Suche Datenbank für Audio-CDs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jasm, 11. Dezember 2002.

  1. jasm

    jasm New Member

    ne schicke Datenbank gehabt, in die ich meine ganzen Audio-CDs (ja, ich kaufe noch CDs) eingelesen habe (via CDDB). Mittlerweile wird die Software nicht mehr weiterentwicklet (und ich kann die Sharewaregebühr in den Wind schreiben), außerdem habe ich ja nun einen Mac. Könnt ihr mir eine Datenbank empfehlen, die

    - für die Archivierung von Audio-CDs zu gebrauchen ist?
    - die die Datenbank von CDDB oder eine andere auslesen kann?
    - die einen Import meiner alten Daten erlaubt (ASCII-Text)?
    - die auch einen Export ermöglicht (falls ich mal wieder auf 'ne andere Datenbank umsteigen muss)?
     
  2. wuta1

    wuta1 New Member

    iTunes erkennt über cddb alle regulär verkauften cd`s - sogar kopierte - sofern man 1:1 kopiert hat .. einfach in itunes unter ERWEITERUNGEN CD-TITEL ABFRAGEN wählen und anklicken , schon hast du Verbindung zu der Datenbank - falls mal ne CD nicht drin sein sollte , sei so nett und gib über CD-TITEL senden die Song-Titel manuell ein- Den Nächsten , der diese CD abfragen möchte wird es freuen ..Leider beschränkt sich die Titel-erkennung auf den Gebrauch unter itunes - Tipp - Bei gebrannter CD ein Bildschirmfoto von iTunes mit den ausgedruckten Song-Titeln schiessen und ausdrucken - Dies kann man dann als inlet benutzen..wenn man das Fenster etwa auf die größe der Leerbox zieht und im drucker 1:1 oder 100 % angibt..Speziellere software kenne ich leider auch nicht..
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    ... sag mal, und unter Toast (5.2) muß ich dann die CDDB immer noch mal aufrufen, richtig ?
    Wo (welche Datei) werden eigentlich die Infos abgelegt, damit die Titel später beim Einlegen wieder erkannt werden ?

    DANKE !
     
  4. carlo

    carlo New Member

    a) nö
    b) keine ahnung

    in eile,
    c
     
  5. jasm

    jasm New Member

    ne schicke Datenbank gehabt, in die ich meine ganzen Audio-CDs (ja, ich kaufe noch CDs) eingelesen habe (via CDDB). Mittlerweile wird die Software nicht mehr weiterentwicklet (und ich kann die Sharewaregebühr in den Wind schreiben), außerdem habe ich ja nun einen Mac. Könnt ihr mir eine Datenbank empfehlen, die

    - für die Archivierung von Audio-CDs zu gebrauchen ist?
    - die die Datenbank von CDDB oder eine andere auslesen kann?
    - die einen Import meiner alten Daten erlaubt (ASCII-Text)?
    - die auch einen Export ermöglicht (falls ich mal wieder auf 'ne andere Datenbank umsteigen muss)?
     
  6. wuta1

    wuta1 New Member

    iTunes erkennt über cddb alle regulär verkauften cd`s - sogar kopierte - sofern man 1:1 kopiert hat .. einfach in itunes unter ERWEITERUNGEN CD-TITEL ABFRAGEN wählen und anklicken , schon hast du Verbindung zu der Datenbank - falls mal ne CD nicht drin sein sollte , sei so nett und gib über CD-TITEL senden die Song-Titel manuell ein- Den Nächsten , der diese CD abfragen möchte wird es freuen ..Leider beschränkt sich die Titel-erkennung auf den Gebrauch unter itunes - Tipp - Bei gebrannter CD ein Bildschirmfoto von iTunes mit den ausgedruckten Song-Titeln schiessen und ausdrucken - Dies kann man dann als inlet benutzen..wenn man das Fenster etwa auf die größe der Leerbox zieht und im drucker 1:1 oder 100 % angibt..Speziellere software kenne ich leider auch nicht..
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ... sag mal, und unter Toast (5.2) muß ich dann die CDDB immer noch mal aufrufen, richtig ?
    Wo (welche Datei) werden eigentlich die Infos abgelegt, damit die Titel später beim Einlegen wieder erkannt werden ?

