Superdrive vom PC-Händler?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 15. Oktober 2003.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Kann man eigentlich einen DVD-Brenner auch genauso gut vom Elektronikhändler beziehen und ihn trotzdem wie ein Superdrive nutzen?

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...ea=COMPUTERLAUFWERKE&page=1&price=Kein+Preis!

    (Falls der Link nicht funktioniert: conrad.de unter Computer --> Laufwerke --> Pioneer)

    Laut Spezifikation müsste dies dasselbe Gerät sein, was Apple als Superdrive verbaut, oder nicht? (Pioneer DVR-A05).
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    So ist es. Ich stehe eben vor der selben Entscheidung. Ich kaufe mir ein DVR106. Nur das A03 und A04 hat Apple mit einer eigenen Firmware versaut. Ab dem 105 kann man ganz normale Bulk-Versionen verbauen. Achten muss man aber darauf, dass das Laufwerk als Master gejumpert ist bzw. so, wie das alte (ev. Cable-Select)

    Das Pioneer 105 soll uneingeschränkt als "Superdrive" funktionieren (bootfähig, iDVD, iTunes, DiskCopy).

    Das 106 hingegen hat noch einige Macken: Fehlende Buffer Underrun Protection bei DVD-Brennen mit Toast 5 und 6, erst mit Toast 6.0.1 soll das behoben sein. Zudem soll die Auswurftaste beim Booten nicht immer funktionieren und gelegentlich können DVDs nicht ausgeworfen werden. Ev. ist das aber eine Frage der Firmware.

    Siehe dazu auch http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=78414
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=75651

    DVD-Brenner anderer Hersteller als Pioneer, z.B. NEC, Sony etc. funktionieren hingegen nur sehr eingeschränkt, meist nur mit Toast. Die iApps unterstützen solche Brenner meist überhaupt nicht, und auch die Bootfähigkeit muss genau abgekärt werden, am besten unter www.xlr8yourmac.com

    Gruss
    Andreas
     
  3. morty

    morty New Member

    @Andreas
    Apple verbaut aber als Superdrive LW von verschiedenen Herstellern, man kann auch mal ein Sony drin finden ... wie mir mal gesagt wurde.
    ansonsten wirst du wohl die besseren erfahrungen haben ...

    grüße, morty
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das stimmt, nur sind das keine normalen Retail- oder Bulk-Versionen, sind meines Wissens spezielle Geräte mit entsprechender Kennung, auf die iDVD und Konsorten achten. Das mit der eigenen Firmware hat Apple zum Glück aufgegeben, aber nichts desto trotz achtet iDVD genau, welcher Brenner eingebaut ist.

    Gruss
    Andreas
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Seit 10.2.2 werden die Pioneer 105/A05 auch ohne die Apple eigene Firmware vom OS X voll unterstützt. Da kann man also auch eins vom X-beliebigen PC Höker nehmen.

    In Panther hat Apple den Support wohl ausgeweitet.
    Mein Toshiba SD-R5002 war mit einem Device Patch bis 10.2.6 in OS X als komplett unterstützt ausgewiesen (nach dem 10.2.8 nicht mehr, müsste wohl ein neues Device patch her)

    ABER bereits in Preview Versionen von Panther wurde selbst das Nachfolge Modell von meinem Toshiba das derzeit bei Media Markt für 109 EUR angeboten wird nach dem Einbau von 10.3 als "full supportet" erkannt. das gibt zu hoffen das mit dem Release von 10.3 einige Beschränkungen auch bei anderen Brennermodellen (zumindest solange sie intern verbaut werden) fallen werden.
    Ich werde mir das 10.2.8 nicht mehr patchen, benutze die iApps eh kaum zum brennen und warte nun gespnnt auf die schwarze Katze
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja genau um das geht es. Okay sind 119 EUR statt 109 aber das ist besagtes Toshiba SD-R5112. Die "fully supported" Funktionalität wurde hier vor ein paar Tagen von einem Panther Tester gepostet. Ich kann dazu aber selbst keine 100%igen Angaben machen. weil ich 1. keinen Panther habe, 2. Kein iDVD 3 und 3. ja auch nur das Vorgängermodell R5002 besitze.
    Vielleicht mal den Thread raussuchen (liegt keine Woche zurück) und den Absender direkt fragen.
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    :tongue: :sabber:

