Superdrive langsam ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von UliW, 20. November 2002.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s reicht das vollkommen aus, theoretisch würde da sogar 1x DVD reichen.

    Das Superdrive ist für DVD schreiben/lesen brauchbar, die CD-Leistung hingegen ist unter aller Sau. CD-R's werden bei mir oft mit 2x (ZWEI MAL!!!) gelesen. Liegt offenbar an der lausigen Fehlerkorrektur. Auch Brennen von CD-Rs mit 8x mach nicht wirklich Spass.

    Deshalb habe ich mir noch einen externen CD-Brenner (48x) zugelegt.

    Gruss
    Andreas
     
  2. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    spiele mit dem Gedanken mir einen i-Mac oder e-Mac mit SuperDrive zuzulegen. Habe gelesen, dass das SuperDrive nur 6-fach DVD lesen kann. Reicht das aus um DVD-Filme annehmbar anzusehen. Habe auch schon überlegt ein externes DVD-Laufwerk zu nutzen. Das soll aber mit i-Mac und e- Mac nicht laufen. Ausserdem liest das Superdrive CD's nur 24-fach. Auch das scheint mir relativ wenig zu sein. Wer hat Erfahrung damit ? Vielen Dank für jede Hilfe!

    Gruß UliW
     
  3. Performa630

    Performa630 New Member

    Hallo

    Habe auf dem IMac schon DVD Filme angesehen. Laufen einwandfrei - ohne ruckeln. Auch der Ton ist super.

    Grüße
    Gerhard
     
  4. UliW

    UliW New Member

    Danke Andreas! Kannst Du den den externen Brenner auch als CD-Laufwerk nutzen oder nur zum Brennen ? Da wäre eventuell ja der i-Mac mit Combo-Laufwerk ausreichend und dann extern eine DVD-Brenner ?? Muss ich mal durchrechnen.

    Gruß Uli
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s liest und schreibst, reicht das Superdrive als Alleskönner schon aus. Ich brenne sehr viele CD's, darum die Investition in einen externen Brenner neben dem Superdrive.

    Gruss
    Andreas
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    Andreas,
    mein 48/12/48, ja den du auch hast, schaltet sich immer beim booten ein, ist das nun ne Aufforderung zum Brennen ;-) oder ist das bei Dir anders ??

    Grüsse, tAmbo
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich verstehe nicht ganz, was Du mit "Einschalten" meinst. Das Gerät hat ja eine eigene Stromversorgung mit Schalter.
    Mein Brenner hängt ganz normal am Netz, wird zusammen mit dem Mac mit Strom versorgt und verhält sich ansonsten passiv während dem Bootvorgang. Oder kommt bei Dir etwa die Schublade automatisch raus?
     
  8. UliW

    UliW New Member

    Hallo Andreas,

    nochmals danke! Richtig viel brenne ich auch nicht, aber wenn mann z.B. eine CD kopieren möchte geht das eben nur mit zwei Laufwerken. Bein den Windows-Rechnern schon lange Standart. Nutze z.Zt.eine G3-Desktop mit externem CD-R-Brenner. Möchte natürlich auch weiterhin das machen können, was ich bisher auch mache. Also werde ich mir, wie Du schreibst zum i-Mac oder e-Mac einen externen Brenner zulegen müssen.

    Gruß Uli
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    sobald ich den mac einschalte, leuchtet die blaue Lampe links vorne (=Stromversorgung) automatisch, d.h. ist das LW eingeschaltet, egal ob es beim runterfahren des macs ein- oder ausgeschaltet war.... die Zunge (Schublade) streckt er mir jedoch (noch) nicht raus ;-) habe ich die hinteren FW -Anschlüsse falsch gestöpselt ??

    der Brenner-FW-anschluss ist zunächst an eine (ausgeschaltete) FW-Platte (auch LaCie) gestöpselt, die wiederum am FW-port des macs hängt; die Platte schaltet sich hingegen nicht selbstständig ein....
    Bei meiner manual CD umfasste das manual genau 1 Seite, nämlich das Titelbild (1.9 MB) ;-( und ist noch unsichtbar; bald werden schon manuals passwortgeschützt ;-)

    tAmbo
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Um eine CD zu kopieren, brauchst Du bestimmt nicht zwei Laufwerke. Original in den Brenner, Image-Datei anlegen, Original raus, Rohling rein und brennen.