    DANKE !
     
  8. carlo

    carlo New Member

    a) nö
    b) keine ahnung

    in eile,
    c
     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    @carlo, geile informative Auskunft, sagt eigentlich alles aus :)

    >... sag mal, und unter Toast (5.2) muß ich dann die CDDB immer noch mal aufrufen, richtig ?
    Nein, wieso, warum?
    Du ziehst von iTunes die zu brennenden Titel direkt in Toast rein, die Informationen kommen dann aus der iTunes-Datenbank.

    Die Informationen der Titel liegen in den Datenbanken in Deinem Homeverzeichnis / Musik / iTunes /.
     
  10. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo!

    ich kenne nur ein Programm, und das ist
    "FileMaker Pro".

    Habe mir eine eigene Datenbank erstellt.
    Habe ca. 2100 LPs und genau 992 CDs.

    Gruß Georg
     
  11. jasm

    jasm New Member

    ne schicke Datenbank gehabt, in die ich meine ganzen Audio-CDs (ja, ich kaufe noch CDs) eingelesen habe (via CDDB). Mittlerweile wird die Software nicht mehr weiterentwicklet (und ich kann die Sharewaregebühr in den Wind schreiben), außerdem habe ich ja nun einen Mac. Könnt ihr mir eine Datenbank empfehlen, die

    - für die Archivierung von Audio-CDs zu gebrauchen ist?
    - die die Datenbank von CDDB oder eine andere auslesen kann?
    - die einen Import meiner alten Daten erlaubt (ASCII-Text)?
    - die auch einen Export ermöglicht (falls ich mal wieder auf 'ne andere Datenbank umsteigen muss)?
     
  12. wuta1

    wuta1 New Member

    iTunes erkennt über cddb alle regulär verkauften cd`s - sogar kopierte - sofern man 1:1 kopiert hat .. einfach in itunes unter ERWEITERUNGEN CD-TITEL ABFRAGEN wählen und anklicken , schon hast du Verbindung zu der Datenbank - falls mal ne CD nicht drin sein sollte , sei so nett und gib über CD-TITEL senden die Song-Titel manuell ein- Den Nächsten , der diese CD abfragen möchte wird es freuen ..Leider beschränkt sich die Titel-erkennung auf den Gebrauch unter itunes - Tipp - Bei gebrannter CD ein Bildschirmfoto von iTunes mit den ausgedruckten Song-Titeln schiessen und ausdrucken - Dies kann man dann als inlet benutzen..wenn man das Fenster etwa auf die größe der Leerbox zieht und im drucker 1:1 oder 100 % angibt..Speziellere software kenne ich leider auch nicht..
     
  13. Chriss

    Chriss New Member

    ... sag mal, und unter Toast (5.2) muß ich dann die CDDB immer noch mal aufrufen, richtig ?
    Wo (welche Datei) werden eigentlich die Infos abgelegt, damit die Titel später beim Einlegen wieder erkannt werden ?

    DANKE !
     
  14. carlo

    carlo New Member

    a) nö
    b) keine ahnung

    in eile,
    c
     
  15. TomPo

    TomPo Active Member

    @carlo, geile informative Auskunft, sagt eigentlich alles aus :)

    >... sag mal, und unter Toast (5.2) muß ich dann die CDDB immer noch mal aufrufen, richtig ?
    Nein, wieso, warum?
    Du ziehst von iTunes die zu brennenden Titel direkt in Toast rein, die Informationen kommen dann aus der iTunes-Datenbank.

    Die Informationen der Titel liegen in den Datenbanken in Deinem Homeverzeichnis / Musik / iTunes /.
     
  16. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo!

    ich kenne nur ein Programm, und das ist
    "FileMaker Pro".

    Habe mir eine eigene Datenbank erstellt.
    Habe ca. 2100 LPs und genau 992 CDs.

    Gruß Georg
     
  17. jasm

    jasm New Member

    Das hatte ich mir auch schon überlegt, zumal die Import- und Export-Frage wohl keine größeren Probleme machen sollte. Aber kann Filemaker Audio-CDs erkennen und diese bei CDDB abfragen?
     
  18. MacPENTA

    MacPENTA New Member

Diese Seite empfehlen