surround sound mit powerbook?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tobio, 28. Januar 2002.

  1. tobio

    tobio New Member

    Tach,
    wie kann ich mein tibook mit entsprechender hard und software surround sound beibringen?
    ein bekannter hat in seiner desktop dose eine karte für 70 euro die 2 audioausgänge hat . das ganze hängt an einem speakersystem mit glaube ich 5 boxen und hat mich sowohl bei spiel- als auch dvd vorführungen sehr begeistert. obwohl die boxen auch sehr günstig waren.
    sein kommentar:
    "...das geht mit deinem mac wohl nicht was?!!..."
    gefolgt von breitem grinsen.
    also wie kann ich meinen mac erweitern, so das ich zwei audioausgänge und entsprechende software unterstützung für spiele und dvd bekomme?

    tobio
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich schau diese Woche bei einem Bekannten mit DTS (sind glaube ich 7 Boxen, auf jeden Fall deutlich besser wie Dobly) vorbei.
    Da probier ich das mal aus. Normalerweise reicht aber EIN Auidoausgang.
    Es kommt in diesem Fall auf den Verstärker an, der die Frequenzbereiche auf die Boxen trennt.

    Was sind eigentlich zwei Audioausgänge? Zwei Chinc-Anschlüsse?
    Das hat der Powerbook auch... wenn auch als Klinke-Ausführung...

    Ein digitaler Audio-Ausgang (AC3) könnte Apple aber dem nächsten Powerbook schenken - sowas hat ja schon neuerdings sogar ein Aldi-PC.
     
  3. tellme

    tellme New Member

    es gibt auf jeden fall profilösungen, die ein externes gehäuse mit eingebauter soundkart beinhalten. das ist glaube ich auch mit sourround-systemen zu haben. da gibts auch eine höhere samplingrate und einen haufen aus und eingänge unterschiedlichster art. halt ein komplettes musikstudio (richtige software vorrausgesetzt) zum mitnehmen.

    ob da aber spiele drüber funzen und ob macspiele überhaupt mit sourround gebaut werden woas i net.
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Ein Aufteilen von Frequenzen im Verstärker (oder wo auch immer) macht noch lange keinen Surround-Sound!
     
  5. tobio

    tobio New Member

    Tach,
    wie kann ich mein tibook mit entsprechender hard und software surround sound beibringen?
    ein bekannter hat in seiner desktop dose eine karte für 70 euro die 2 audioausgänge hat . das ganze hängt an einem speakersystem mit glaube ich 5 boxen und hat mich sowohl bei spiel- als auch dvd vorführungen sehr begeistert. obwohl die boxen auch sehr günstig waren.
    sein kommentar:
    "...das geht mit deinem mac wohl nicht was?!!..."
    gefolgt von breitem grinsen.
    also wie kann ich meinen mac erweitern, so das ich zwei audioausgänge und entsprechende software unterstützung für spiele und dvd bekomme?

    tobio
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich schau diese Woche bei einem Bekannten mit DTS (sind glaube ich 7 Boxen, auf jeden Fall deutlich besser wie Dobly) vorbei.
    Da probier ich das mal aus. Normalerweise reicht aber EIN Auidoausgang.
    Es kommt in diesem Fall auf den Verstärker an, der die Frequenzbereiche auf die Boxen trennt.

    Was sind eigentlich zwei Audioausgänge? Zwei Chinc-Anschlüsse?
    Das hat der Powerbook auch... wenn auch als Klinke-Ausführung...

    Ein digitaler Audio-Ausgang (AC3) könnte Apple aber dem nächsten Powerbook schenken - sowas hat ja schon neuerdings sogar ein Aldi-PC.
     
