Superdrive nachrüsten in G4/867 DUAL

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von i.chris, 21. November 2002.

  1. i.chris

    i.chris New Member

    Hi,

    ich würde mir gerne ein Superdrive in meinen neuen G4/867 DUAL reinbauen.

    Hab auch schon im Forum einiges gelesen (z.B. daß das Superdrive vor der Installation von Mac OS X eingebaut werden muß weils sonst nicht richtig funktioniert).

    Wie sieht's eigentlich mit der Firmware des Superdrive aus?
    Oder anders gefragt, wenn ich mir so ein Teil bei einem PC-Versender kaufe, funktioniert das Ding dann auch am Mac oder braucht man da eine spezielle Version oder so? Ich denke da speziell an die Auswurftaste.
    Ich kann man irgendwie nicht vorstellen daß normale IDE-Drives auf die Taste der Mac-Tastatur reagieren. Und anders kommt man ja beim neuen G4 nicht mehr ran...

    Gruß,

    Chris
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Superdrive ist Apple's Bezeichnung für das Pioneer A04 mit spezieller Apple-Firmware.
    Wenn Du ein Pioneer A04 beim PC-Händler kaufst, ist das KEIN Superdrive, sondern ein "normaler" DVD-Brenner. Du kannst einen solchen Brenner nicht umflashen, weil Apple seine Firmware nicht rausrückt.

    Mit so einem DVD-Brenner kannst Du mit Toast brennen, iDVD wird die Zusammenarbeit aber erst mal verweigern, es sei denn, Du verwendest einen Patch für iDVD, der im Internet kursiert.

    Ich bin mir nicht sicher, ob man das echte Superdrive bei Apple separat zum Nachrüsten kaufen kann. Wenn ja, müsstest Du OSX tatsächlich nochmals installieren, damit das Laufwerk eingebunden wird.

    Das mit der Auswurftaste ist auch so eine Sache. Seit Jaguar funktioniert die nur auf die originalen von Apple verbauten Laufwerken. Früher wurden jeweils alle Schubladen ausgefahren, wenn mehrere CD/DVD-Laufwerke angeschlossen waren, heute unter umständen gar keine mehr, wenn das Origianllaufwerk ausgetauscht wurde.

    Gruss
    Andreas
     
  3. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ich habe mir das DVD-R/RW Laufwerk von Toshiba (SD-R5002) eingebaut. Warum nicht das aktuelle von Pioneer? Es ist deutlich schneller, was den Umgang mit CD's angeht und billiger. Ok, DVDs werden nur mit 2x Tempo gebrannt (das geht bei Pioneer schneller), aber meistens benutze ich eh CDs und nicht DVDs. Nachteil des Toshiba-Laufwerks ist, dass es zur Zeit nicht vom Disk Burner unterstützt wird, und somit auch Backup seine Probleme hat. Toast Titanium 6.2 hingegen arbeitet einwandfrei. Da ich eh immer Toast benutzt habe, fällt für mich der o.g. Nachteil nicht so ins Gewicht. Angeblich sollen iDVD und DVD Studio Pro 1.5 auch funktionieren, das schreibt zumindest die Macup (Ausgabe 12/02, S.37). Mangels Videoausrüstung habe ich bisher keine Versuche unternommen, Filme auf DVD zu brennen. Die Datensicherung funktioniert prima.

    Achtung: Nach dem Einbau startet OS X automatisch die Softwareaktualisierung und will die neue Firmware für das Superdrive installieren, da es ja zu Schwierigkeiten mit manchen Rohlingen kommen soll. In meinem Fall habe dies natürlich unterbunden.


    Vielleicht hilfts bei der Kaufentscheidung. Und noch etwas, was mich beim Toshiba sehr positiv überrascht hat - es ist super leise. Sein Vorgänger, ein Ricoh MP9120A war dagegen ein rechter Schreihals. ;-) Und übrigens: Auswurftaste klappt auch - damit hatte ich aber noch nie Probleme. Und den Brenner habe ich bei einem Billig-PC-Anbieter erworben - ohne Kabel, ohne Software, Ohne Verpackung.....billig halt, aber es funzt klasse.

    Ciao
    Ralf
     
  4. i.chris

    i.chris New Member

    Danke für den Input...

