SuperDrive in G4 Quicksilver Schrott?!?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hsiegl, 16. Juni 2004.

  1. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hallo,

    soeben ist mir an meinem Arbeitsrechner G4 Quicksilver 933 MHz innerhalb 1 1/2 Jahren das zweite Mal das SuperDrive „hops gegangen“. Es nimmt keine DVD-Rohlinge mehr an, man kann jedoch CD's brennen.

    Das selbe Problem hatte ich an einem Privatrechner (G4 Quicksilver 867 MhZ). 3 SuperDrives innerhalb einer Zeitspanne von ca. 3 Jahren ist meiner Meinung nach zuviel!!! Noch dazu brenne ich eh ziemlich selten eine DVD.

    Ich brenne mit Toast 5. Von den extrem vielen Fehlbrennungen bei Datenmengen ab ca. 2 GB ganz zu schweigen - ich tippe auf ca. 60-70% bei ALLEN 3 LAUFWERKEN!!!

    Gibts mit den G5 (kauf ich mir in absehbarer Zeit) auch solche MASSIVEN Probleme? Dann verzicht ich auf das „SuperDrive" und kauf mir ein externes Laufwerk - bleibt dann jedoch die Frage ob damit iDVD etc. damit zusammenarbeiten???
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    über deine Rohlinge hast du nichts berichtet, kannst du ausschließen, das es daran liegt? Ich meine die vielen Fehlbrände.

    Gruß
    Klaus
     
  3. hsiegl

    hsiegl New Member

    Anfangs hatte ich die grünen Intenso-Rohlinge, seit einiger Zeit die Verbatim-Rohlinge. Egal welche ich nehme/nahm - immer das gleiche Problem.

    Toast beendet nicht und die Uhrzeit welche rückwärts zählt verschwindet.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Ich benutze eigentlich ausschließlich die Verbatin-Rohlinge, bisher ohne Fehlbrand. Damit schließe ich die Rohlinge als Fehlerquelle aus.
    Mit meiner Hardware sieht es allerdings etwas anders aus. Mein Rechner ist von Haus aus mit einem Comb-Laufwerk bestückt. Zusätzlich habe ich ein Superlaufwerk von Teak eingebaut.

    Als Brennsoftware nehme ich überwiegend Toast 6.0.5 oder für Sicherungen das Festplattendienstprogramm.

    Versuche doch mal mit dem Festplattendienstprogramm zu brennen. Es kann aber auch an den Daten liegen, die du brennen möchtest.

    Klaus
     
  5. Spiderman

    Spiderman New Member

    Also gehts mir nicht alleine so. Wir haben hier in der Firma auch nen Rechner G4 Dual 1,25 mit Superdrive. Das ist mit den gleichen Symphtomen gestorben. Erst keine DVD's mehr einlesen, dann keine CD's mehr und hin war es...
    Natürlich immer relativ kurz nach der Garantiezeit...

    Da wir mittlerweile 4 davon im Einsatz haben bin ich mal gespannt...
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    In meinem guten alten QS 867 steckt immer noch das "gute alte" und etwas langsame DVR-103.

    Brennt aber alles was man reinschiebt bis hin zu Aldi-NoName DVDs - keinerlei Probleme bisher.**aufHolzklopf**
     
  7. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hallo,

    soeben ist mir an meinem Arbeitsrechner G4 Quicksilver 933 MHz innerhalb 1 1/2 Jahren das zweite Mal das SuperDrive „hops gegangen“. Es nimmt keine DVD-Rohlinge mehr an, man kann jedoch CD's brennen.

    Das selbe Problem hatte ich an einem Privatrechner (G4 Quicksilver 867 MhZ). 3 SuperDrives innerhalb einer Zeitspanne von ca. 3 Jahren ist meiner Meinung nach zuviel!!! Noch dazu brenne ich eh ziemlich selten eine DVD.

    Ich brenne mit Toast 5. Von den extrem vielen Fehlbrennungen bei Datenmengen ab ca. 2 GB ganz zu schweigen - ich tippe auf ca. 60-70% bei ALLEN 3 LAUFWERKEN!!!

    Gibts mit den G5 (kauf ich mir in absehbarer Zeit) auch solche MASSIVEN Probleme? Dann verzicht ich auf das „SuperDrive" und kauf mir ein externes Laufwerk - bleibt dann jedoch die Frage ob damit iDVD etc. damit zusammenarbeiten???
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    über deine Rohlinge hast du nichts berichtet, kannst du ausschließen, das es daran liegt? Ich meine die vielen Fehlbrände.

    Gruß
    Klaus
     
  9. hsiegl

    hsiegl New Member

    Anfangs hatte ich die grünen Intenso-Rohlinge, seit einiger Zeit die Verbatim-Rohlinge. Egal welche ich nehme/nahm - immer das gleiche Problem.

    Toast beendet nicht und die Uhrzeit welche rückwärts zählt verschwindet.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Ich benutze eigentlich ausschließlich die Verbatin-Rohlinge, bisher ohne Fehlbrand. Damit schließe ich die Rohlinge als Fehlerquelle aus.
    Mit meiner Hardware sieht es allerdings etwas anders aus. Mein Rechner ist von Haus aus mit einem Comb-Laufwerk bestückt. Zusätzlich habe ich ein Superlaufwerk von Teak eingebaut.

    Als Brennsoftware nehme ich überwiegend Toast 6.0.5 oder für Sicherungen das Festplattendienstprogramm.

