Südkorea sagt "Goodby Windows"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 6. Oktober 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

  2. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    der schneeball scheint langsam ins rollen zu kommen:

    und wird immer schneller und größer
     
  3. dot

    dot New Member

    Südkorea sagt: "Goodbye Windows!"

    In einem längerfristigen Programm will die Regierung Südkoreas innerhalb von vier Jahren unabhängiger von Microsoft werden. Bis dahin sollen in Ministerien, Schulen, Unis und "regierungsnahen Organisationen" die Computer umgerüstet werden, von denen ca. 20 bis 30 Prozent anstelle von Microsoft-Produkten (betroffen ist vor allen Windows und Office) Software aus der Open-Source-Welt verpasst bekommen. Das alleine soll 300 Millionen Dollar pro Jahr sparen. Das Land will ausserdem zusammen mit China und Japan ein eigenes Open-Source-Betriebssystem entwickeln.
     

Diese Seite empfehlen