    "Whiskas...." Na, wo steckt denn das schwarze Kätzchen wieder? :D
     
  9. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    ich habe mir vor ca. 14 Tagen das nagelneue TEAC DV-W50D eingebaut, mit dem alle - und + Variablen möglich sind und das außerdem sehr schnell ist. Es wurde in der vorletzten Macwelt als Testsieger gekürt.

    Apple Systemprofiler listet: Apple Disc Burning unterstützt. Leider hatte ich noch nicht die Zeit, iDVD 3 zu testen. Ich gehe aber davon aus, dass das auch funktioniert, ebenso, wie Toast 5.1.2 keine Probleme hat. Dies Laufwerk der neuesten Generation kostet als Bulk-Version, das ist die, die eingebaut habe, um die 180,--€.

    Für meine Belange ist das Laufwerk optimal.

    Gruß
    Klaus
     
  10. morty

    morty New Member

    hört sich gut an !
    da werde ich wohl auch mal etwas drüber nachdenken müssen ... soo teuer ist das ja auch nicht mehr :)

    ciao, morty
     
  11. wolke

    wolke Gast

    Pioneer DVR-106 A06 kostet um die 155 € als bulk Version d.h. nur das Gerät ...keine Kabel keine Software kein bunter Karton.
    Wolke
     
  12. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Braucht man ja auch nicht... Toast 6 und sonst nix :D
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    @Wolke

    bunter Karton wohl!!!!!

    Klaus
     
  14. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Hieß es nicht neulich, das A06 mache noch irgendwelche Probleme mit Toast 6?

    Ansonsten: wo gibt's das denn? Kann man das - und jedes andere Superdrive - einfach gegen ein Combo-Laufwerk austauschen und wie in PCs die vorhandenen Kabel weiter verwenden? Gibt es beim Aus- und Einbau sont noch etwas zu bedenken (z.B. Jumperung wie im Ausbaulaufwerk!)?
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenns Bootzfähig sein soll sollte man es als Master jumpern, wenn das per default nicht eh auf Master steht.
    Ansonsten hab ich mein Toshiba einfach gegen das eingebaute Combo Laufwerk ausgebaut. Stromkabel und Buskabel abgesteckt und an das gekaufte Toshiba angestöpselt. Da kann man nicht viel falsch machen
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Hi kawi,

    habe es gerade ausprobiert, das mit CS gejumperte DVD-Laufwerk(Superdrive) im unterem Laufwerkschacht, ist genau so bootfähig wie das CS gemumperte Combolaufwerk.

    was sagste nun?

    Klaus
     
  17. Macziege

    Macziege New Member

    Hi Kawi

    habe es gerade ausprobiert. Ich habe im oberen Laufwerk das von Apple eingebaute Combo, im untern Laufwerk ein Superdrive von TEAC. Beide sind cable select gejumpert. Beide sind bootfähig.

    Klaus
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    @MacZiege

    mal 4 kurze Fragen ;-):

    - bist Du mit dem Gerät immer noch zufrieden ?
    - kann das Teil Booten ?
    - funktionieren die iApps ?
    - läuft er unter Panther ?


    Danke und Gruß,
    Chris
     
  19. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,
    - ich bin zufrieden,
    - ich kann booten,
    - außer iDVD (Habe ich nicht preobiert) laufen die iApps
    - läuft unter Panther!

    Dass meiste mach ich mit Toast v. 6.

    Gruß
    Klaus
     
  20. carlo

    carlo New Member

    95 €
    bei cyberport

    hab den url grad verlegt...
     

Diese Seite empfehlen