Superdrive im PowerBook - Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von finn, 6. November 2003.

  1. finn

    finn New Member

    Hallo!
    Wie steht ihr eigentlich zum Superdrive im neuen 15" PowerBook. Bin noch stark am überlegen, ob ich es dazu nehmen oder weglassen soll. Es verlangsamt das Brennen von CD´s doch erheblich (vorallem CD-RW nur noch 4-fach) und 2-fache DVD-R Geschwindigkeit reißt mich auch nicht so vom Hocker. Dauert ja doch recht lange bis die DVD fertig ist. Fährt man mit einem externen Brenner nicht besser?

    Vielen Dank für eure Antworten!

    :klimper:
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei Datenbackupsvielleicht, wenn man aber VIDEO DVDs brennen möchte, dann ist die 2 fache Geschwindigkeit eh egal. Wenn man größtmögliche Kompatiblität zu allen möglichen Stand Alone DVD Playern haben will, sollte man eine VIDEO DVD sowieso nur 1fach brennen. Auch die Fehlerquote beim Rohlinge zerschießen geht beim 1fach brennen gen 0.

    Wie gesagt bei Datenbackups profitiert man natürlich von nem schnelleren Brenner. Kommt eben ganz drauf an was du mit dem superdrive so alles anfangen würdest.
    Externe DVD brenner werden z.B. von den iApps und SystemPrpgrammen (DiskCopy, iTunes, ect) oft nicht unterstützt. Und falls du auf iDVD hoffst kannst du das mit externen DVD Brennern gleich vergessen.

    Brennst du allerdings den Großteil mit Toast und bist nicht auf iApps und System Tools angewiesen - dann machts auch ein externer Brenner zufridenstellend
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bedenke noch folgendes: Das Superdrive ist zwar recht und gut für DVDs (siehe Kawis Antwort), aber die CD-Disziplin solltest Du auch betrachten: Da hinkt nämlich ein DVD-Brenner, erst recht solche für mobile Rechner, um Generationen aktuellen CD-Brennern bzw. Combo-Laufwerken hinterher.

    Brennen von CDs mit 8- oder 16-fach ist heute einfach nicht mehr zeitgemäss, und die Leseleistungen sind meist himmeltraurig, vor allem bei CD-R und erst recht CD-RW. Sogar lesen von DVDs ist nicht die Stärke von DVD-Brennern, so absurd das auch klingt.

    Wenn Du also auch viele CDs lesen und brennen willst, bist Du mit einem internen Combo und einem externen DVD-Brenner weit besser bedient, nicht zuletzt, weil externe FiWi-Brenner wie der Pioneer 106 bereits perfekt 4x brennen, 8x steht vor der Türe. Einziger Nachteil bei den Externen ist halt eben, dass diese bisher nicht mit iDVD zusammen arbeiten. Vielleicht ändert sich das aber, wenn Apple im Frühjahr 2004 neue iLife-Versionen rausbringt.

    Gruss
    Andreas
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Oder Januar an in San Franzisco? Bin nicht mehr sicher, habe ich irgendwo aufgeschnappt...

    P.S Ich gebe iPhoto noch eine Chance. Wenn's nach dem zukünftigen Update mit meinen 1500 Fotos immer noch so langsam ist, wie jetzt, werde ich wohl oder übel die 150 Euros (oder noch mehr) für iView Media Pro hinblättern.

    Gruss
    Andreas
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bedenke noch folgendes: Das Superdrive ist zwar recht und gut für DVDs (siehe Kawis Antwort), aber die CD-Disziplin solltest Du auch betrachten: Da hinkt nämlich ein DVD-Brenner, erst recht solche für mobile Rechner, um Generationen aktuellen CD-Brennern bzw. Combo-Laufwerken hinterher.

    Brennen von CDs mit 8- oder 16-fach ist heute einfach nicht mehr zeitgemäss, und die Leseleistungen sind meist himmeltraurig, vor allem bei CD-R und erst recht CD-RW. Sogar lesen von DVDs ist nicht die Stärke von DVD-Brennern, so absurd das auch klingt.