    Ist sogar eh besser als die direkte Kopie zwischen zwei Laufwerken, weil das Lesen von CD's geschwindigkeitsmässig eine ziemlich unberechenbare Sache ist. Ok, heute haben alle Brenner buffer underrun protection, aber ideal ist es dennoch nicht, wenn der Brenner andauernd unterbrochen wird, weil das CD-Laufwerk wegen Lesefehlern den Datenstrom nicht aufrecht erhalten kann.

    Gruss
    Andreas
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s brennen auch DVD's lesen bzw. Filme anschauen.

    Gruss
    Andreas
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bei ausgeschaltetem Brenner leuchtet trotzdem die blaue Lampe? Muss ich mal ausprobieren. Das kann ich mir nur dadurch erklären, dass im FireWire-Kabel auch eine Stromversorgung mit drin ist, die zwar für einen CD-Brenner nicht ausreicht (darum das eigene Netzteil), aber dennoch dafür sorgt, dass die Lampe leuchtet. Ist vermutlich eine kleine Unsauberkeit im Design der Laufwerkselektronik.

    Mit den FW-Anschlüssen kannst Du prinzipiell nichts falsch machen. Du kannst das Gerät auch im Betrieb beliebig ein- und ausschalten oder das Kabel ein- und ausstecken. FireWire ist dafür ausgelegt.

    Gruss
    Andreas
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    > Bei ausgeschaltetem Brenner leuchtet trotzdem die blaue Lampe< beim booten schaltet er sich automatische ein, obwohl er vorher ausgeschaltet ist, laut LaCie-support sei "das normal.... die FW-verbindung aktiviere bei jedem Boot-Vorgang das Netzteil...."

    > Mit den FW-Anschlüssen kannst Du prinzipiell nichts f<
    dachte ich mir auch ;-), suchte jedoch nach einer Erklärung für das Auto-Einschalten des Netzgerätes...

    Gruss, tAmbo
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also bei meinem Gerät hat's hinten einen richtigen Schalter, so mit Metall drin und Kontakten und Plastik ;-) Wenn der auf AUS ist, wird der doch nicht etwa überbrückt? Wäre ja absurd, irgendwie...

    Oder hast Du das ganz neue LaCie, das im d2-Gehäuse? Vielleicht ist das anders. Ich habe noch das ältere Gehäuse.

    Gruss
    Andreas
     
  15. UliW

    UliW New Member

    Du hast recht. Hatte ganz vergessen, dass man z.B. mit der Software CD-Copy eine Image-Datei erstellen kann. Dauert nur eben etwas länger. Habe auch noch eine alte ( 2.0) Version. Gibt bestimmt schon was neueres? Weißt Du mehr ?

    Gruß Uli
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    jo, ist das neue d2, sehr flach, der Lüfter ist sehr leise, da netzteil extern
    >Wäre ja absurd, irgendwie..< .... ;-).... Du sagst es....

    tAmbo
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    DiskCopy', aber das ist doch sehr limitiert.

    Gruss
    Andreas
     
  18. sol

    sol New Member

    Ich habe seit 2 tagen einen iMac und die 2 filme die ich bisher sah ruckelten zum teil erheblich. woran kann das liegen?
    s.
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Läuft der Brenner denn auch ohne Netzteil? FireWire könnte den Saft eventuell schon liefern. Steht diesbezüglich was im Manual?
     
  20. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    zu wenig RAM?
     

Diese Seite empfehlen