Suitcase Server

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tazmandevil, 23. September 2002.

  1. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hat schon jemand den Suitcase Font-Server zum laufen gebracht? Egal ob unter W2K oder Mac. Ich möchte wissen wie man das ding hochfährt und anspricht, damit die lokalen Macs über die gehosteten Schriften verfügen können!
     
  2. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hat den noch niemand im Einsatz? *wunder*... (das geht doch nicht, dass dann die Schriftverwaltung unter OS X in den höchsten Tönen gelobt wird, wenn noch niemand das ausprobiert hat, oder? Gibts hier auch Power-User aus Druckvorstufen?)
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Die kopieren wahrscheinlich alle ihre Fonts noch lokal hin und her.

    Aber wenn ich deine so Frage lese ... hast du mal getestet, was es mit dem Fonts-Ordner von InDesign zu tun hat?!

    bAa

    Nachtrag zu SuitCase-Server (habe eben die HP durchgelesen): Wie kann man einen Suitcase-Server nutzen, wenn man einen Mac braucht, um zu administrieren? Übers LAN?! online von überall oder nach einer SW-Installation auf einem Client-Mac?
     
  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Scheinbar ja, d.h., er kann angeblich nur über einen Mac-Client administriert werden...
    wie meinst Du; "nach einer SW-installation"?... ja, das sind dann die kleinen aber feinen "Details", welche man dann halt nach jedem Update auszubügeln haben wird! Wenn Du mich fragst, wenn mein Produktionsystem jemals stehen wird, dann wird die Systemaktualisierung von mir höchstpersönlich auf allen Maschinen entfernt und nur auf meinem persönlichen Mac Eingeschaltet bleiben!... Wenn ich ein Update für "Gut" befunden haben werde, dann werde ich die Files per Lokaler Installation updaten. (nochmal mach ich diesen be..... Aktualisierungs-Wahnsinn von Apple nicht mehr mit, nicht wenn "wichtige" Daten und "Zeitdruck" im Nacken stecken)
     

Diese Seite empfehlen