    Wenn Du also auch viele CDs lesen und brennen willst, bist Du mit einem internen Combo und einem externen DVD-Brenner weit besser bedient, nicht zuletzt, weil externe FiWi-Brenner wie der Pioneer 106 bereits perfekt 4x brennen, 8x steht vor der Türe. Einziger Nachteil bei den Externen ist halt eben, dass diese bisher nicht mit iDVD zusammen arbeiten. Vielleicht ändert sich das aber, wenn Apple im Frühjahr 2004 neue iLife-Versionen rausbringt.

    Gruss
    Andreas
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Oder Januar an in San Franzisco? Bin nicht mehr sicher, habe ich irgendwo aufgeschnappt...

    P.S Ich gebe iPhoto noch eine Chance. Wenn's nach dem zukünftigen Update mit meinen 1500 Fotos immer noch so langsam ist, wie jetzt, werde ich wohl oder übel die 150 Euros (oder noch mehr) für iView Media Pro hinblättern.

    Gruss
    Andreas
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bedenke noch folgendes: Das Superdrive ist zwar recht und gut für DVDs (siehe Kawis Antwort), aber die CD-Disziplin solltest Du auch betrachten: Da hinkt nämlich ein DVD-Brenner, erst recht solche für mobile Rechner, um Generationen aktuellen CD-Brennern bzw. Combo-Laufwerken hinterher.

    Brennen von CDs mit 8- oder 16-fach ist heute einfach nicht mehr zeitgemäss, und die Leseleistungen sind meist himmeltraurig, vor allem bei CD-R und erst recht CD-RW. Sogar lesen von DVDs ist nicht die Stärke von DVD-Brennern, so absurd das auch klingt.

    Wenn Du also auch viele CDs lesen und brennen willst, bist Du mit einem internen Combo und einem externen DVD-Brenner weit besser bedient, nicht zuletzt, weil externe FiWi-Brenner wie der Pioneer 106 bereits perfekt 4x brennen, 8x steht vor der Türe. Einziger Nachteil bei den Externen ist halt eben, dass diese bisher nicht mit iDVD zusammen arbeiten. Vielleicht ändert sich das aber, wenn Apple im Frühjahr 2004 neue iLife-Versionen rausbringt.

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Oder Januar an in San Franzisco? Bin nicht mehr sicher, habe ich irgendwo aufgeschnappt...

    P.S Ich gebe iPhoto noch eine Chance. Wenn's nach dem zukünftigen Update mit meinen 1500 Fotos immer noch so langsam ist, wie jetzt, werde ich wohl oder übel die 150 Euros (oder noch mehr) für iView Media Pro hinblättern.

    Gruss
    Andreas
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bedenke noch folgendes: Das Superdrive ist zwar recht und gut für DVDs (siehe Kawis Antwort), aber die CD-Disziplin solltest Du auch betrachten: Da hinkt nämlich ein DVD-Brenner, erst recht solche für mobile Rechner, um Generationen aktuellen CD-Brennern bzw. Combo-Laufwerken hinterher.

    Brennen von CDs mit 8- oder 16-fach ist heute einfach nicht mehr zeitgemäss, und die Leseleistungen sind meist himmeltraurig, vor allem bei CD-R und erst recht CD-RW. Sogar lesen von DVDs ist nicht die Stärke von DVD-Brennern, so absurd das auch klingt.

    Wenn Du also auch viele CDs lesen und brennen willst, bist Du mit einem internen Combo und einem externen DVD-Brenner weit besser bedient, nicht zuletzt, weil externe FiWi-Brenner wie der Pioneer 106 bereits perfekt 4x brennen, 8x steht vor der Türe. Einziger Nachteil bei den Externen ist halt eben, dass diese bisher nicht mit iDVD zusammen arbeiten. Vielleicht ändert sich das aber, wenn Apple im Frühjahr 2004 neue iLife-Versionen rausbringt.

    Gruss
    Andreas
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Oder Januar an in San Franzisco? Bin nicht mehr sicher, habe ich irgendwo aufgeschnappt...

    P.S Ich gebe iPhoto noch eine Chance. Wenn's nach dem zukünftigen Update mit meinen 1500 Fotos immer noch so langsam ist, wie jetzt, werde ich wohl oder übel die 150 Euros (oder noch mehr) für iView Media Pro hinblättern.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen