Stylus Color nicht "anlegbar"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HansHund, 27. Januar 2002.

  1. HansHund

    HansHund New Member

    hallo!
    wenn ich nach der erstellung eines pdf-dokumentes mit "print to pdf" in der auswahl wieder den drucker (stylus color 740) anlegen will, funktioniert das nicht. optionen wie "anlegen" oder "einstellen" werden einfach nicht angezeigt. wenn ich dann drucke, wird der druckauftrag zwar abgeschickt, aber der drucker bleibt stumm. erst nach einem neustart bekomme ich die meldung, dass noch einige gespoolte dateien zum druck anlägen. dann druckt das ding auch. aber es kann ja nicht sein, dass man zum drucken jedes mal den rechner neu starten muss.
    (imac 350 mhz mit mac os 9.1)
    kann mir bitte jemand helfen?!
    mfg hans
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich vermute Du (und auch ich) leiden unter einem Fehler in der Epson-Druckersoftware. Bei mir ist es ähnlich: Wenn ich in der Druckerauswahl einen Postscript-Drucker auswähle, um ein Postscript-Datei zu erzeugen, die ich anschliessend mit Acrobat Distiller in ein PDF-Dokument umwandle, ist mein Stylus 740 anschliessend nicht mehr ansprechbar. Erst nach einem Neustart ist wieder alles normal. Der Treiber behauptet, der Druckerport sei belegt...
    Epson bringt leider keine Updates mehr für unsere "uralten" Drucker. Ist eigentlich ein Wunder, dass der Drucker überhaupt noch mit OS 9.1 funktioniert. Windows-User haben es übrigens nicht besser: Der Stylus 740 ist nicht mal mehr unter WindowsME brauchbar. Aussage Epson: Wird nicht mehr unterstützt. Tja, bei den heutigen Preisen für Tintenstrahler erstaunt es nicht, dass die Hersteller keinen Aufwand mehr betreiben, ihre Software aktuell zu halten. Der Kunde soll doch gleich einen neune Drucker kaufen :-(

    Gruss
    Andreas
     
  3. HansHund

    HansHund New Member

    vielen dank für deine antwort!
    dann sieht es wohl ganz danach aus, als müssten wir weiterhin mit diesem problem leben. einen neuen drucker zu kaufen kommt für mich vorerst nicht in frage, da hardwaretechnisch und bezüglich des druckergebnisses das gute stück (entprechend dem niedrigen anschaffungspreis) noch immer prima arbeit leistet.
    habe jetzt herausgefunden, dass nach dem zurücksetzen des pram alles wieder funktioniert. aber da ich recht häufig pdf's erstellen muss, kann das ja auch irgendwie nicht die lösung sein.
    naja, nicht zu ändern.
    bis dann...
    hans
     
  4. Nicht, daß Epson Treiber für aktuelle Drucker bringt - mein 10 Monate alter 580 staubt auch so vor sich hin.
     
  5. HansHund

    HansHund New Member

    hallo!
    wenn ich nach der erstellung eines pdf-dokumentes mit "print to pdf" in der auswahl wieder den drucker (stylus color 740) anlegen will, funktioniert das nicht. optionen wie "anlegen" oder "einstellen" werden einfach nicht angezeigt. wenn ich dann drucke, wird der druckauftrag zwar abgeschickt, aber der drucker bleibt stumm. erst nach einem neustart bekomme ich die meldung, dass noch einige gespoolte dateien zum druck anlägen. dann druckt das ding auch. aber es kann ja nicht sein, dass man zum drucken jedes mal den rechner neu starten muss.
    (imac 350 mhz mit mac os 9.1)
    kann mir bitte jemand helfen?!
    mfg hans
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich vermute Du (und auch ich) leiden unter einem Fehler in der Epson-Druckersoftware. Bei mir ist es ähnlich: Wenn ich in der Druckerauswahl einen Postscript-Drucker auswähle, um ein Postscript-Datei zu erzeugen, die ich anschliessend mit Acrobat Distiller in ein PDF-Dokument umwandle, ist mein Stylus 740 anschliessend nicht mehr ansprechbar. Erst nach einem Neustart ist wieder alles normal. Der Treiber behauptet, der Druckerport sei belegt...
    Epson bringt leider keine Updates mehr für unsere "uralten" Drucker. Ist eigentlich ein Wunder, dass der Drucker überhaupt noch mit OS 9.1 funktioniert. Windows-User haben es übrigens nicht besser: Der Stylus 740 ist nicht mal mehr unter WindowsME brauchbar. Aussage Epson: Wird nicht mehr unterstützt. Tja, bei den heutigen Preisen für Tintenstrahler erstaunt es nicht, dass die Hersteller keinen Aufwand mehr betreiben, ihre Software aktuell zu halten. Der Kunde soll doch gleich einen neune Drucker kaufen :-(

    Gruss
    Andreas
     
  7. HansHund

    HansHund New Member

    vielen dank für deine antwort!
    dann sieht es wohl ganz danach aus, als müssten wir weiterhin mit diesem problem leben. einen neuen drucker zu kaufen kommt für mich vorerst nicht in frage, da hardwaretechnisch und bezüglich des druckergebnisses das gute stück (entprechend dem niedrigen anschaffungspreis) noch immer prima arbeit leistet.
    habe jetzt herausgefunden, dass nach dem zurücksetzen des pram alles wieder funktioniert. aber da ich recht häufig pdf's erstellen muss, kann das ja auch irgendwie nicht die lösung sein.
    naja, nicht zu ändern.
    bis dann...
    hans
     
  8. Nicht, daß Epson Treiber für aktuelle Drucker bringt - mein 10 Monate alter 580 staubt auch so vor sich hin.
     
  9. Affenfett

    Affenfett New Member

    Das sind ja sehr traurige Nachrichten, mein Epson Stylus Color (1994!) läuft immer noch (unter 8.6), PDF hin PDF her - und der Treiber ist 5 Jahre alt! Werde ihm wohl das Gnadenbrot geben.
     
