Suche Kernelextensions Liste (OSX-Start)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von baltar, 16. Juni 2001.

  1. baltar

    baltar New Member

    Gibt es eine Liste auf der die einzelnen
    Kernelextensions erklärt werden.
    Viele erkennt man zwar am Namen z.b.
    Gforce aber bei einigen bin ich nicht
    Sicher. Und für alle auszuprobieren bin
    ich ganz Ehrlich zu Faul :)
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    here we go
    also, kmodstat (nur als root aufrufbar) liefert erstmal eine liste aller
    geladenen Kernel Extensions (kexts)

    [localhost:~] root# kmodstat

    hier bekommst du eine liste aller Kernel (Darwin) Teile, die Open Source sind. Is auch noch n kurze beschreibung dran:
    http://publicsource.apple.com/projects/darwin/1.3/projects.html

    sollte reichen =) wenn noch fragen, sach bescheid, ich versuchs rauszufinden =)
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Thx, Werds gleich mal Testen...

    MfG
     
  4. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Doch etwas Spät deshalb habe ich "nur"
    folgendes "verschoben"

    (AppleCube CDR)

    ACard6260M.kext
    ACard671xSCSI.kext
    ACard68xxM.kext
    ATIRadeon.kext
    ATIRadeonGA.plugin
    ATIRadeonGLDriver.bundle
    Adaptec78XXSCSI.kext
    GeForce2MX.kext
    GeForce2MXGA.plugin
    GeForce2MXGLDriver.bundle
    IOSCSIArchitectureModelFamily.kext
    IOSCSIFamily.kext
    sowie GeForce2MX.ndr im Ordner AppleNDRV

    Wenn Zeit gehts im Laufe der Woche ans
    Eingemachte :)

    Schade das kmodstat mit der Option -n
    nicht z.b. -n xxx* die Kernel Extension
    ausgibt. Wäre einfacher.
    So muß man Schritt für Schritt vergleichen. Gibt da nicht schon ein
    Skript zur Automation ev. aus dem Unix
    Bereich???

    Nebenbei, Schon jetzt Startet der
    Rechner Real viel schneller.....

    Mfg
     
  5. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    was ich an *nix liebe sind pipes =)

    "kmodstat | grep com.apple.n"
    gibt dir alle kexts aus, die mit "com.apple.n" anfange (besser: enthalten)
    wenn du regular expressions willst, auch kein problem, `grep -e`
    (einfach mal `man grep` machen)

    kannst auch am ende noch an `more` pipen, dann gibt der grad mal
    nen bildschirmseite aus und wartet auf tastatur =)

    jedoch komisch: die du "verschoben" hast (zurecht!) werden bei mir
    gar nicht erst geladen (is ja auch richtig so)
    mein os x is auch von natur aus f*cken schnell, ich weiss ned, worüber sich alle beklagen ;)
    g4 cube 450 / 128mb
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Nochmal Danke.

    Der "man" Befehl ist für den 08/15 User
    wie mich schon fast zuviel. Bis ein
    OSX Intern erscheint helfe ich mir mit
    Linux in a Nutshell aus dem O Reilly Verlag.

    Bisher verschiebe ich nur "Teile" welche
    nicht geladen werden. Trotzdem kommt mir
    der Start Real schneller vor.
    Prüft OSX nicht ob die kexts im Ordner
    geladen werden sollen???

    Mfg
     

Diese Seite empfehlen