    Versuche doch mal mit dem Festplattendienstprogramm zu brennen. Es kann aber auch an den Daten liegen, die du brennen möchtest.

    Klaus
     
  11. Spiderman

    Spiderman New Member

    Also gehts mir nicht alleine so. Wir haben hier in der Firma auch nen Rechner G4 Dual 1,25 mit Superdrive. Das ist mit den gleichen Symphtomen gestorben. Erst keine DVD's mehr einlesen, dann keine CD's mehr und hin war es...
    Natürlich immer relativ kurz nach der Garantiezeit...

    Da wir mittlerweile 4 davon im Einsatz haben bin ich mal gespannt...
     
  12. mausbiber

    mausbiber New Member

    In meinem guten alten QS 867 steckt immer noch das "gute alte" und etwas langsame DVR-103.

    Brennt aber alles was man reinschiebt bis hin zu Aldi-NoName DVDs - keinerlei Probleme bisher.**aufHolzklopf**
     
  13. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hallo,

    soeben ist mir an meinem Arbeitsrechner G4 Quicksilver 933 MHz innerhalb 1 1/2 Jahren das zweite Mal das SuperDrive „hops gegangen“. Es nimmt keine DVD-Rohlinge mehr an, man kann jedoch CD's brennen.

    Das selbe Problem hatte ich an einem Privatrechner (G4 Quicksilver 867 MhZ). 3 SuperDrives innerhalb einer Zeitspanne von ca. 3 Jahren ist meiner Meinung nach zuviel!!! Noch dazu brenne ich eh ziemlich selten eine DVD.

    Ich brenne mit Toast 5. Von den extrem vielen Fehlbrennungen bei Datenmengen ab ca. 2 GB ganz zu schweigen - ich tippe auf ca. 60-70% bei ALLEN 3 LAUFWERKEN!!!

    Gibts mit den G5 (kauf ich mir in absehbarer Zeit) auch solche MASSIVEN Probleme? Dann verzicht ich auf das „SuperDrive" und kauf mir ein externes Laufwerk - bleibt dann jedoch die Frage ob damit iDVD etc. damit zusammenarbeiten???
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    über deine Rohlinge hast du nichts berichtet, kannst du ausschließen, das es daran liegt? Ich meine die vielen Fehlbrände.

    Gruß
    Klaus
     
  15. hsiegl

    hsiegl New Member

    Anfangs hatte ich die grünen Intenso-Rohlinge, seit einiger Zeit die Verbatim-Rohlinge. Egal welche ich nehme/nahm - immer das gleiche Problem.

    Toast beendet nicht und die Uhrzeit welche rückwärts zählt verschwindet.
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Ich benutze eigentlich ausschließlich die Verbatin-Rohlinge, bisher ohne Fehlbrand. Damit schließe ich die Rohlinge als Fehlerquelle aus.
    Mit meiner Hardware sieht es allerdings etwas anders aus. Mein Rechner ist von Haus aus mit einem Comb-Laufwerk bestückt. Zusätzlich habe ich ein Superlaufwerk von Teak eingebaut.

    Als Brennsoftware nehme ich überwiegend Toast 6.0.5 oder für Sicherungen das Festplattendienstprogramm.

    Versuche doch mal mit dem Festplattendienstprogramm zu brennen. Es kann aber auch an den Daten liegen, die du brennen möchtest.

    Klaus
     
  17. Spiderman

    Spiderman New Member

    Also gehts mir nicht alleine so. Wir haben hier in der Firma auch nen Rechner G4 Dual 1,25 mit Superdrive. Das ist mit den gleichen Symphtomen gestorben. Erst keine DVD's mehr einlesen, dann keine CD's mehr und hin war es...
    Natürlich immer relativ kurz nach der Garantiezeit...

    Da wir mittlerweile 4 davon im Einsatz haben bin ich mal gespannt...
     
  18. mausbiber

    mausbiber New Member

    In meinem guten alten QS 867 steckt immer noch das "gute alte" und etwas langsame DVR-103.

    Brennt aber alles was man reinschiebt bis hin zu Aldi-NoName DVDs - keinerlei Probleme bisher.**aufHolzklopf**
     
  19. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hallo,

    soeben ist mir an meinem Arbeitsrechner G4 Quicksilver 933 MHz innerhalb 1 1/2 Jahren das zweite Mal das SuperDrive „hops gegangen“. Es nimmt keine DVD-Rohlinge mehr an, man kann jedoch CD's brennen.

    Das selbe Problem hatte ich an einem Privatrechner (G4 Quicksilver 867 MhZ). 3 SuperDrives innerhalb einer Zeitspanne von ca. 3 Jahren ist meiner Meinung nach zuviel!!! Noch dazu brenne ich eh ziemlich selten eine DVD.

    Ich brenne mit Toast 5. Von den extrem vielen Fehlbrennungen bei Datenmengen ab ca. 2 GB ganz zu schweigen - ich tippe auf ca. 60-70% bei ALLEN 3 LAUFWERKEN!!!

    Gibts mit den G5 (kauf ich mir in absehbarer Zeit) auch solche MASSIVEN Probleme? Dann verzicht ich auf das „SuperDrive" und kauf mir ein externes Laufwerk - bleibt dann jedoch die Frage ob damit iDVD etc. damit zusammenarbeiten???
     
  20. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    über deine Rohlinge hast du nichts berichtet, kannst du ausschließen, das es daran liegt? Ich meine die vielen Fehlbrände.

    Gruß
    Klaus
     

Diese Seite empfehlen