Sueddeutsche.de: "das kleine, bessere iPhone"

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von einnorby, 6. Juni 2007.

  1. einnorby

    einnorby New Member

    Hallo,

    ein etwas nicht so ganz Apple-freundlicher Redakteur der Süddeutschen hat ein Smartphone gefunden, dass laut Artikelüberschrift kleiner und besser sein soll.

    Der Artikel besteht aus der Einleitung (in dem das besagte Smartphone plötzlich nur noch "ähnlich gut" ist wie das iPhone") und vier Absätzen.

    Und "deutlich kleiner" sind bei der Süddeutschen schon 5 Milimeter. Das ist wirklich mehr als deutlich. Und sonst so? "Und es hat eine sehr elegante Benutzerschnittstelle, viel emotionaler", sagte Peter Chou, Chef von HTC am Dienstag in London im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung.. Aha. Mehr steht dazu auch nicht.

    Ich werde der Süddeutschen mal eine Mail schreiben, dass Werbung doch gekennzeichnet sein soll.

    Hier der Artikel:

    Der Gegenangriff von Microsoft
    Das kleine, bessere iPhone
    Noch unlängst zeigte sich Apple-Chef Jobs triumphierend: die Technik des Rivalen Microsoft sei völlig veraltet. Nun setzt Microsoft zum Gegenschlag aus - mit einem Telefon, das ähnlich gut ist wie das iPhone und dazu kompakter.
    Von Thorsten Riedl

    Im Januar stand Steve Jobs triumphierend auf der Bühne in San Francisco. Der Chef des Computerherstellers Apple zeigte verschiedene Handy-Modelle. Sein Fazit war stets gleich: Die Technik der Rivalen sei veraltet. Als Lösung präsentierte er das iPhone, ein Mobiltelefon von Apple, das in Sachen Bedienung und Komfort Maßstäbe setzen soll. Es wird Ende Juni in Nordamerika und zur Weihnachtszeit in Europa erhältlich sein.

    Doch nun rächt sich für Jobs, dass er das neue Produkt so lange vor der Auslieferung vorgestellt hat. Das Softwarehaus Microsoft hat sich mit dem taiwanesischen Auftragsfertiger HTC verbündet und bringt schon in der kommenden Woche ein Gerät auf den Markt, das dem iPhone stark ähnelt. Es funktioniert zum Beispiel genau wie das von Apple-Fans und -Aktionären gefeierte Gerät von Jobs mit einem berührungsempfindlichen Display.

    Allerdings ist es deutlich kleiner. "Und es hat eine sehr elegante Benutzerschnittstelle, viel emotionaler", sagte Peter Chou, Chef von HTC am Dienstag in London im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung. Das Gerät heißt HTC Touch und wird ohne Vertrag 450 Euro kosten. Es nutzt die mobile Ausführung des Betriebssystem Windows von Microsoft in der jüngsten Version.

    Mit dem neuen Telefon will der Auftragsfertiger HTC, der erst seit einem Jahr Geräte unter eigenem Namen verkauft, das Geschäft mit den Verbrauchern stärken, sagt Florian Seiche, Verantwortlicher für das Europa-Geschäft.
     
  2. MAColution

    MAColution New Member

    habe dazu folgendes gefunden:

    Wäre da nicht die neuartige Oberfläche, die HTC in Anlehnung an die noch beim HTC 7500 genutzen VueFlo Technologie, nun TouchFlo nennt, man könnte glauben, wein zu groß geratenes Nokia E65 vor sich zu haben.

    Quelle: http://mobiles.schuetzner.de/blog/
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Was macht ihr euch eigentlich ein Kopf um ungelegte Eier..Weder das Iphone noch das andere sind auf dem Markt..und ihr tut so als ob das Iphone das gerät der Zukunft ist,nur weil euch Herr Jobs euch das gesagt hat...
     
  4. MAColution

    MAColution New Member

    Das ist nicht war. Ich habe ja nicht gesagt, daß das Teil der Überbringer ist. Wir wollen lediglich darauf hinweisen, daß kaum Apple was neues rausgebracht hat, Microsoft direkt wieder nachzieht. da sieht man wieder ganz deutlich den Konkurrenzkampf (habe ich das eigendlich richtig geschrieben? :kratz:).
     