  7. tellme

    tellme New Member

    es gibt auf jeden fall profilösungen, die ein externes gehäuse mit eingebauter soundkart beinhalten. das ist glaube ich auch mit sourround-systemen zu haben. da gibts auch eine höhere samplingrate und einen haufen aus und eingänge unterschiedlichster art. halt ein komplettes musikstudio (richtige software vorrausgesetzt) zum mitnehmen.

    ob da aber spiele drüber funzen und ob macspiele überhaupt mit sourround gebaut werden woas i net.
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Ein Aufteilen von Frequenzen im Verstärker (oder wo auch immer) macht noch lange keinen Surround-Sound!
     
  9. tobio

    tobio New Member

    Dachte die power und ibooks sollten DIE digitale schnittstelle der zukunft sein. hat apple da den anschluß verpasst? nun kann ich zwar dvd über mein fernsehgerät schauen und bin froh, das ich in meiner kleinen studenten bude auch keinen cd player mehr brauche. wenn ich aber surround haben will oder mein minidisc walkman bespielen will hätten sie bei der asche die ich bezahlt habe ruhig einen kombinierten 3,5 klinke mit optischem digitalausgang spendieren können. -->> hat wirklich fast jedes bessere pc notebook.
    naja hab mein tibook trotzdem lieb ;-)

    tobio
     
  10. tobio

    tobio New Member

    Tach,
    wie kann ich mein tibook mit entsprechender hard und software surround sound beibringen?
    ein bekannter hat in seiner desktop dose eine karte für 70 euro die 2 audioausgänge hat . das ganze hängt an einem speakersystem mit glaube ich 5 boxen und hat mich sowohl bei spiel- als auch dvd vorführungen sehr begeistert. obwohl die boxen auch sehr günstig waren.
    sein kommentar:
    "...das geht mit deinem mac wohl nicht was?!!..."
    gefolgt von breitem grinsen.
    also wie kann ich meinen mac erweitern, so das ich zwei audioausgänge und entsprechende software unterstützung für spiele und dvd bekomme?

    tobio
     
  11. apoc7

    apoc7 New Member

    Ich schau diese Woche bei einem Bekannten mit DTS (sind glaube ich 7 Boxen, auf jeden Fall deutlich besser wie Dobly) vorbei.
    Da probier ich das mal aus. Normalerweise reicht aber EIN Auidoausgang.
    Es kommt in diesem Fall auf den Verstärker an, der die Frequenzbereiche auf die Boxen trennt.

    Was sind eigentlich zwei Audioausgänge? Zwei Chinc-Anschlüsse?
    Das hat der Powerbook auch... wenn auch als Klinke-Ausführung...

    Ein digitaler Audio-Ausgang (AC3) könnte Apple aber dem nächsten Powerbook schenken - sowas hat ja schon neuerdings sogar ein Aldi-PC.
     
  12. tellme

    tellme New Member

    es gibt auf jeden fall profilösungen, die ein externes gehäuse mit eingebauter soundkart beinhalten. das ist glaube ich auch mit sourround-systemen zu haben. da gibts auch eine höhere samplingrate und einen haufen aus und eingänge unterschiedlichster art. halt ein komplettes musikstudio (richtige software vorrausgesetzt) zum mitnehmen.

    ob da aber spiele drüber funzen und ob macspiele überhaupt mit sourround gebaut werden woas i net.
     
  13. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Ein Aufteilen von Frequenzen im Verstärker (oder wo auch immer) macht noch lange keinen Surround-Sound!
     
  14. tobio

    tobio New Member

    Dachte die power und ibooks sollten DIE digitale schnittstelle der zukunft sein. hat apple da den anschluß verpasst? nun kann ich zwar dvd über mein fernsehgerät schauen und bin froh, das ich in meiner kleinen studenten bude auch keinen cd player mehr brauche. wenn ich aber surround haben will oder mein minidisc walkman bespielen will hätten sie bei der asche die ich bezahlt habe ruhig einen kombinierten 3,5 klinke mit optischem digitalausgang spendieren können. -->> hat wirklich fast jedes bessere pc notebook.
    naja hab mein tibook trotzdem lieb ;-)

    tobio
     

Diese Seite empfehlen