"suchen" in 10.2.4 geht nicht mehr???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmecki27, 7. März 2003.

  1. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Alle Volumes sind indiziert und über "suchen" wird nichts mehr gefunden???
    Brauche Hilfe!
    Ob es damit zusammenhängt: Habe heute eine 2. interne Platte eingebaut und partizioniert. Alles läuft ohne Probleme (springe lustig zwischen den Platten und Partitionen hin und her - natürlich habe ich hinterher alles indiziert - Merkwürdig!!!
     
  2. ab

    ab New Member

    hängt kaum mit der neuen platte zusammen. bei mir funktioniert's ebenso wenig. früher gabs mal isearch und davor gofer, das waren noch echte alternativen.

    ab
     
  3. joerch

    joerch New Member

  4. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Merkwürdig! Bei mir hat's noch vor ein paar Tagen gefunzt - hatte da auch schon 4.2 installiert!?!
    War das bei dir immer schon tot?
     
  5. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Super!Danke! Easy Find macht's! -
    Aber - warum zum Apfel - läuft das "suchen" nicht mehr?
     
  6. joerch

    joerch New Member

    Keine ahnung - bei mir funzt die suche seit X nicht mehr annähernd so gut wie unter 9...
    ich habe seinerzeit mit sherlok unter os 9 etliche windows user mit der irren such+find geschwindigkeit beeindrucken können...
    heute bin ich selber schon beeindruckt wenn os X etwas findet und deshalb nutze ich easy find...
    grüatzi joerch
     
  7. benz

    benz New Member

    Ich hatte bis vor kurzem plötzlich enorme Probleme mit 10.2.4. "Suchen" ging auch nicht mehr, Dateien konnten nicht mehr heruntergeladen werden (Camira, Safari, IE), Dock-Symbole verschwanden, TinkerTool sprach nicht mehr an, MacJanitor stürzte sofort ab und: Die Festplatte war plötzlich voll...
    Rechte reparieren nützte nichts.
    fsck, reset-NVRAM, set-defaults usw. brachten nichts.
    MacJanitor ging nicht, im Terminal ausgeführt erbrachte nichts...
    Keine pageouts
    Keine zusätzlichen SWAP-Dateien
    Kein Virus ;-)

    Schlussendlich habe ich habe das Combo-Update von 10.2.4 einfach drübergespielt und nun bin ich alle Probleme wieder los... :-/

    Keine Ahnung, was ich wieder angestellt habe.

    Gruss benz
     
  8. Christian Rueb

    Christian Rueb New Member

    .FBCLockFolder'. Anschließend per rm Befehl im Terminal löschen. Oder einfacher: Unter OS 9 booten und die entsprechenden Dateien löschen. Danach neuen Index anlegen.
    chr
     
  9. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Alle Volumes sind indiziert und über "suchen" wird nichts mehr gefunden???
    Brauche Hilfe!
    Ob es damit zusammenhängt: Habe heute eine 2. interne Platte eingebaut und partizioniert. Alles läuft ohne Probleme (springe lustig zwischen den Platten und Partitionen hin und her - natürlich habe ich hinterher alles indiziert - Merkwürdig!!!
     
  10. ab

    ab New Member

    hängt kaum mit der neuen platte zusammen. bei mir funktioniert's ebenso wenig. früher gabs mal isearch und davor gofer, das waren noch echte alternativen.

    ab
     
  11. joerch

    joerch New Member

  12. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Merkwürdig! Bei mir hat's noch vor ein paar Tagen gefunzt - hatte da auch schon 4.2 installiert!?!
    War das bei dir immer schon tot?
     
  13. macmecki27

    macmecki27 New Member

    Super!Danke! Easy Find macht's! -
    Aber - warum zum Apfel - läuft das "suchen" nicht mehr?
     
  14. joerch

    joerch New Member

    Keine ahnung - bei mir funzt die suche seit X nicht mehr annähernd so gut wie unter 9...
    ich habe seinerzeit mit sherlok unter os 9 etliche windows user mit der irren such+find geschwindigkeit beeindrucken können...
    heute bin ich selber schon beeindruckt wenn os X etwas findet und deshalb nutze ich easy find...
    grüatzi joerch
     
  15. benz

    benz New Member

    Ich hatte bis vor kurzem plötzlich enorme Probleme mit 10.2.4. "Suchen" ging auch nicht mehr, Dateien konnten nicht mehr heruntergeladen werden (Camira, Safari, IE), Dock-Symbole verschwanden, TinkerTool sprach nicht mehr an, MacJanitor stürzte sofort ab und: Die Festplatte war plötzlich voll...
    Rechte reparieren nützte nichts.
    fsck, reset-NVRAM, set-defaults usw. brachten nichts.
    MacJanitor ging nicht, im Terminal ausgeführt erbrachte nichts...
    Keine pageouts
    Keine zusätzlichen SWAP-Dateien
    Kein Virus ;-)

    Schlussendlich habe ich habe das Combo-Update von 10.2.4 einfach drübergespielt und nun bin ich alle Probleme wieder los... :-/

    Keine Ahnung, was ich wieder angestellt habe.

    Gruss benz
     
  16. Christian Rueb

    Christian Rueb New Member

    .FBCLockFolder'. Anschließend per rm Befehl im Terminal löschen. Oder einfacher: Unter OS 9 booten und die entsprechenden Dateien löschen. Danach neuen Index anlegen.
    chr
     

Diese Seite empfehlen