Surfen ohne OSX-Modemscript?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hans.J, 31. Mai 2001.

  1. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Grüezi mitenand,
    Nun habe ich schon seit einiger Zeit OSX installiert, aber so richtig Freude kommt nicht auf, denn ich kann mangels OSX-tauglichem Modemscript nicht ins Internet. Leider habe ich bis anhin noch keinen Weg gefunden um in der Classic Umgebung ins Internet zu kommen. Ob und wann es für mein Modem (Zeus 56 USB) einen Treiber gibt, konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. Da ich Remote Access unter Classic nicht zu laufen bringe, bin ich mit meinem Latein am Ende und unter OSX funktioniert der Treiber nicht.

    Deshalb meine Fragen:
    1) Gibt es eine Möglichkeit um bei OSX via Classic ins Internet zu kommen?
    2) Kann mir eventuell jemand ein Ersatzskript für mein Modem nennen (es besteht ja die Chance, dass auch ein anderes baugleiches Modem mit OSX-Treiber existiert)?
    3) Gibt es irgendwo noch interne Modems für meinen G3 b/w 350MHz Rev1 (theoretisch müssten da ja viele Modems bei den ISDN-Surfern verbaut sein)? Sind die gesteckt oder muss man da löten?

    Besten Dank für Eure Hilfe.
    Es grüsst aus der Schweiz
    Hans
     
  2. mfs

    mfs New Member

    zu Fage 1: ich glaube das geht nicht
    zu Frage 2: wenn Du ein Skript hast fürs alte MacOS, dann probier mal folgendes (ich bin fast sicher, dass es geht - obwohl ich es nicht probiert habe). Kopiere das Modemskript aus dem System 9.1 Ordner in das Verzeichnis

    /Library/ModemScripts

    und versuche dieses auszuwählen.
    zu 3: bestimmt
    Wenn alles nicht klappt, dann hilft (falls nicht schon geschehen) das Durchprobieren aller vorhandenen Scripts. Irgendeines passt eigentlich immer.
    Grüße und poste mal, wie es geklappt hat
    mfs
     
  3. mats

    mats New Member

    Eine gute Idee! Das Ergebnis würde mich dann gleich auch mal interessieren.

    Gruss, mats
     
  4. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo mfs,
    Das 9.1 Modemscript habe ich schon mal in den Ordner der OSX-Scripte kopiert, da ging gar nichts und das mit dem durchprobieren der Scripte (bei mir sind immerhin 204 Scripte im Ordner) war mir bis jetzt zu aufwendig, drum wollte ich es zuerst via Classic probieren.
    So, nun warte ich noch ein Weilchen und sonst probier ich mich halt durch die Scripte durch. Wenn ich die ISDN-Scripte weglasse sind es ja nicht mehr so viele.
    Gruss Hans
     
  5. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Ihr Mac-Profis,
    ich warte immer noch auf eine Lösung (sofern es eine gibt, ausser alle Script durchprobieren).
    Danke
    Hans
    (Wollte mich nur mal nach vorne schieben)
     
  6. mfs

    mfs New Member

    Ich habe mir nochmal mit Textedit die Modemskripts angesehen. Sie haben definitiv die gleiche Struktur!
    Für mich gibt es da nur zwei Möglichkeiten:
    1. Du benutzt ein Modem, welches noch andere Treiber benötigt, z.B. ein USB Modem
    2. vielleicht liegt es an den Rechten. Lade Dir mal X-Files aus dem Netz und ändere die Rechte wie folgt:
    Owner: root mit den Rechten Read, Write, Execute
    Group: admin mit den Rechten Read, Write, Execute
    Everyone: Read und Execute
    Außerdem lösche den Type und den Creator
    Natürlich alles nur mit einer Sicherungskopie.
    Dann kopiere diese Datei in den Modem Script Ordner von MacOS X und versuche ihn auszuwählen.
    Erfolgreich?????? Schreib's mal
    mfs
     
  7. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Grüezi mitenand,
    Nun habe ich schon seit einiger Zeit OSX installiert, aber so richtig Freude kommt nicht auf, denn ich kann mangels OSX-tauglichem Modemscript nicht ins Internet. Leider habe ich bis anhin noch keinen Weg gefunden um in der Classic Umgebung ins Internet zu kommen. Ob und wann es für mein Modem (Zeus 56 USB) einen Treiber gibt, konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. Da ich Remote Access unter Classic nicht zu laufen bringe, bin ich mit meinem Latein am Ende und unter OSX funktioniert der Treiber nicht.

    Deshalb meine Fragen:
    1) Gibt es eine Möglichkeit um bei OSX via Classic ins Internet zu kommen?
    2) Kann mir eventuell jemand ein Ersatzskript für mein Modem nennen (es besteht ja die Chance, dass auch ein anderes baugleiches Modem mit OSX-Treiber existiert)?
    3) Gibt es irgendwo noch interne Modems für meinen G3 b/w 350MHz Rev1 (theoretisch müssten da ja viele Modems bei den ISDN-Surfern verbaut sein)? Sind die gesteckt oder muss man da löten?

