Suche HDMI+DVI-I Grafikkarte für G5 1,8Ghz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lakeman, 30. August 2008.

  1. Lakeman

    Lakeman New Member

    Hi Forum,

    suche einen Ersatz für meine vorhandene Grafikkarte in meinem G5 1,8 Ghz Single, die mind. 2 DVI-I Ausgänge bat bzw. besser wären 1xDVI-I und 1xHDMI ...

    Gibt es sowas und wenn ja wo ??

    THX for help

    Lakeman
     
  2. flyproductions

    flyproductions New Member

    HDMI gibt's nich. :frown:

    Es gibt leider keine flashbare PC AGP-Grafikkarte mit HDMI-Ausgang (geschweige denn, was von Apple).

    Möglichkeiten: Die bekannten Dual-DVI bzw. ADC/DVI Mac Kandidaten, die da wären: GeForce 5200, 6800. ATI X800. Für ADC/DVI Karten wären dann natürlich 2 Adapter erforderlich.

    Die BESTE Möglichkeit: diese 7800GS auf eBay finden. Wichtig ist: 7800GS und NICHT 7800GS+! Im PC flashen oder von einm Freund flashen lassen. Passendes Mac Rom hab ich bei Bedarf. Die Karte hat zweimal Dual Link DVI, kann also zwei 30 Zöller gleichzeitig und ist das Schnellste, was es für den AGP gibt.
     
  3. Lakeman

    Lakeman New Member

    Hi,

    erstmal danke für die Info.

    Hintergrund ist das meine jetzige Karte nur 1x ADC und 1x DVI-I hat, ich aber gern neben meinem Studio Display auch meinen 32er LCD ansteuern möchte und der DVI Ausgang schon vom Monitor belegt ist...
    Nun stellt sich die Frage was besser ist, neue Grafikkarte oder 2 Adapter kaufen ? Mein LCD hat Full HD deshalb wollte ich einen HDMI Anschluß,
    hab es schon von DVI auf S-Video probiert, des Ergebnis war mehr als ernüchternd !!! Alternativ könnte ich das Apple Display mit Adapter von ADC auf DVI ansteuern und den LCD mittels Adapter über DVI auf HDMI aber ob das Ergebnis dann gut ist ???
    Bin mir noch nicht ganz schlüssig !?

    Die von dir empfohlene Karte hat DVI-I Dual Link Ports, laufen daran auch die Sinlge Stecker die Apple verwendet ??

    Fragen über Fragen :cry:

    Vl. hat noch jemand Tipps ??


    Grüße
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Es dürfte gar nicht so einfach sein, überhaupt noch eine Graka für den ADB des G5 zu bekommen. Alle neueren Karten sind mittlerweile für den ePCI-Bus ausgelegt. Ich habe für meinen G5 vor gut Jahresfrist eine ATI Radeon 9600 nach einigem suchen gefunden und gekauft. Der G5 ist ausgemustert, da diverse Problem aufgetreten sind. Daher liegt die Karte bei mir zu Hause rum. Allerdings hat sie nur 2 DVI-Ausgänge und keinen HDMI. Sie hilft dir also auch nicht weiter.

    Gruß
    MACaerer
     
  5. flyproductions

    flyproductions New Member

    Genau! Lasst uns alle unsere Rechner wegwerfen und Neue kaufen, wenn mal irgendeine Kleinigkeit nicht funktioniert!;)

    Also der "alte" Grafikkartensteckplatz heißt AGP, der Neue PCIe. Soviel dazu. Für den AGP gibt es (erst recht, wenn man die im Mac nutzbaren PC-Karten mitrechnet) noch jede Menge Karten. Und zwar bis hinauf in einen Leistungsbereich, der dem, was Apple zur Zeit in den Mac Pros standardmäßig verbaut, weit überlegen ist (GeForce 7800GS, ATI X800 xt). Und das Ganze inzwischen meist zu sehr fairen Preisen.

    Zu den Fragen im Einzelnen:

    Die Lösung "DVI am ADC über Adapter und HDMI am DVI ebenfalls über Adapter" wäre die Nächstliegende und sollte in jedem Fall bessere Qualität liefern, als S-Video.

    Klar läuft Single Link auch an Dual Link Ports. Nur umgekehrt eben nicht ;)

    Ich weiss ja nicht, welche "Leistungsklasse" die aktuelle Karte ist. Aber, wenn es sich um die Serienausstattung GeForce 5200 Ultra handelt, wäre die Radeon 9600 von MACaerer durchaus nicht uninteressant. Sie hat insgesamt etwas mehr Leistung, sollte zumindest an einm Port Dual Link (also 2560x1600 Pixel) liefern und spart einen Adapter. Wenn also nicht unbedingt maximale 3D Power benötigt wird, könnte das eine günstige Lösung sein.
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ein ADC-Anschluss ist zwar mechanisch vom DVI verschieden, da er neben den digitalen Leitungen für die Ansteuerung des Monitors auch noch USB und Speisung mitführt. Da du weder Speisung noch USB direkt brauchst ist der Einsatz eines ADC-zu-DVI Adapters technisch kein Problem und wohl die preislich günstigste Möglichkeit.

    Analog verhält es sich mit DVI zu HDMI. Bei einem HDMI sind zusätzlich zu den digitalen Signalen für die Ansteuerung eines TV oder Monitors auch noch die Tonsignale vorhanden.

    Die Qualität der digitalen Ansteuerung eines Monitors ist also unabhängig vom verwendeten Steckertyp. Was du jedoch abklären musst, ob deine GraKa die Auflösung des TV wirklich unterstützt!


    Gruss GU
     
  7. Lakeman

    Lakeman New Member

    Hi Folks,

    nochmals danke für Eure Hilfe, ist echt super wie prompt und kompetent hier geantwortet wird !!

    War eben kurz im Mac Shop hab mir ein DVI->HDMI Kabel 3m für 20.-€ gekauft... Läuft super und das Bild ist ebenfalls super :D kein Vergleich zur zuvor getesteten S-Video Variante !!
    Hab ne Radeon 9600 XT drin, wusste ich nicht hab eben über den System Profiler nachgesehen warum die allerdings 1xADC und 1xDVI hat weiss ich auch nicht, vl. noch eine ältere Version !?

    Werd mir nun noch einen Adapter ADC->DVI holen um mein Cinema Display auch ansteuern zu können, dann wars das :)

    Ein Kabel 20 € und ein Adapter 25 € und die Welt ist wieder i.O. ;)

    Nochmals THX for help

    Greetz

    Lakeman
     

Diese Seite empfehlen