super gau die 2.: kernel panik oder black screen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 19. September 2005.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    beim neustart.

    heute hol ich meinen imac von m&m mit einer neuen festplatte ab, da die alte defekt war. klone mein gesichertes system zurück. starte von festplatte intern, lösche den papierkorb, der imac friert ein.

    neustart, schwarzer bildschirm oder kernel panik. mit "alt" lässt sich nicht auf ein anderes volume/ cd wechseln. die cd lässt sich nicht auswerfen/ starten (c).

    die uhr geht erst noch nach alt und die volumes werden angezeigt, beim wechsel auf die cd, friert die maus ein.

    ich bin total sauer. das ist nichts für meine schwachen nerven. erst das ding wegen des defekten dvd-brenners weggegeben, dann ein paar tage später wegen der vermeintlich defekten platte (volume header defekt. erste hilfe konnte nicht reparieren).

    morgen rufe ich bei apple an und mach rabatz.

    ich hätte nie gedacht, dass ich mit apple mal so nen mist hab. ich bin derbe enttäuscht, sowohl vom fachhändler als auch von dem imac ansich, wo nach nichtmal 2 jahren laufwerk und platte hin sind bzw. laufwerk oder andere hardware.
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Mein Beileid. Ich glaube das wird teuer. Den Anruf kannst du dir fast sparen, es sei denn du hast noch Apple Care oder eine andere Garantie.
     
  3. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    hab apple care bis 10/06. im rahmen von apple care wurde auch gerade das laufwerk und die platte getaucht. hoffentlich gibts keine probleme, weil die mir ne 160er gb platte eingebaut haben, weil mir die 80er zu klein wurde.
     
  4. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    keine kernel panic bis jetzt. die haben das board getauscht. die scheinen sowieso lieber zu tauschen als zu testen und reparieren. gut für mich.

    hätte das nun am defekten ram riegel gelegen und dafür hätten die die platte, laufwerk und board dafür getauscht...

    egal.

    soweit hab ich nach dem clean-install fast alles zum laufen bekommen.

    teilweise habe ich die programme einfach so zurückkopiert, manche neu installiert.

    aus der library nur die wichtigstens sachen.

    das system läuft irgendwie fixer. habe seit 10.2 jedes upgrade nur aktualisiert.
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Für den genannten Headerfehler auf der Platte (kann immer wieder mal passieren) empfehle ich Disk Warrior. Das Programm kann so etwas reparieren.
     
  6. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    ob das bei apple care mittlerweile so üblich ist, weiss ich nicht. apple care soll aber ziemlich kulant sein, habe ich gehört. meine 80er von apple ist noch nicht da. ich hätte ohne garantie auch disk warrior ausprobiert.

    ich weiss wirklich nicht was und ob etwas wirklich defekt war...

    so hab ich nen fast neuen imac... na viel altes ist in dem lampengehäuse ja nicht mehr drin was nicht getauscht wurde:-D

    ich lass mir gleich noch nen 1 gb ram riegel mitschicken mit 10 jahren garantie.

    wieso steht da eigentlich bei dsp 2 jahre gewährleistung für privat, aber ganz unten unter sonstiges: 10 jahre garantie?

    bei 10 jahren garantie und 34,90 kann man doch eigentlich nicht viel falsch machen.

    meinen nächsten imac kauf ich auch wieder mit apple care. bei einer anschaffung von 2000 euro auch empfehlenswert.
     

Diese Seite empfehlen