    Besten Dank für Eure Hilfe.
    Es grüsst aus der Schweiz
    Hans
     
  8. mfs

    mfs New Member

    zu Fage 1: ich glaube das geht nicht
    zu Frage 2: wenn Du ein Skript hast fürs alte MacOS, dann probier mal folgendes (ich bin fast sicher, dass es geht - obwohl ich es nicht probiert habe). Kopiere das Modemskript aus dem System 9.1 Ordner in das Verzeichnis

    /Library/ModemScripts

    und versuche dieses auszuwählen.
    zu 3: bestimmt
    Wenn alles nicht klappt, dann hilft (falls nicht schon geschehen) das Durchprobieren aller vorhandenen Scripts. Irgendeines passt eigentlich immer.
    Grüße und poste mal, wie es geklappt hat
    mfs
     
  9. mats

    mats New Member

    Eine gute Idee! Das Ergebnis würde mich dann gleich auch mal interessieren.

    Gruss, mats
     
  10. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo mfs,
    Das 9.1 Modemscript habe ich schon mal in den Ordner der OSX-Scripte kopiert, da ging gar nichts und das mit dem durchprobieren der Scripte (bei mir sind immerhin 204 Scripte im Ordner) war mir bis jetzt zu aufwendig, drum wollte ich es zuerst via Classic probieren.
    So, nun warte ich noch ein Weilchen und sonst probier ich mich halt durch die Scripte durch. Wenn ich die ISDN-Scripte weglasse sind es ja nicht mehr so viele.
    Gruss Hans
     
  11. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Ihr Mac-Profis,
    ich warte immer noch auf eine Lösung (sofern es eine gibt, ausser alle Script durchprobieren).
    Danke
    Hans
    (Wollte mich nur mal nach vorne schieben)
     
  12. mfs

    mfs New Member

    Ich habe mir nochmal mit Textedit die Modemskripts angesehen. Sie haben definitiv die gleiche Struktur!
    Für mich gibt es da nur zwei Möglichkeiten:
    1. Du benutzt ein Modem, welches noch andere Treiber benötigt, z.B. ein USB Modem
    2. vielleicht liegt es an den Rechten. Lade Dir mal X-Files aus dem Netz und ändere die Rechte wie folgt:
    Owner: root mit den Rechten Read, Write, Execute
    Group: admin mit den Rechten Read, Write, Execute
    Everyone: Read und Execute
    Außerdem lösche den Type und den Creator
    Natürlich alles nur mit einer Sicherungskopie.
    Dann kopiere diese Datei in den Modem Script Ordner von MacOS X und versuche ihn auszuwählen.
    Erfolgreich?????? Schreib's mal
    mfs
     
  13. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo mfs
    Zu 1. : Ja ich habe ein externes USB Modem (Typ Zeus 56 USB, ein Schweizer Produkt Made in Taiwan?!?!)
    Zu 2. : Holla, da verlangst Du aber eine ganze Menge von mir, bin mir nicht sicher ob ich es kann.

    Nun, der Witz an der Sache ist ja, dass das Script mit 9.1 einwandfrei funktioniert und unter OSX das Modem nicht reagiert, auch wenn ich das Script bei den Modemtreibern im OSX abgelegt habe. Da das Modem immer noch verkauft wird, besteht laut "meinem" Händler die Chance, dass demnächst ein neuer Treiber erscheint und somit wäre das Problem gelöst.

    Ich hab mir eigentlich nur gedacht, es gebe sicher irgendeinen Trick, um unter OSX in Classic zu Surfen, geht aber anscheinend nicht. Das mit dem Root werde ich nächstens mal ausprobieren, kann ja nichts passieren, ausser dass ich neu installieren muss, was auch nicht so schlimm ist.
    Danke für die Mühen
    Hans
     
  14. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo tazmandevil,
    Da das Modem mit dem Originalscript (Zeus 56 mit USB) unter OSX keinen Wank tut, habe ich mich durch die Modemtreiber bei "Systemeinstellungen>Netzwerk>Modem" durchgeklickt und schon beim ersten Versuch mit dem Modemscript "Apple Personal Modem" Erfolg gehabt. Im gleichen Kontrollfeld (Netzwerk) habe ich unter "Verbindung" die Verbindungart "USB-Modem-062" ausgewählt. Diese Art habe ich bei "Verbindung>Weitere Optionen" gefunden. Ob das mit dem Modem062 schon von Anfang an im System dabei war oder erst bei einem Update dazukam, kann ich Dir nicht mehr sagen.
    Im Feld "Umgebung" sind bei mir meine zwei erstellten Provider drin. Die kann ich auch beim Apfelmenue "Umgebung" auswählen und im Feld "Netwerk" mit den Reitern TCP/IP ; PPP ; Proxies ; Modem erstellen.