  5. iSvizz

    iSvizz New Member

    ...erstmal zum HTC Handy, das Design ist gar keins, die Menüführung die man auf der Herstellerseite begutachten kann ist auch nix.

    ...zum Artikel, ich find es lustig das es am Anfang nach der Keynote des iPhones hiess nur heisse Lusft von Steve Jobs wo sind die Innovationen, setzt das iPhone wirklich neue Massstäbe und und und...???

    Das brauch man gar nicht diskutieren man sieht es bei jeder Neuankündigung eines Handys und fast jedem Artikel mit wem wird es verglichen bzw worüber geschrieben...?

    ....das iPhone!!

    Abgesehen davon ist es auch immer bissel Apple Werbung!!

    Gruss

    iSvizz
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich mache mir da keine Sorgen, ja, noch nicht mal groß Gedanken.
    Wenn Microsoft etwas großmaulig ankündigt, wird es stets ein Hammer.



    So wie dieses Ding da, äh, der Zune.
     
  7. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    In Großbritannien ist das HTC Touch bereits erhältlich, und es soll noch Ende Juni im restlichen Europa und in Asien auf den Markt kommen. Abgesehen davon, dass ich mir weder das eine noch das andere kaufen würde - ich finde, das HTC wirkt eleganter und leichter als das eher klobige iPhone.
     
  8. Macfan

    Macfan New Member

    :shake: nö, also wenn ich die Bilder vergleiche (mehr geht ja im Moment noch nicht) finde ich das iPhone schigga
    http://mobiles.schuetzner.de/blog/
     
  9. turnt

    turnt New Member

    vorweg - ich bin mit dem iphone noch nicht 100% im reinen - kommt vielleicht wenn ich es mal in der hand hatte

    aber:

    das htc touch ist weder von der form oder vom design her dem iphone gewachsen. ist so wie mit dem zune. schnell mal gemacht.

    bei beiden sehe ich punkte die einer verbesserung für den europäischen markt benötigen.

    vobei das iphone jetzt schon in preis leistung deutlich vor dm htc teil liegt
    wenn man sie mal vergleicht.

    gruss
     
  10. pixel

    pixel New Member

    Also ... ich geb mal meine Meinung zum Besten.

    Ich selber habe den HTC Prophet (XDA Neo). Das Design beim HTC Touch, beim HTC Prophet oder auch beim HTC Artemis ist nicht wirklich schlecht. Die Dinger sind gut ausgestattet und auch recht gut verarbeitet. Die verwendeten Materialien sind allerdings bei weitem nicht so wertig wie beim iPhone. Metall ist da nicht, wie ja bei fast allen Handys. Der eigentliche Hacken ist aber Windows Mobile. Es ist kein schlechtes PocketPC OS, würde sogar sagen bisher das beste was ich auf einem Smartphone benutzt habe, aber an die Funktionsvielfalt und die GUI des im iPhone verwendeten Mac OSX kommt es nie und nimmer ran. Der Mediaplayer ist ein Witz, diese HTC Dinger lassen sich nicht wirklich gut als Mp3 oder Video Player nutzen, das iPhone ist auch ein vollwertiger iPod mit iTunes. Der Explorer ist ebenfalls kein vollwertiger Browser, nix im Vergleich zu Safari. Nach der Installation diverser kleiner Zusatztools ist der Kalender ganz brauchbar. Generell muss man bei Windows Mobile, erstmal einige Tools installieren um richtig damit arbeiten zu können (SK Tools, Spb Pocket Plus, Today Plugin). Die Erweiterbarkeit ist aber ein wirklicher Vorteil an Windows. Skype, Google Maps, Salling Clicker usw. machen dann schon Spass. Das iPhone wird sicher nie diese Vielfalt bieten. Auch wenn der HTC Touch jetzt eine sensitive Oberfläche rangeflunscht bekommen hat, die sich mit dem Finger (oder Notfalls dann doch lieber mit dem Stylus) bedienen lässt, spielt er, meiner Meinung nach, wirklich nicht in der iPhone Liga. Im iPhone steckt wirklich ein großer Haufen Ingenieursleistung viel Liebe zum Detail und halt ein echtes, vollwertiges Mac OSX. Wenn das iPhone (2 Generation) rauskommt, werd ich meinen XDA Neo sicher in Rente schicken. Ma gucken!

    Ciao,
    Pixel
     

Diese Seite empfehlen