suche Banking-Programm

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von galahead, 3. Dezember 2003.

  1. galahead

    galahead New Member

    Hallo,

    hatte die Demo-Version von Bank X getestet und wollte sie schon kaufen. Aber bevor ich dies tue, frage ich doch mal lieber hier im Forum nach, ob es noch bessere Alternativen gibt. MacGiro soll ja ebenfalls ganz gut sein. Da es noch nicht für X verfügbat ist, sollte man da vielleicht noch warten???

    beste Grüsse,
     
  2. Jonathan

    Jonathan New Member

    Glaubst Du an den Weihnachtsmann :confused:

    Nein im Ernst, ob die app nochmal erscheint, da kannst Du auch aus deinem Kaffeesatz deinen Kontostand ablesen. Ansonsten ist das Programm (ich persönlich liee es) nur was wenn Du HBCI-Banking machst. Aber eine nach der anderen Bank stellt dieses (bessere) Verfahren zugunsten des :wuerg: TAN-Verfahrens ein.
     
  3. pc13

    pc13 New Member

    MacGiro soll ja demnächst als OS X Version herauskommen. Vielleicht zu Weihnachten?:xmas:
    Aber auch in der Classic Umgebung läuft es völlig reibungslos mit HBCI und Btx. Benutze es jetzt schon mindestens 5 Jahre und habe noch nie einen Absturz oder andere Probleme damit gehabt. Das kann ich sonst von keinem der von mir benutzten Programme behaupten.:D :D :D
     
  4. pc13

    pc13 New Member

    Habe das gerade bei med-i-bit gefunden:

    01.10.2003 Demnächst werden wir die Version 5 (MacOS X) von MacGiro ankündigen. Bei einem Neukauf von MacGiro 4.5 ist das Update auf Version 5 ab sofort kostenlos enthalten.
    :xmas: :xmas: :xmas:
    Was allerdings demnächst werden wir ankündigen bedeutet, ist mir auch nicht so ganz klar!:confused: :confused: :confused:
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    kann pc13 nur beipflichten. nutze macgiro auch seit 5 jahren und das ist glaube ich das einzige proggie, was mir noch nie abgestürzt ist. läuft 1A in classic.
    du hast eben den vorteil, dass du hbci und pin-tan banking machen kannst, was dir eben lieber ist. hbci ist schon eine elegante sache. ich habe eine karte mit einem passwort und kann damit 3 konten auf einmal managen. einfacher geht es nicht. pin und tan eingabe wäre für mich der totale rückschritt.
    ich hatte die auch vor 2 wochen angeschrieben und eine osx version kommt definitiv bald.
     
  6. DieterBo

    DieterBo New Member

    aus den FAQs von BankX

    Frage: Wo finde ich bei einer Buchung die Information zur Bankverbindung?
    Antwort: Derzeit gibt es keine eigene Spalte zur Darstellung von Kontoinformationen. T-Online-WebBanking liefert diese Information derzeit leider nicht. Je nach Bank kann es möglich sein, daß diese Informationen in Zukunft von Bank X aufgelistet werden.

    Finde ich persönlich sehr unpraktisch da ich das gerne mit hätte.
    K.
     
  7. Jonathan

    Jonathan New Member

    Ich kann auch Pin / Tan mit MacGiro machen?
    Klappt dann auch Comdirect?

    Weil - T-Online hab ich nicht für BTX (das sogar noch übler als Pin/Tan ist)

    Ich persönlich liebe das Programm ja auch - vor allem nachdem ich mir mal BankX angeguckt habe, war mir ein Rätsel. Es ist geradezu perfekt, vor allem wenn man mehr als ein Konto hat (was ja bei Freiberuflern mal vorkommen soll)

    An die OS-X-Weihnachtsgeschichte, naja, ich gebe meine Hofnung langsam auf. Zudem mir die Haspa (HH-Sparkasse) mitgeteilt hat, dass sie wegen ihres neuen Rechenzentrums das HBCI einstellen würden. Der Grund: nicht jeder Nutzer sei bereit einen Chipkarten-Leser usw. anzuschaffen. :crazy:

    Ehrlich gesagt: Diskette ist veraltet, Chipkartenleser eigentlich unnötig. Man müsste den Code doch auch auf einem USB-Stick mit 1 MB Kapazität speichern können, oder?

    Aber Pin/Tan ist ja so simpel....;( ;( ;(
     
  8. Eduard

    Eduard New Member

    MacGiro seit 5 Jahren, geht problemlos unter Classic und sauschnell über DSL.
     
  9. frisco68

    frisco68 New Member

    HAAAA!!!!
    jetzt hab ich euch!
    MacGiro-User!!!

    :cool:

    Unsere GL-Assistentin die auch die ganze Banking-Geschichte abwickelt, hat einen wunderschönen 17" TFT-iMac bei sich stehen - den sie auch für alles - bis auf eines nutzt. Fürs Banking nimmt sie die uralte hässliche -letzte DOSe in unserer Agentur - mit einem platzraubenden Eierschalenfarbenen Monitor, der ihr jede Menge Platz verstellt. Und warum? Warum???
    Weil sie zu bequem ist, MacGiro zu nutzen und auch Übung damit zu bekommen! Kauft man ihr extra das Programm samt Kartenleser etc. und sie nutzt es nicht.
    Sie sagt, sie vermißt die Auflistung der vorgenommenen Buchungen, die sie so schön bei der DOSen-Software (T-Online-irgendwas mit Spezialsoftware der Banken) hat.... fragt mich nicht.... (die Rumpel läuft noch mit Windoof 95!!!!!).
    :crazy:

    Kenne mich mit MacGiro überhaupt nicht aus - hab ihr das Teil installiert und konnte auch nicht mehr tun, als ihr anraten sich das Handbuch mal zu Gemüte zu führen und die Software ZU BENUTZEN!
    Funktionieren tuts... aber... Naja. der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Ich droh‘ ihr immer, daß der alte PC-Schrott demnächst rausfliegt.