    Nun weiss ich leider nicht, ob es das war, was Du wissen wolltest. Leider bin ich kein Macprofi und habe von der ganzen Materie nicht sehr viel Ahnung. Solltest Du noch Fragen haben, schreib mir wieder, ich bin mittlerweile fast täglich im Forum drin.
    Gruss Hans
     
  15. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo mfs,
    Problem gelöst. Ich hab mich drangemacht und mich durch die Modemscripts durchgeklickt und das erste welches ich probierte ("Apple Personal Modem"), funktionierte schon. Nun kann ich endlich auch ins Internet mit OSX.
    Besten Dank für Deine Mühen
    Hans
     
  16. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo Hans!

    Falls Du Dir nochmal die Mühe machst (warum auch immer) nochmal hier vorbeizuschauen, kannst Du mir mal erklären, ob Du für Dein Modem denn (nebst Script) noch einen Treiber installiertest, bzw. ob Du unter "Neue Umgebung" überhaupt etwas anderes als "Interner Modem" oder "Ethernet" auswählen konntest? Z.Bsp: "USB-Modem"... wie das unter den Druckereinstellungen auch möglich ist? *wunder*

    Ebenfalls Grüssli von einem Schweizer!
     
  17. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo Hans ;-)

    Dann hab ich verloren, denn ich meinte auch "Verbindung>weitere Optionen" nicht Umgebung. Auch die 3 bisher verfügbaren Systemupdates, das Softwareupdate und die installierte Developpersoftware sind bei mir bereits installiert. (Für System 9.1 gibts ja einen Treiber für mein USB-Modem). Bleibt nur noch die Schlussfolge, dass Dein Modem "Zeus 56 USB" vom OS X offensichtlich erkannt wird, während es das "Zyxel omni.net USB" halt noch nicht kennt! (denn bei mir sind unter "Verb...->weit.Opt." immer nur "Ethernet" oder "Modem (intern)" verfügbar. Von Zyxel krieg ich keine Antwort bezüglich Absichten oder Verfügbarkeit von etwas anderem als nur einem "Mac Driver" (der natürlich nur bis System 9.1 reicht)...

    Danke trotzdem!
    Gruss, Taz
     
  18. user

    user New Member

    Hallo Taz,
    ich habe gerade mal euer und Dein Problem gelesen.
    Mit der Anzeige USB Modem ist das glaube ich so, das das System aufgrund des gewählten Modems weis, ob es USB ist oder nicht. Ich würde an deiner Stelle auch einfach einmal ein paar Modems probieren und wenn die Verbindung USB Modem nicht angezeigt wird hast du ein falsches Modemskript gewählt. Wichtig ist dabei auch das das Modem am Rechner ist sonst zeigt er die Möglichkeit nicht an. Viel Glück Holger
     
  19. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ja klar (danke)...

    Im apple-profiler (unter OS X) wird es ja angezeigt, also kann er es nicht nicht sehen!... ich zweifle inzwischen eher an Zyxel! (Support-Anfragen werden mit einem "Verbindungs-Unterbruch" belohnt, während dem Absenden des Formulars) und das bei .de und .com!.... Das Zyxel läuft ja immerin problemlos unter 9.1... s'brennt halt bloss langsam unter den Fingernägeln (anderes Modem kaufen? warten?...)
    hat überhaupt mal jemand eine Ahnung, ob (ausser dem Vigor und teilweise das ZEUS) noch 1 einziges europäisches ISDN-Modem läuft? und wenn, welches? (leider gehöre ich einem haushalt an, in dem es bereits nichts anderes als ISDN mehr gibt!... ;-)

    Grüssli, Taz
     
  20. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Taz,
    also ich hab zuerst einmal probiert, ob mein Originalmodemscript unter OSX überhaupt funktioniert. Dazu habe ich das Script einfach aus der 9.1 Scriptdatei in den Scriptordener von OSX kopiert. Nur ging mit diesem Script unter OSX gar nichts. Vielleich hat aber das System bei einem der vielen Starts die Verbindungsart "USB-Modem062" angelegt?? Ich kann es Dir leider nicht sagen, wie ich zu der Verbindungsart gekommen bin und alles neu installieren um Dir zu helfen würde ich ja gerne machen, was aber wenn es nachher bei mir nicht mehr geht??
    Hast Du schon probiert ein neues Thema im Forum zu eröffnen? Das Zyxel ist ja ziemlich verbreitet, vielleicht hat irgend ein anderer Macprofi die entscheidende Idee! Meine Erfahrungen mit dem Forum hier sind sehr gut sofern Du einen guten Titel wählst. Dann bin ich ziemlich sicher dass Dir jemand weiterhelfen kann.
    Gruss Hans
     

Diese Seite empfehlen