Superdrive nimmt keine CDs/DVDs mehr an

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Blub, 25. März 2005.

  1. Blub

    Blub Gast

    Hallo,

    als ich heute morgen eine CD einlegen wollte, hat sich nichts getan. Die CD lässt sich erst gar nicht einlegen, sie wird nicht eingezogen.

    Kann man da was machen oder ist das Laufwerk kaputt. Der Rechner ist erst ein halbes Jahr alt, fällt sowas noch unter die Garantie ?

    Vielen Dank
     
  2. hm

    hm New Member

    Alaso ein Garantiefall ist das auf alle Fälle, ausser du hast ihn irgendwie selbst beschädigt. Wird das Superdrive im Systemprofiler angezeigt ?
     
  3. Blub

    Blub Gast

    unter was müsste das superdrive denn im SystemProfiler angezeigt werden, auf die Schnelle habe ich jetzt nichts gefunden
     
  4. Blub

    Blub Gast

    ich hab mal ein Screenshot von meinem Systemprofiler angehängt, unter welchem Punkt müsste das Superdrive zusehen sein, ich habe leider nicht gefunden
     
  5. hm

    hm New Member

    Normerweise unter ATA, dort sollten eigentlich sämtliche internen Laufwerke aufgeführt sein die dein System erkennt.
     
  6. Blub

    Blub Gast

    unter ATA erscheint folgendes:
     
  7. Blub

    Blub Gast

    und dann dieses hier, ich sehe leider nirgends das Superdrive ???
     
  8. hm

    hm New Member

    Tja, dein Superdrive scheint aber nicht dabei zu sein. Ich sehe eigentlich nur zwei Festplatten.
    Frage ist jetzt nur, handelt es sich um ein Soft- oder Hardwareproblem. Vielleicht wäre es mal einen Versuch wert das aktuelle System (Combo) nochmals drüberzubügeln.
    Der nächste Schritte wäre dann ein Hardwaretest. Dazu müsstest du die entprechende CD einlegen, und den Rechner mit gedrückter C-Taste starten. Aber wie, wenn das Laufwerk nicht reagiert:rolleyes:
     
  9. Blub

    Blub Gast

    was mir noch einfällt:

    Gestern hat es ungewöhnlich lange gedauert meinen USB-Stick auszuwerfen und abend ließ sich der Mac nicht herunterfahren, ich musste ihn "mit Gewalt" ausschalten. Kann da irgendwas kaputt gegangen sein ???
     
  10. Blub

    Blub Gast

    der Hardware-Test funktioniert nicht mit einem externen Laufwerk, oder ?
     
  11. hm

    hm New Member

    Gut Möglich. Mit den Treibern von Fremdgeräten ist es schon mal Möglich, das bei einem Crash oder einer Inkompatiblität auch Systemdateien beschädigt werden. Deshalb würde ich zunächst einmal Versuchen über dein System das akuelle Combo Update zu bügeln das du unter folgenden Link finden müsstest:

    http://www.apple.com/support/downloads/

    Oft ist es so, das dabei die defekten Systemdateien durch neue ersetzt werden.
     
  12. Blub

    Blub Gast

    Combo-Update hat leider nichts gebracht, kann man sonst noch was machen oder muss ich dann wohl den Mac-Händler aufsuchen ?
     
  13. hm

    hm New Member

    Die eigentlich letzte Option wäre das System komplett neu aufzuspielen. Ob dies allerdings von einem externen Laufwerk aus funktioniert, da habe ich keine Erfahrung.
    Du kannst ja mal versuchen extern mit der Hardware Test CD zu starten (beim Systemstart C-Taste gedrückt halten)
    Es gibt auch noch eine Tastenkombination die die interne Festplatte beim Systemstart übergeht. Apfel-alt-Hoch-linkstaste (...oder wie immer man die nennt:embar: ) beim Start gedrückt halten.
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Vielleicht kannst du uns mal sagen, um was für einen Rechner es hier geht.

    micha
     
  15. Blub

    Blub Gast

    ach sorry, es geht um einen iMac G5 1,8Ghz
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Der iMac G5 lässt sich doch recht einfach öffnen. Guck doch mal nach, ob da am Superdrive ein Kabel nicht richtig draufsteckt.

    micha
     
  17. Blub

    Blub Gast

    komisch, jetzt nach 2 Tagen funktioniert es wieder, das Superdrive wir wíeder im SystemProfiler erkannt.

    Ich habe allerdings nichts weiter gemacht. Kann sowas schonmal vorkommen oder sollte ich es aufjedenfall mal meinem Mac-Händler sagen ?
     
  18. hm

    hm New Member

    Tja, manchmal regeln sich die Dinge unter OS X von selbst. Hab ich auch schon erlebt:)
     

Diese Seite empfehlen