Suche Software...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fensterstuerzer, 30. September 2005.

  1. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    ...und zwar diesmal zum Ausdrucken von Cd-Label! Ich hab´ bisher nix gescheites gefunden und auch die Suche hier im Forum bringt mich nicht weiter.

    Als Referenz muß ein Windows-Programm herhalten, der NERO-Coverdesigner hatte so ziemlich alles, was ich brauchte, war einfach und voll funktionell.

    Hauptproblem ist wohl die Auswahl des Papieres, das oben genannte Programm ließ mich nämlich manuell eine "Schablone" anfertigen (mit den 2 Aufklebern drauf) und gab mir somit die Wahl jedes beliebige CD-Etikett zu kaufen, was ich wollte; es mußte nur noch im Programm vermaßt werden und fertig (war millimetergenau!).

    Die Programme die ich aufm Mac getestet habe, lieferten mir nur Voreinstellungen, die ich nicht nutzen konnte; auch Internet-Updates lieferten nur Papiersorten, die ich nicht hatte...

    Bitte helft mir, ich bin Musiker und komme mit der Herstellung der CD´s bald nicht mehr voran!

    Danke
    FS
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. Pahe

    Pahe New Member

    Eine ganz andere Möglichkeit wäre der Canon PIXMA - Drucker, für den Direktdruck beschichtete Rohlinge und das mitgelieferte Programm sowie die mechanischen Zusätze zum Drucker.
    Damit können direkt aus dem Programm die CDs mit dem Tintenstrahldrucker bedruckt werden.
    Diese Möglichkeit ist für geringe Auflagen gedacht.

    Es gibt für höhere Auflagen ein spezielles Gerät mit CD/DVD-Brenner und auf Canon-Drucker basierendes Druckwerk mit Roboterarm.
    Da braucht man nur noch einen Stapel CDs/DVDs einlegen und den Brenn-/Druckvorgang starten und dann die gebrannten und bedruckten Medien entnehmen. Durch das Aufkommen dieser Maschinen sind die bedruckbaren Rohlinge kaum noch teurer als gewöhnliche Rohlinge.

    Bei der von Dir gewählten Methode ist zwar der Druckvorgang für Einzelmedien einfach. Zu bedenken ist jedoch, dass schnelllaufende Laufwerke durch nicht ganz präzise geklebte Etiketten zu Unwucht neigen und dadurch die Geschwindigkeit radikal herunterregeln oder im Extremfall sowie bei ablösenden Etiketten zerstört werden können.
    Es bleibt zu überlegen was günstiger oder sicherer ist.
     
  4. macrolf

    macrolf New Member

    Hallo,
    ich nehme in letzter Zeit für den Privatgebrauch eine Vorlage in Ragtime-Privat (cd-label). Hier kann man jedes Bild in die Schablone importieren und dann noch justieren. Der Druck auf Zweckform/Avery ist passgenau. Ist natürlich nichts für Serienfertigung.
    Gruß
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Habe früher genau das was du beschreibst mit Adobe Illustrator gemacht.

    Bin aber seit dem PB mit Slotin Laufwerk davon abgekommen die CD/DVD mit Aufklebelabels zu versehen. Mit dem EPSON Photo 2100 habe ich nun auch die Möglichkeit CD/DVD direkt zu bedrucken. Das mitgelieferte Programm erledigt den Druck ohne Probleme. Was du drucken willst kannst du auch mit einem an deren Programm vorbereiten und importieren.


    Gruss GU
     
  6. Macmolle

    Macmolle Member

     
  7. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Danke für die vielen Hinweise, werd´ die Programme mal antesten. Überlegt hab´ ich mir auch schon, mit Photoshop eine Vorlage zu basteln, wo ich nur noch die Bilder reinziehe - so als Notlösung. Das ganze ist auch nur für Kleinstauflagen gedacht.

    Einen neuen Drucker kaufen, ist schwierig, ich hab´ eigentlich die Schnauze voll von Tinte (viiiieeeeel zu teuer!!) und extra wg. den Rohlingen...?

    Was haltet ihr von LaCie´s Variante die CD´s zu lasern? Hat damit jemand Erfahrung? LightScribe heißt das glaub´ ich.
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Da sind die Motive aber etwas eingeschränkt denn einfarbig kommt eben nicht alles. Das Laufwerk will aber auch erst angeschafft werden.
    Soll ja auch schon mehrfarbig gehen. Da dürften allerdings die speziellen Rohlinge einen Kostenfaktor darstellen.
     
  9. Fensterstuerzer

    Fensterstuerzer New Member

    Achso, das ist nagelneu - wusst ich garnicht!
    Denn wohl doch Tinte, das Laufwerk scheint teurer zu sein als die genannten Drucker...

    :ausprobier:

    :)
     
  10. maccie

    maccie New Member

    CD-LabelPrint wäre auch ne Möglichkeit.

    Oder

    cd labeler
     

Diese Seite empfehlen