    Ich glaub ich kauf mir lieber ein externes Feier-Weia Teil

    Chris
     
  5. white-raven

    white-raven New Member

    hi, das superdrive kriegt man auch so, aber für knapp 1200 ¬.

    gruß dirk
     
  6. menz

    menz New Member

    >>
    Das mit der Auswurftaste ist auch so eine Sache. Seit Jaguar funktioniert die nur auf die originalen von Apple verbauten Laufwerken.
    >>

    Hmm, ich habe mir mein altes PC IDE CD-Rom eingebaut und das Auswerfen klappt unter Jaguar ganz normal (Option+Auswerfen).

    menz
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Hi Ralf,
    den Tip mit dem Toshiba (SD-R5002) finde ich sehr interessant. Liege ich richtig, dass das Teil zur Zeit für ?299,-- bei Vobis unter SD-R5002B angeboten wird?
    Welche Kabel braucht man zum Einbau? In welchem Rechner hast du es eingebaut?
    Zusätzlich zum Combo-Laufwerk, oder statt dessen? Bin ein bisschen neu auf dem Gebiet. Wäre nett, von dir einige weitere Tips zu bekommen!
    Gruß
    Klaus
     
  8. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Moin,
    warum da ein B dahinter steht, weiß ich nicht, aber laut den Angaben zu dessen Leistungen, scheint Vobis genau das Laufwerk zu verkaufen, dass ich auch habe. Ich habe mal gestern mit iDVD experimentiert - da gibts irgendwie Probleme, vielleicht bin ich aber auch zu blöd. Apple gibt als Vorraussetzung das Superdrive an. Ob das wirklich eine techn. Vorraussetzung ist, möchte ich jedoch bezweifeln, eher eine Marketingstrategie. Naja, Videos wollte ich eh nicht brennen.

    Zum Einbau: Da es das einzige Laufwerk (neben den beiden Festplatten) ist, habe ich es als internes Laufwerk in einem G4-466. Vor-vorletzte Generation (vorne schieferfarben, Seiten silber). Kabel war ja schon drin ;-).
    Falls Du das gleiche Gehäuse hast, und nicht weißt, wie man das Laufwerk ausbauen kann, meld' Dich bei mir.

    Ciao
    Ralf
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist aber preiswert ;-)
     
  10. Nobsie62

    Nobsie62 New Member

    Hallo i.chris,

    habe bei meinem QS 733 das Pioner A03 nachgerüstet. Funktionert alles. Wird von iDVD erkannt. Auswurftatse funzt auch. System X war auch schon drauf wird ohne Probleme erkannt.

    Gruss Nobsie62
     
  11. maniac

    maniac New Member

  12. charly68

    charly68 Gast

    ich werde mir den dvd brenner vn pioneer holen. den neuen A05 4 fach , für 289 ¬ . wenn der nicht geht pech gehabt. aber toast reicht da ja vollkommen fürs brennen. idvd nimm ich eh nicht. wenn schon den schon dvd studio pro :)
     
  13. white-raven

    white-raven New Member

    kann schon sein. nur ich hatte den tag vorher rumtelefoniert wegen dvd-brenner und da kam mir unter anderem ein angebot vom superdrive in der höhe unter. das war auch der einzigste händler, der überhaupt das superdrive hatte.

    gruß dirk

    nachtrag: ich war eben auf der seite. nicht alles wo superdrive draufsteht da ist auch superdrive drin. ich hab da eben nicht das orginale superdrive, welches apple verbaut, gefunden.
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Moin Moin,
    (bin Zugereister in friesischen Gefilden)
    ich würde gerne in einem PW G4 276 Dual mit Combolaufwerk in den zweiten Schacht das Superdrive von Toshiba betreiben. so wie ich das sehe, sind alle Anschlüsse vorhanden. Es wäre ja gut wenn jemand eine solche Kombination schon - erfolgreich oder auch nicht - versucht hätte. Vielleicht kann der Eine oder Andere einen guten Hinweis geben.
    schaun we mal
    Gruß
    Klaus
     
  15. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    ich nehme mal an, dass Du 1,25GHZ Dual meinst, oder? Denn nur die neuen G4 haben Platz für zwei 5.25 Laufwerke! Von meinen alten PC-Zeiten her, kann ich mich daran erinnern, dass zwei CD-Drives an einem IDE-Port Probleme bereiten können. Aber hier handelt es sich ja um Macintosh! :) Wichtig ist jedoch, dass Du in diesem Fall ein Laufwerk als "Master" einstellst und das andere als "Slave". Das kann man i.d.R. an der Rückseite des Laufwerks neben dem IDE-Anschluss durch Jumper konfigurieren. Mehr sollte nicht nötig sein.

    Ciao
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen