/Serial Stealth Port an meinen G4 anschließen und unter OSX betreiben.

    Unter OS 9 funktioniert alles reibungslos. Unter OSX findet er keinen Drucker bzw. ich weiß nicht wo ich einen entsprechenden Treiber her bekomme.
     
  17. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    danke für die Hilfe!

    Beim ersten Verweis vermisse ich die Erklärung, wie der Drucker an den Rechner angeschlossen wurde (oder habe ich etwas überlesen?).

    Der zweite Verweis ist wohl das, was ich gesucht habe. Ich komme aus den Kreisen, wo Französisch kein Problem ist. Brauchst Du eine Übersetzung?

    Die Sache mit den Tintenkosten ist sicher ein Faktor, aber gerade wegen den Preisen lohnt sich eine kleinere Investition, um die vorhandenen Patronen aufzubrauchen, oder? Und so teuer scheint mir die Sache nicht geworden zu sein. Unter http://www.inkcart.net/ oder http://www.druckertinte.de kommt man billiger weg (wie lange reicht wohl ein Liter Tinte im Style Writer II?).

    Gibt es ausser dem Twin Serial von Keyspan wirklich keinen Adapter für diesen Fall (von irgendwelchen lokalen Netzwerken mit Netzwerkerweiterungen für die Style Writer will ich nichts wissen)?

    @ D_Stahl:

    Treiber für Laserdrucker müssten eigentlich kein Problem sein, aber da fragst Du besser Leute, die auch einen haben.
    Zum gPort (der von Dr. Bott, oder?) weiss ich nichts. Ich fürchte aber, dass Du mit einem Stealth von Geethree unter OS X nicht weit kommst. Beim deutschen Vertrieb (http://www.format.de/shop/openstore.htm?HSGeeThree) steht nämlich ausdrücklich: "Unterstützung für LocalTalk nur unter Mac OS 8.x/9.x. Unter Mac OS X ist der Anschluß nur mit seriellen Modems oder ISDN-Adaptern einsetzbar." Es könnte sein, dass das bei Dir technisch nicht möglich ist. Der Serielle USB-Adapter von Belkin arbeitet ja nicht mal unter OS 9 mit Laserdruckern zusammen.
    Dazu habe ich irgendwo auf meiner Suche nach einem Seriel-USB-Adapter einen Hinweis gefunden, dass ein bestimmtes Produkt (ich finde es aber im Moment nicht mehr) nicht mit Laserdruckern zusammenarbeitet, da diese "external clocking" haben. Ich weiss auch nicht, ob ich das richtig im Kopf habe und was das denn heissen würde.

    Viele Grüsse und Danke,
    Delphin
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    Danke für das Übersetzungsangebot, aber bei mir werkeln ein Canon-USB und ein LW12/640 seit geraumer Zeit friedlich nebeneinander...;)
     
  19. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo Maccie,

    vraiment? Ah, c'est dommage. Mais peut-être un jour ...

    Wie hast Du den LW 12/640 angeschlossen?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    ganz normal mit einem Adapter ans Ethernet (Hub), der Adapter war beim Drucker dabei...
     

Diese Seite empfehlen