    Werde mich demnächst vertrauensvoll an euch wenden, nachdem ihr ihr ein paar Fragen die sie zu MacGiro hat entlockt habe.
     
  10. Jonathan

    Jonathan New Member

    Was meint Sie mit 'Auflistung vorgenommener Buchungen'?

    Ist ja auch egal - man kann ganz easy spezielle Sichten konfigurieren. Zum Beispiel: [​IMG]
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    ich glaube pin/tan aus dem programm heraus geht nur mit t-online zugang. müsste aber bei allen proggies so sein, weil wohl nur t-online die benötigte schnittstelle dafür zur verfügung stellt. ob sich das heute geändert hat, weiss ich nicht.
     
  12. hbenne

    hbenne New Member

    ich bin ja auch noch auf der Suche nach einem Banking Prog. Was mich halt bei MacGiro ein bischen skeptisch macht, ist, dass das letzte Update (auf 4.5) im 12/02 war. Es kommt mir halt alles etwas "veraltet" vor.
    Versteht mich nicht falsch, ich gehöre nicht zu denen, die ständig die neuste Software benutzen müssen, aber 1 Jahr ist schon sehr lange.

    Funzt das Prog auch unter Panther problemlos? Wie sieht es mit Auswertungen aus, sprich Übersicht über Ausgaben und Einnahmen? Vielleicht sogar ne kleine Gliederung bei der man seine Kosten zuordnen kann?

    Das alles würde halt mit Bank X funzen......sagen die zumindest :klimper:
     
  13. lemming

    lemming New Member

    Was ist HBCI-Banking? Wie unterscheidet es sich zu PIN und TAN, den zwei Sparkassen Pandas?

    lemming
     
  14. hbenne

    hbenne New Member

    Bei Pin/Tan verwendest du eben diese als "Passwort".

    Beim HBCI hast du einen Chipkartenleser und ne Chipkarte deiner Bank, mit der du dich zu erkennen gibst.
     
  15. lemming

    lemming New Member

    Ahh, ok. Alles klar. Danke :)
     
  16. Jonathan

    Jonathan New Member

    und du hast bei Pin/tan ne scheißliste, auf der schrecklich viele codes stehen, die du einmal benutzen kannst und dann durstreichen darfst und das rockt überhaupt nicht, wenn du dann morgens weil du ja gestern abend was bei ebay ersteigert hast die liste aus irgendeinem ordner oder 'sonstein sicheren plaz' rasukrammen musst und dann den scheißcode eingeben darfst für so ne einfache überweisung wo du bei hbci nur die checkkarte im leser haben musst und alles funzt und ist auch noch total sicher.... hab eben ne überweisung mit macgiro gemacht. ich glaube ich war 20 sek damit beschäftigt.
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    das geht mit macgiro auch. du kannst deine eigenen kategorien definieren und dann jedem vorgang auf deinem konto eine kategorie zuordnen. danach kannst du dir eine auswertung ansehen.
    ich verstehe nicht ganz, warum jedes proggie jedes jahr eine neue versionsnummer braucht? gerade bei einem banking proggie finde ich das nicht nötig. ich denke mal dass die macgiro leute eben so lange warten, bis sie eine sehr stabile osx version haben, bevor diese freigegeben wird.
    ich habe jetzt z.b. filemaker 6 wegen osx gekauft. war vorher mit filemaker 3 unterwegs und muss sagen, dass die 6er version für mich und meine bedürfnisse keine neuen features gegenüber der 3er zu bieten hat. kommt eben immer darauf an, was man mit einem proggie machen muss.
    PS: du kannst macgiro überweisungen aus filemaker mit apple events erzeugen. d.h. du erfasst verbindlichkeiten in filemaker und mit einem knopfdruck werden sie dann an macgiro geschickt und liegen dort als fertige überweisungen vor, die man nur noch abschicken muss. ist eine sehr angenehme sache.
     
  18. lemming

    lemming New Member

    Dann ist PIN/TAN doch die bessere Wahl für mich. Überweisungen müssen für mich eine Qual bleiben, da ich sonst zuviel Geld ausgeb auf ebay.

    lemming
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    in macgiro kannst du deine kompletten tan blocks auf einmal eingeben. danach musst du nur noch deine pin eintragen und die überweisung wird abgeschickt.
     
  20. pc13

    pc13 New Member

    Das Programm wird immer auf aktuellem Stand gehalten. Wenn es Veränderungen bei den Bankleitzahlen oder Zugangsscripts gibt, werden von Med-i-bit innerhalb kürzester Zeit Updates herausgebracht.
    Auswertungen sind in jeder denkbaren Form möglich:cool:
     

Diese Seite empfehlen