  10. Robert

    Robert New Member

    Hallo Hans
    Ich hatte ebenfalls Probleme mit meinem Epson 760, bis ich den richtigen (englischen) Treiber installierte. Schau doch einmal unter
    http://support.epson.com/hardware/printer/inkjet/sc740_/index.html nach und installiere die Version "Printer Driver v 5.5 DE" und darüber den "Epson Stylus Driver Updater v 1.0cEs". Vorher musst Du aber den alten Treiber vollständig deinstallieren (mit Sherlock suchen).

    Falls Du immer noch Probleme haben solltest, ersetze in der URL-Adresse die Modellziffer 740 mit 760 und installiere die Version "Stylus Color 760 V6.3AE" und darüber den "Epson Stylus Driver Updater v 1.0cEs". Dieser Treiber für das Modell 760 sollte ebenfalls für das Modell 740 passen.

    Viel Glück, Robert
     
  11. HansHund

    HansHund New Member

    hallo!
    wenn ich nach der erstellung eines pdf-dokumentes mit "print to pdf" in der auswahl wieder den drucker (stylus color 740) anlegen will, funktioniert das nicht. optionen wie "anlegen" oder "einstellen" werden einfach nicht angezeigt. wenn ich dann drucke, wird der druckauftrag zwar abgeschickt, aber der drucker bleibt stumm. erst nach einem neustart bekomme ich die meldung, dass noch einige gespoolte dateien zum druck anlägen. dann druckt das ding auch. aber es kann ja nicht sein, dass man zum drucken jedes mal den rechner neu starten muss.
    (imac 350 mhz mit mac os 9.1)
    kann mir bitte jemand helfen?!
    mfg hans
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich vermute Du (und auch ich) leiden unter einem Fehler in der Epson-Druckersoftware. Bei mir ist es ähnlich: Wenn ich in der Druckerauswahl einen Postscript-Drucker auswähle, um ein Postscript-Datei zu erzeugen, die ich anschliessend mit Acrobat Distiller in ein PDF-Dokument umwandle, ist mein Stylus 740 anschliessend nicht mehr ansprechbar. Erst nach einem Neustart ist wieder alles normal. Der Treiber behauptet, der Druckerport sei belegt...
    Epson bringt leider keine Updates mehr für unsere "uralten" Drucker. Ist eigentlich ein Wunder, dass der Drucker überhaupt noch mit OS 9.1 funktioniert. Windows-User haben es übrigens nicht besser: Der Stylus 740 ist nicht mal mehr unter WindowsME brauchbar. Aussage Epson: Wird nicht mehr unterstützt. Tja, bei den heutigen Preisen für Tintenstrahler erstaunt es nicht, dass die Hersteller keinen Aufwand mehr betreiben, ihre Software aktuell zu halten. Der Kunde soll doch gleich einen neune Drucker kaufen :-(

    Gruss
    Andreas
     
  13. HansHund

    HansHund New Member

    vielen dank für deine antwort!
    dann sieht es wohl ganz danach aus, als müssten wir weiterhin mit diesem problem leben. einen neuen drucker zu kaufen kommt für mich vorerst nicht in frage, da hardwaretechnisch und bezüglich des druckergebnisses das gute stück (entprechend dem niedrigen anschaffungspreis) noch immer prima arbeit leistet.
    habe jetzt herausgefunden, dass nach dem zurücksetzen des pram alles wieder funktioniert. aber da ich recht häufig pdf's erstellen muss, kann das ja auch irgendwie nicht die lösung sein.
    naja, nicht zu ändern.
    bis dann...
    hans
     
  14. Nicht, daß Epson Treiber für aktuelle Drucker bringt - mein 10 Monate alter 580 staubt auch so vor sich hin.
     
  15. Affenfett

    Affenfett New Member

    Das sind ja sehr traurige Nachrichten, mein Epson Stylus Color (1994!) läuft immer noch (unter 8.6), PDF hin PDF her - und der Treiber ist 5 Jahre alt! Werde ihm wohl das Gnadenbrot geben.
     
  16. Robert

    Robert New Member

    Hallo Hans
    Ich hatte ebenfalls Probleme mit meinem Epson 760, bis ich den richtigen (englischen) Treiber installierte. Schau doch einmal unter
    http://support.epson.com/hardware/printer/inkjet/sc740_/index.html nach und installiere die Version "Printer Driver v 5.5 DE" und darüber den "Epson Stylus Driver Updater v 1.0cEs". Vorher musst Du aber den alten Treiber vollständig deinstallieren (mit Sherlock suchen).

    Falls Du immer noch Probleme haben solltest, ersetze in der URL-Adresse die Modellziffer 740 mit 760 und installiere die Version "Stylus Color 760 V6.3AE" und darüber den "Epson Stylus Driver Updater v 1.0cEs". Dieser Treiber für das Modell 760 sollte ebenfalls für das Modell 740 passen.

    Viel Glück, Robert
     

Diese Seite empfehlen