Suche nach Software

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dr.W.Schneider, 11. Dezember 2005.

  1. Dr.W.Schneider

    Dr.W.Schneider New Member

    Suche bislang vergebens nach Software, um digitales Video, aufgenommen mit Sony handycam DCR-DVD201E, auf iMac G4 mit iMovie zu bearbeiten. Auskunft von Sony, dass pinnacle solche zur Verfügung stellen könne, hat sich als Irrtum erwiesen.
    Kennt jemand einen Ausweg?
    Wäre sehr froh, denn gedrehtes Video sollte in Ausbildungsgang eingebunden werden können.
     
  2. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Willkomme im Forum!

    habe ich jetzt hier was falsch verstanden??? Mit iMovie sollte die Bearbeitung für den Hausgebrauch doch zu bewerkstelligen sein!

    Oder ist der Transfer von der Kamera zum Rechner unklar??
     
  3. Dr.W.Schneider

    Dr.W.Schneider New Member

    Lieber Andreas, herzlichen Dank für die Rückmeldung!
    Bin tatsächlich zum allerersten Mal in so einem Forum und tue mir noch etwas schwer.
    Zum Thema: es geht tatsächlich um den Transfer. Sony gab zu wissen, dass Standbilder kein Problem sein dürften, kann ich bestätigen, aber dazu hatte ich keine handycam erwerben wollen. Ein pseudo-Profihändler bei mediamarkt hatte mir versichert, dass die Überspielung mit dem usb-Kabel kein Problem sei. Das aber ist genau der Fehler. Und einen firewire-Anschluss hat die Kamera nicht. Die mitgelieferte software ist für Dosenrechner ausgelegt.
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Fehlender Firewire-Ausgang = Schlecht.

    So wie es sehe, hast du die falsche DigiCam erworben.

    So viel ich weiss ist die inkompatibel zu Mac OS X.

    Zur Sicherheit:
    Das Ding zeichnet auf DVD auf?
    In welchem Format?
     
  5. Mathias

    Mathias New Member


    Ist MPEG2 und auch Dosenuser haben Mühe mit dieser Cam. Siehe Link:

    http://www.digitalvideoschnitt.de/forum/phpforum2___4108_.html
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Eien Aufzeichnung in mpeg2 hat generelle Nachteile, man kann es praktisch nicht verlustfrei schneiden. Ferner gibt es auch keine Schnittprogramme die mpeg2 Bildgenau schneiden können, es muß immer umgewandelt werden, bzw. später neu codiert. Dies hat einen gewissen Bildverlust zur Folge, andere Formate können das besser.

    Einen mpeg2 Film muß man zunächst komplett in ein anderes Format umwandeln damit es ein Schnittprogramm wie iMovie lesen kann.

    Ich würde immer noch zu einer MiniDV Kamera raten. Diese zeichnet im DV Format auf. Das kann man per FireWire wunderbar in den Computer bekommen, es ist schnell zu bearbeiten und qualitativ sehr gut.

    Der Nachteil von mpeg2 liegt darin das es nicht einzelne Vollbilder speichert, sondern nur 1 Vollbild, danach nur die Veränderungen von Bild zu Bild, sprich nur die Bewegung, nicht den Rest. Man kann so also nicht beliebig auf ein bestimmtes Frame zugreifen, das muß erst rekonstruiert werden. Dieses kann man dann nicht einfach wieder in den mpeg2 Film reinschreiben, die folgenden Einzelbilder müssen ebenfalls angepasst werden. Das ist so nicht möglich.
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    ja diese Kameras die nur noch Mpeg 2 aufnehmen,sind doch nur dafür um denn verkauf anzukurbeln... Es wurde ja die ganze Zeit als "Neurung"dargestellt..Aber wo der Vorteil liegen soll ist mir bis jetzt verschlossen geblieben...
    Ich würde versuchen die Kamera umzutauschen...
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ Dr.W.Schneider

    Falls das Video als mpeg2 vorliegt, ist eine Umwandlung in DV für iMovie möglich.

    Du benötigst:

    1.

    Apple QuickTime MPEG-2 Playback Component: http://www.apple.com/de/quicktime/mpeg2/

    Kostet €19,99.

    2.

    MPEG Streamclip: http://www.alfanet.it/squared5/mpegstreamclip.html

    Freeware.

    Bitte lasse dir das hier bestätigen oder benutze die Suchfunktion (denke da dürftest du fündig werden) und lass dir gleich die Vorgehensweise erläutern.

    Vielleicht gibt es auch andere Möglichkeiten.

    Starte doch einen neuen Thread z.B. "Umwandlung MPGE2 in DV für iMovie" o.ä. dann dürftest du kompetente Hilfe bekommen.
     

Diese Seite empfehlen